Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Zeige Ergebnis 109 bis 116 von 116

Thema: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

  1. #109
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von TheUnforgiven
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    im Norden... vorher Viva Colonia
    Beiträge
    931

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung


    ANZEIGE


    Du musst echt gewaltig einen auf die Mütze bekommen haben, oder?

    Ich glaube der Einzige, der hier Sachen ohne ein einziges passendes Puzzleteil vorzuweisen postet, bist Du.
    CGI-, Nuke- und was weiß ich was für Theorien Du noch auf Lager hast Luzi... KEINE von Deinen Theorien kannst Du auch nur im Ansatz erklären oder mit irgendwas belegen.
    Du blubberst nur Hirnstuss aus irgendwelchen YouTube Videos nach, ohne Dir eigene Gedanken zu machen, ob es Sinn macht, was Dir da erzählt wird.

    Zum Beispiel hier:
    Du sagst ja, die Löcher wurden mit Schneidladungen etc. "gesprengt"...

    Na dann erklär mir doch mal anhand dieser Bilder, wie man die Einschlagslöcher denn hinbekommen hat?

    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...895e97afbda8a3
    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...8760a1b7b3a89b
    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...88586470b97368
    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...885962a7b66ca4


    @EwJ:
    Post vielleicht ins entsprechende Forum verschieben (Sorry)
    Egal, wie niedrig man die Messlatte für menschliche Intelligenz legt, es kommt hier jeden Tag mindestens einer, der es schafft, aufrecht darunter her zu gehen...

  2. #110
    Geheimer Sekretär
    Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    795

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

    Bis jetzt kamen vom Donald aber noch keine Neuigkeiten darüber, das Obama Schuld an 9/11 ist.

    Luzi, das einzige was du hast ist eine blühende Fantasie, die wahrscheinlich wenn mal das Kantinenessen versalzen ist, gleich davon ausgeht, das die Pädoelite heimlich den Salzkonsum der Bevölkerung erhöht, um diese langsam umzubringen. Drunter machst du es ja nicht mehr.

  3. #111
    Geheimer Sekretär Benutzerbild von Zett eL
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    886

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

    Zitat Zitat von Grubi Beitrag anzeigen
    Die Attentäter sind keine Musterschüler gewesen, eher waren sie mittelmässig, laut Angaben des Fluglehrers: Fluglehrer Rudi Dekker: Bei ihm lernten die Terroristen das Fliegen - FOCUS Online

    Die Attentäter werden zwar gerne als Laien deklariert um sie als flugunfähig darzustellen, tatsächlich haben sie aber ihre Flugprüfung bestanden und hätten nach der Prüfung offiziell Flugzeuge fliegen dürfen.
    Zur Flugprüfung gehört natürlich auch Navigation, und das ist etwas was sogar Hobbypiloten locker beherrschen müssen.

    Gruss Grubi
    Die Attentäter werden zwar gerne als Flugprofis deklariert um ihre dokumentierte Flugunfähigkeit zu verschleiern, tatsächlich war insbesondere Hanjour aber derart flugunfähig, dass gleich mehrere Flugschulen sich an die FAA wandten mit der Einschätzung, dass die angebliche Pilotenlizenz nicht echt sein kann.

    (BTW: Wie viele Wochen, Monate, Jahre, Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende, wird es ca. dauern bis Du mal auf meine PN antwortest? Oder möchtest Du Eure Nachfragen-nur-per-PN-Politik an dieser Stelle vielleicht gleich mal als reine Verarschung durch feige Zensurmods outen?)


    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Den ICAO-Code des Zielflughafens eingeben und bestätigen. Die paar Meilen bis zu den Türmen fliegt man dann auf Sicht. Viel mehr muß man nicht wissen und können.
    Tja, nur haben die Flüge auf dem Weg zu ihren Zielen Flugmanöver veranstaltet, die kein Autopilot veranstalten würde und damit ist Dein Erklärungsversuch leider auch schon direkt wieder verstorben...




    Und um auch mal (wieder) ein paar Worte zu dem Druck zu verlieren unter dem die Terrorpiloten gestanden haben:
    - das allererste mal real im Cockpit eines solchen Flugzeugtypen oder überhaupt eines größeren Flugzeugs
    - im Zweifelsfall blutverschmierte Scheiben und Armaturen
    - im Zweifelsfall Urin- und Kot- und Blutgeruch von den ermordeten Piloten
    - im Zweifelsfall bzw teilweise sogar laut offizieller VT Geschrei und Gehämmer von Passagieren und Crew die ins Cockpit eindringen wollen
    - die Angst, dass die Cockpitrückeroberung gelingt
    - definitiv haufenweise ununterbrochene Alarmsignale weil das Flugzeug ständig jenseits des Gestatteten fliegt
    - die Angst, schon vor Erreichen des Ziels von Abfangjägern abgeschossen zu werden
    - Flugmanöver veranstalten, die KEIN EINZIGER MENSCH, EGAL WIEVIEL GEÜBTER ALS DIE ANGEBLICHEN HIJACKER, bislang auch nur halbwegs gleichwertig im Simulator(!) nachstellen und präsentieren konnte
    - nebenbei noch zu Allah beten, weil alles andere ja keine große Aufmerksamkeit erfordert.

    IMMS, ich gebe Dir vollkommen recht, die offizielle Darstellung ist eine Beleidigung für jeden professionellen Piloten.
    Geändert von Zett eL (29.03.2017 um 22:56 Uhr)
    "In der Resolution 1267 des VN-Sicherheitsrates vom 15. Oktober 1999, die die Einrichtung des Al-Qaida/Taliban-Sanktionsausschusses der VN begründete, wird auf Osama bin Laden namentlich als Drahtzieher hinter diesen Terroranschlägen Bezug genommen." - Deutsche Bundesregierung zur Drahtzieherschaft Bin Ladens bei den Anschlägen des 11.9.2001

  4. #112
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von TheUnforgiven
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    im Norden... vorher Viva Colonia
    Beiträge
    931

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

    Das einzige schwierige Flugmanöver, sehe ich da nur am Pentagon...
    Die WTCs hätte nen Hobbypilot nicht verfehlt.
    Egal, wie niedrig man die Messlatte für menschliche Intelligenz legt, es kommt hier jeden Tag mindestens einer, der es schafft, aufrecht darunter her zu gehen...

  5. #113
    Großmeister-Architekt Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Nachbarschaft
    Beiträge
    2.960

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

    Zitat Zitat von Zett eL Beitrag anzeigen
    Tja, nur haben die Flüge auf dem Weg zu ihren Zielen Flugmanöver veranstaltet, die kein Autopilot veranstalten würde und damit ist Dein Erklärungsversuch leider auch schon direkt wieder verstorben...
    So kann man es machen, muß man aber nicht. Man konnte nämlich auch schon 2001 sehr gründlich am Flugsimulator üben, wie man ein so irrsinnig winziges Ziel wie New York findet.

    Fast alle Amateure, und Du gibst Dir ja regelmäßig sehr viel Mühe diesen Status zu untermauern, halten das Fliegen für schwierig. Das ist es aber nicht, das Landen ist schwierig. Wenn das Flugzeug seine Flughöhe erreicht hat, könnte selbst ein verantwortungsbewusster Pilot ins Bordrestaurant gehen und eine Currywurst bestellen. Es macht das nicht, weil er vorn den bequemsten Sessel weit und breit hat, weil es die Passagiere beunruhigen würde und weil es kein Bordrestaurant gibt.
    Trump vs. Truth. John Oliver erklärt auf HBO sehr unterhaltsam die Welt der Trumpschen Wahrheiten. ----> https://www.youtube.com/watch?v=xecEV4dSAXE <----

  6. #114
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Manesse
    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    1.517

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

    Vielleicht waren jene Piloten vom 11. September so flug-unfähig, dass sie weder starten noch landen konnten.

    Aber: Starten mussten sie ja nicht, und landen auch nicht ....

  7. #115
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    14.769

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

    Wenn es zu dem Artikel in den Europhysics News keine weitere Meinung mehr gibt, kann die Moderation hier auch schließen. Jäger, Mod
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Rotschrift ist Moderation.

    Schwarze Schrift ist nur eine private Meinung und möglicherweise ein Grund, sich aufzuregen.

    You don't know who's naked until the tide goes out. W. Buffett

  8. #116
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von TheUnforgiven
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    im Norden... vorher Viva Colonia
    Beiträge
    931

    Standard AW: Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von TheUnforgiven Beitrag anzeigen
    Du musst echt gewaltig einen auf die Mütze bekommen haben, oder?

    Ich glaube der Einzige, der hier Sachen ohne ein einziges passendes Puzzleteil vorzuweisen postet, bist Du.
    CGI-, Nuke- und was weiß ich was für Theorien Du noch auf Lager hast Luzi... KEINE von Deinen Theorien kannst Du auch nur im Ansatz erklären oder mit irgendwas belegen.
    Du blubberst nur Hirnstuss aus irgendwelchen YouTube Videos nach, ohne Dir eigene Gedanken zu machen, ob es Sinn macht, was Dir da erzählt wird.

    Zum Beispiel hier:
    Du sagst ja, die Löcher wurden mit Schneidladungen etc. "gesprengt"...

    Na dann erklär mir doch mal anhand dieser Bilder, wie man die Einschlagslöcher denn hinbekommen hat?

    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...895e97afbda8a3
    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...8760a1b7b3a89b
    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...88586470b97368
    https://www.filesanywhere.com/FS/M.a...885962a7b66ca4


    @EwJ:
    Post vielleicht ins entsprechende Forum verschieben (Sorry)
    @0lUCiFeRiSdEaTh1
    Ich warte immer noch auf eine Erklärung
    Egal, wie niedrig man die Messlatte für menschliche Intelligenz legt, es kommt hier jeden Tag mindestens einer, der es schafft, aufrecht darunter her zu gehen...

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. unterirdische nukleare Sprengung der drei WTC, Fachdiskuss der Theoriebefürworter
    Von Tim2l im Forum Der 11.9.2001 - World Trade Center, Pentagon und Co.
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 12:00
  3. Sound Waffe oder LAUT-Sprecher
    Von paul20dd im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 22:15
  4. Stille ist laut!
    Von Kaleidoskop im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.12.2003, 11:18
  5. WTC Sprengung
    Von Imion im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 12.11.2003, 23:39

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •