Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Matrix, oder was?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Matrix, oder was?" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard Matrix, oder was?


    ANZEIGE


    Ich weis nicht ob ich der einzige bin den es so vorkommt, aber jeh mehr ich das System erkenne, jeh mehr identität zu einer Matrix erkenne ich darin.

    Also nicht so die Matrix wie in dem Kino und Filmhit, aber schon eine Künstlich geschaffene Umgebung, nicht Virtuell aber auch nicht Manifest.

    Ich meine, schon vor Jahrtausenden haben Menschen Techniken beherscht die irgend wie Untergegangen sind, wie sonst hätte man vor 4000 Jahren Pyramiden bauen können und in deren Inneren Div. Zeichnungen mit bis heute Andauerndenden Resitenten Farben, malen können und Gesteinsbrocken von bis zu 10t über riesige entfernungen bewegen! Damals wusste man schon das die Erde ein Kugel ist und sich alles um die Sonne dreht, kommisch das dies alles Verlohren ging.

    Die ganzen Religionen die der Welt Unheil und Verderben gebracht haben, mehr als jede Politik bis heute und die Menschen glauben immer noch unter missachtung ihrer Sinne an den Blödsinn.

    Nicht zuletz hat Franz Kafka schon detailiert über div. Problematiken der Neuzeit Berichtet.

    Mein Anwalt sagt mir, nicht das Recht oder die Gerechtigkeit zählt, sondern nur das Stärker Mittel und das ist meist das Kapital. Ist das nich genau die Aussage des Tenors zu Franz Kafkas "Das Gericht"? Das Geld Steht an einer Stelle an die das Recht nicht hinkommt!

    Dann Streiten sich hier die Politischen Lager über ihre Mächte.
    Die einen wollen ein nicht gewähltes Reich Aufleben lassen und die anderen behaupten Rechtskräftig vom Volk gewählt worden zu sein. Wer aber nun weis woraus die eigentliche Macht hierzulande Besteht, der wird schnell auf die Besatzungsmächte treffen und allen Voran die Aktuell untergehend USA.
    Was sagte da schon Nixon, nicht der Wähler Wählt, der Zähler Zählt! D.h. kaufe den Stimmzettelzähler und du gewinnst deine Wahl. Zuletzt war das in der Widerwahl vom G.W.Bush unverkennbar zu ersehen. Die Jünsten Wahlen geben Anlass zur Hoffnung, das diese Machenschaften durchbrochen wurden, aber wer sagt das nicht auch ein Schwarzer Käuflich ist?

    Hat man nun mal diesen Bezug aufgebaut, denkman schnell an Nixon zurück und warum wohl Frau Merkel noch vor dem Wahlkampf, also bevor sie überhaupt einen Staatstitel inne hatte, zu einem Staatsbesuch in den USA war. Aus meiner sicht, wurde sie auf den Rechten Pfad gebracht und die USA untreue des Schröders damit beendet. Die Knappheit des Ergebisses könnte ein Resulta der Waffengleichheit sein, denn die UDSSR mit Putin kennt die Selben Vorgehensweisen und da tendierte der Schröder mehr hin.
    Als Resultat, haben wir nun die nächste Besatzungszeit, 1/2 USA und 1/2 UDSSR oder sollte ich mich so Täuschen?

    Mit den Pariser Verträgen wurden tatsächliche einige Wesentliche Punkte zur BRD erlassen. U.a. sollte tatsächlich das Grundgesetz als Verfassung vom Volk gewählt werden, jedoch hat sich das der Politische Mobb darüber hinweg setzen können und die eintscheidung auf 3/4 der Bundesländer als Mehrheitlich Beschloßen erklärt. Daraus sollte zu erkennen sein, das die Vorläufige Strucktur des Grundgesetzes nicht zur Verfassung mutiert ist.
    Ist schon eine Sauerei für sich.

    Es wurde auch Nachweislich festgehalten die BRD als Forübergehende Strucktur bis zur Wiedervereinigung des Geteilten Volkes seinen Bestand haben soll, danach sollte ein Volksabstimmung alles weitere Klären, was genau ist mir noch unklar. Aber es gibt kein Deutsches Reich, denn auch das müsste vom Gesamtdeutschen Volk Gewählt werden!

    Weiterhin gibt es Feststellungen auf Internationaler ebene, die Belegen das die BRD seit der Wiedervereinigung als Wirtschaftbund der Deutschen Bundesländer angesehen wird. Ich erinnere mich hier an die Fischer Affähre, der vom EUGH 1992 die Info gekamm das nun wieder das Reichsrecht gilt und auf grundlage des alten Reichsstaatsangehörigkeitsrechtes die exil Deutschen aus der UDSSR hat einbürgern lassen! Dafür hat er mächtig auf die Finger bekommen, oder?

    Wie war das noch mit der MwST erhöhung, nicht das wird die Bräuchten, sagte Fr. Merkel, aber wir müssen uns in Europa Anpassen und da kann es nicht sein das wir den Geringsten MwSt Satz haben!
    Schaut man mal hinter die Kulissen, findet man die Bundesrepublik Deustchland GmbH, kein Scherz googelt mal dazu, da gibt es einen Offizielen Link von der Bundesregierungs page im WEB. Dort steht unter "Über uns" das es sich hierbei um einen "Ich AG"(Einmann GmbH) handelt die Hocheitliche Aufgaben, als Privatunternehmen übernimmt. Nur Ganz nebenbei ist nach §§HGB eine Firmierung gleichlautend zum Staat nicht erlaubt, was hier aber keine Rolle Spielt, weil ja der Staat das Unternehmen darstellt! Auch ist die Aufgabe dieser GmbH sehr Brisant, die Verwaltung des Bundeshaushaltes, damit also nicht nur einnahmen sonderen auch Verluste. Was aber ist mit der Auslandsverschuldung, die ein Wesentliches mehr ist als das Stammkapital der GmbH und auch als Teil des Bundeshauhaltes zählt. Damit währe nach Insolvenzordnung die GmbH mit ihrer Gründung schon Insolvent. Div. Insolvenzanträge wurden vom Insolvenzgericht aber Abgelehnt, mit der Begründung "Ein Staat kann nicht Insolvent werden!" hallo GmbH=Staat???

    Dann die Kostenexplosion in Verbindung mit Sozialleistungsabbau und massiver Förderung der Scheinselbständigkeit wie auch in der BRD GmbH vorgezeigt, wo soll das enden. Wo sitzen die Ölescheichs, nicht in Nahost sondern in Berlin! Im Jahre 2001/2002 hat Benzin ~ 1,20DM/L gekostet, also ca. 60ct/l Heute +100% und das nicht nur weil der Grundpreis gestiegen ist, sondern die Steuerbelastung auch damit Massiv angezogen hat! Ich meine wenn der Staat 2001 1DM/L oder eben ca. 50ct/L Verdient hat haben wir Heute 30ct Grundpreis/L und damit 1€ o. 2DM Steuern darauf. Mal abgesehen von den Restlichen Steuern, wer sich mal die Mühe macht und nachrechnet wird schnell feststellen das Dienstleistungen und Produkte aus ca. 3/4 Steuern bestehen.

    Ok, Steuern, was sind Steuern? Das ist ein teil des Bundeshaushaltes! Und wer Verwaltet das? Die BRD GmbH mit einer Stammeinlage von 25T€ und einem Schuldenberg vom 300Mil. und das ganze als Subunternehmen i.A. des Bundesfinanzministerium.

    Was ist überhaupt mit unseren Ausgaben, gerade in der Umwelt und Energiewirschaft wird durch Steuern ein Riesiger Pot gespeist! Warum sollte man dann der Breiten Masse die Erdwärme näherbringen oder erklären das ZEE und Magnetmotor, oder evtl. HHO/Wassermotoren auf Knallgas basis deutlich kostengünstiger arbeiten!

    Gels Regiert die Welt und je weniger wir davon haben umso mehr hat der Staat davon um es auf die Obrigkeit zu Verteilen und wenn wir doch wie die USA uns am Globalen Markt Verspekuliern, ja dann Verliehren die Oberen ihre Stammeinlage der BRD GmbH und erklären, das ja alles öffentlich bekannt ist, wurde sogar im internet und mit einem Link von der Bundesregierung aus Veröffentlicht.

    Je mehr die hohen Herschaften zum Fenster raus schmeisen, jeh mehr werden die Bauernopfer gemolken und jemehr diese Sparen um so teurer wird alles!

    Sind wir nicht in einer künstlichen Umgebung gefangen in einer Materielen Matrix?

    Gruß Edi

  2. #2
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Matrix, oder was?


  3. #3
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Matrix, oder was?

    Ist das Thema zu Breit gefächert oder einfach zu schwere Kost?
    Vielleicht kommt auch nicht Rüber was gemeint ist, es gibt da sicher div. überschneidungen zu ähnlichen themen, aber nicht wie hier um die Ordnung in der Unordnung, oder?

  4. #4
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.474

    Standard AW: Matrix, oder was?

    Hi

    Ja , zuviel Text... ein riesiger Wortcontainer...

    Komm mal auf den Punkt .

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  5. #5
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Matrix, oder was?


    ANZEIGE


    Hallo Grubi,
    nun, das thema ist eben nicht so Simpel um es in wenigen Worten zusammen zu fassen!

    Vielleicht bringt uns das weiter:
    Die größte Gefahr sind heute die Leute, die nicht wahrhaben wollen, daß das jetzt anhebende Zeitalter sich grundsätzlich von der Vergangenheit unterscheidet. Mit den überkommenen politischen Begriffen werden wir mit dieser Lage nicht fertig werden. Der Bankrott der traditionellen Vorstellung von Krieg, Angriff und Verteidigung ist offenbar. Ohne Umdenken ist kein Ausweg aus der Gefahr möglich.

    Max Planck

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

matrix

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mensch und die matrix
    Von Ismael im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 11:31
  2. Matrix und die 23!!!
    Von Tetsuo im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 17:11
  3. Was ist die Matrix oder , der Bibel Code und die Illuminaten
    Von RealKaoz im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.08.2003, 02:06
  4. The Matrix
    Von ReToxic im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 23.06.2002, 08:39
  5. Die Matrix....
    Von Nausikaa im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2002, 16:13

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •