Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 7 bis 9 von 9

Der Weg der Türkei in die EU!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Der Weg der Türkei in die EU!" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #7
    Wiedergänger
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.642

    Standard AW: Der Weg der Türkei in die EU!


    ANZEIGE


    Ein Staat für die Kurden, das wäre die klassiche natinonalstaatliche Lösung. Die ist aber weder in Europa Standard noch allzu zeitgemäß: Basken, Tiroler, Kosovaren als Beispiel. Was hätten die Kurden davon, bekämen sie einen mini-Staat der sie zur Armut auf Dauer verdammt?
    Regionale Autonomie ist das bessere Mittel, und wird auch vom ach so vorbildlichen Europa in den genannten Fällen so praktiziert. Dieser Lösung gegenüber ist die Türkei durchaus aufgeschlossen, auch wenn das Tempo der Umsetzung zu wünschen übrig läßt. Irak ist auch auf diesem Weg, Iran und Syrien dagegen denken nicht im Traum daran.
    Wenn es einen Grund gibt Bedenken gegen eine Mitgliedschaft der Türkei zu haben, dann, daß sie zu Problemen mit diesen Nachbarstaaten führen dürfte.
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  2. #8
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von es könnte ja sein
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.303

    Standard AW: Der Weg der Türkei in die EU!

    im irak z.b. gibt es im kurdengebiet ölfelder, die iraker werden niemals darauf verzichten wollen

  3. #9
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Der Weg der Türkei in die EU!


    ANZEIGE


    Die Situation der Kurden ist eine Sache.
    Es gibt noch andere Minderheiten in der Türkei
    und die werden ebenfalls nicht besonders gut behandelt.
    Dann ist da noch das Militär, die nicht-existente Presse- und Meinungsfreiheit,
    die Einflüsse von Politik und Militär auf die Justiz, die nicht geklärten Grenzstreitigkeiten mit Griechenland,
    das Verhältnis der Türkei zu Israel, die offizielle Haltung der Türkei zum Völkermord an den Armeniern,..
    [Die Liste kann bestimmt noch um ein paar Punkte ergänzt werden]

    Ich schätze, es dauert noch ungefähr 20 Jahre, bevor die Türkei sich in diesen Bereichen
    dem Rest der europäischen Staaten angenähert hat.

    Gruß
    Al

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

gründe für die türkei in die eu einzutreten

der weg der türkei in die eu

türkeý

Türkei EU letzter schritt

Rede von Walter Hallstein zum EWG-Assoziierungsabkommen mit der Türkei

weg der türkei in die eu

gründe für türkei in eu einzutreten

gründe der türkei in die eu einzutreten

türkei

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. EU-Beitritt der Türkei
    Von ikea-boy im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 466
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 10:47
  2. Der EU-Beitritt der Türkei
    Von Moderator im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 15:15
  3. Wem gehört die Ost-Türkei?
    Von Gilgamesh im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 17:50
  4. Türkei im Nordirak
    Von Gorgona im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2003, 23:44
  5. Boykottiert die Türkei!!!
    Von Arkan im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 23.09.2002, 16:32

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •