ANZEIGE


Hallo Artus,
im Grunde genommen ist das auch meine Hoffnung: nämlich, dass sich die Menschheit gerade auf einem Übergang befindet. Es scheint, als wäre ein Spannungsbogen erreicht, der nun endgültig die letzten "Geburtswehen" für einen bevorstehenden Neuanfang anzeigt.
Genauso sehe ich es. Die bisherige Ordnung ist ungenügend, kann nicht eine vereinte Welt schaffen. Das zeigt sich immer deutlicher, und schafft die Bereitschaft zu einem Neuanfang.
Es wäre schön, wenn die weltweite und millionenfache Erwartungshaltung in Bezug auf eine größere Veränderung im menschlichen Verhalten (global gesehen) sich im herannahenden Jahr 2012 tatsächlich verwirklichen könnte. So eine geballte Ladung Energie sollte nicht unterschätzt werden.
Ich kann mir nicht vorstellen daß eine so große Veränderung schlagartig möglich ist; das widerspräche auch jeder geschichtlichen Erfahrung. Es kann aber sehr wohl einen Startpunkt geben, durch ein Ereignis ausgelöst, das dann einen langen Prozeß startet der letztlich - zusammengefasst - einer totalen Veränderung gleich kommt, aber für jeden Menschen machbar ist weil er eben nicht rasant verläuft.
Was bis jetzt noch fehlt ist die Einsicht daß eine große Veränderung nötig ist.
Grüße