Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 13

Thema: Sodomie, geduldet oder geächtet?

  1. #7
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Islam - Bedrohung für Europa?!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Prozium Beitrag anzeigen
    Ich glaub jetzt entwickelt ihr euch in eine falsche Richtung. Was im Islam erlaubt oder nicht erlaubt ist, spielt doch in der europäischen Gesellschaft gar keine Rolle. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die in Europa lebenden Muslime sich an Tieren vergehen. Gut, es mag Ausnahmen geben, aber dafür hat man andere Perversitäten in anderen Religionen
    Das Gesellschaftsbild würde sich auch nicht ändern, wenn noch 5 Millionen mehr Muslime in Europa leben würden ... oder?
    Also ich will keine vergewaltigten Tiere essen, die haben sicher zu viel Testostorone! In Deutschland ist das ja nicht explizit verboten aber....

    Die auf der Webseite dargestellten Fälle bieten einen Einblick in das Spektrum sexueller Handlungen des Menschen mit einem Tier.
    Um der Bandbreite Rechnung zu tragen, werden ebenfalls Fälle beschrieben, die zu schweren Verletzungen bzw. zum Tod des Tieres führen und nach § 17 TierSchG geahndet werden können. Aufgrund der extremen seelischen Belastung, die gerade beim Lesen dieser Darstellungen auftreten können, werden diese Fälle

    ***besonders gekennzeichnet***.
    Verschwiegenes Tierleid Flle bersicht

  2. #8
    Groß-Pontifex Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.196

    Standard Sodomie, geduldet oder geächtet?

    Abgetrennt vom http://www.weltverschwoerung.de/glau...er-europa.html

    geht es hier weiter...

    Staatlich anerkannter Legastheniker (TM)

  3. #9
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Islam - Bedrohung für Europa?!

    Hallo dtrainer;
    Was islamisch ist, das ist der Koran, sonst gar nichts. Das hat Mohammed selbst so festgelegt.
    Oh, wenn das so ist glaube ich es mal.
    Was Ajatollah Khomeini als islamisch beschreibt, davon könnte man zitieren bis man sich übergeben muß. Ich erwähne nur mal die "Ehe auf Zeit" - bei uns nennt man das Prostitution, und bedarf nicht eines Priesters der dafür auch noch kassiert. Den würden wir als Zuhälter bezeichnen.
    Widerlich.
    Tut mir leid, er scheint sich nur auf das zu berufen was Mohammed festgelegt hat.
    Geändert von Ein wilder Jäger (05.08.2011 um 10:38 Uhr) Grund: Link gelöscht. Jg, Mod

  4. #10
    Wiedergänger Benutzerbild von dtrainer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.459

    Standard AW: Islam - Bedrohung für Europa?!

    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, er scheint sich nur auf das zu berufen was Mohammed festgelegt hat.
    *Gähn* also noch mal: bring ein Koranzitat. Oder laß diese Hetze.
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  5. #11
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Islam - Bedrohung für Europa?!

    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    *Gähn* also noch mal: bring ein Koranzitat. Oder laß diese Hetze.
    Das stammt aus den Hadithen und kann keine Hetze sein.

    Der Begriff Hadīth (arabisch ‏أحاديث , حديث ‎ hadīth, Pl. ahādīth, DMG ḥadīṯ, Pl. aḥādīṯ ‚Mitteilung, Erzählung, Bericht‘) steht für überlieferte Nachrichten im Islam sowohl profanen als auch religiösen Charakters. Im islamisch-religiösen Gebrauch bezeichnet der Begriff die Überlieferungen über Mohammed: über seine Anweisungen, nachahmenswerte Handlungen, Billigungen von Handlungen Dritter, Empfehlungen und vor allen Dingen Verbote und religiös-moralische Warnungen,
    Hadith

  6. #12
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    13.070

    Standard AW: Sodomie, geduldet oder geächtet?


    ANZEIGE


    Hinweis Mitteilung vom Moderator Hinweis

    Ich verbitte mir einmal für allemal Links auf die Seite Politically Incorrct.

    Jäger, Mod
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Arguing with Twitter hashtags is like urinating into a hurricane, and a particularly stupid and self-righteous hurricane at that. But sometimes, you just have to do these things anway, and dry yourself off afterwards. So here goes: no, this is not a coup. James Kirkup

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Was ist schuld am Klimawandel? - Die Sonne oder das Co2 ,oder gar beides gemeinsam?
    Von Stargate-°-Zeuge im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 20:41
  2. Problem Orang Utan - Sodomie + Prostitution
    Von havoc6000 im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 19:46
  3. Ordnungsamt oder Polizei oder was?
    Von Der_Fugger im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 14:56
  4. Sodomie
    Von imported_Bukke im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 17:18

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •