Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 27

Die sieben Weltwunder der Neuzeit

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Die sieben Weltwunder der Neuzeit" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard Die sieben Weltwunder der Neuzeit


    ANZEIGE


    Zunächst mal - ich würde das Thema eher unter "Kunst und Kultur" einordnen, wenn es so ein Forum gäbe. Immerhin ist ein Bezug zur Geschichte gegeben. Wenn es aber unter Smalltalk fällt, bitte ich um Verschiebung.

    Also. Irgendein Gremium versucht, die sieben Weltwunder der Neuzeit festzulegen. Dazu hat es erst Abstimmungen im Internet gegeben, jetzt treffen "Experten" die Endauswahl. Schon die Weltwunder der Antike waren ja, bis auf den Pharos, beeindruckend, aber im Grunde nutzlos. Grabmale, Tempel, usw. Das, was man als hauptberuflicher Erbe auf seiner antiken Kavalierstour gesehen haben mußte.

    Die Shortlist der der heutigen Weltwunder liest sich so:

    Eiffelturm

    Cheopspyramide

    Stonehenge

    Statuen auf den Osterinseln

    Neuschwanstein

    Kiyomizu-Tempel, Japan

    Haghia Sophia

    Chichen Itza

    Akropolis von Athen

    Tadsch Mahal

    Christusstatue von Rio

    Oper von Sidney

    Kolosseum

    Petra

    Chinesische Mauer

    Angkor Wat

    Timbuktu

    Freiheitsstatue

    Alhambra

    Kreml und Basiliuskathedrale

    Machu Picchu

    Aus jeder Region was. Bloß keinem wehtun, und wahrscheinlich ist auch patriotisch abgestimmt worden. Wenn aus Deutschland nichts besseres im Angebot war als Neuschwanstein, stimmen die Deutschen eben dafür.

    So schaffen es auch Geschmacklosigkeiten aus Beton wie der Jesus von Rio auf die Liste.

    Was mir auffällt, ist daß Bauwerke mit praktischem Nutzen es immer noch schwer haben. Warum das Kolosseum, wenn die Römer so wunderbare Aquädukte (z.B. den Pont du Gard) gebaut haben, die Nützlichkeit so kongenial mit Schönheit verbinden? Warum den Eiffelturm, wenn mit derselben Technik Eisenbahnbrücken gebaut wurden (z.B. in Müngsten)?

    Keine Brücke, kein Staudamm, kein Tunnel, kein Kanal; Wohnhäuser nur, wenn sie alt und geheimnisumwoben sind, viele antike Stätten, als hätten unsere Ingenieure und Architekten nichts mehr zu bieten.

    Was haltet Ihr davon?

  2. #2
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Westpol
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Wenn das die Weltwunder der "Neuzeit" sein sollen, fragt man sich schon, wie die "Neuzeit" definieren.

    Nur weil manche von den Teilen immer noch rumstehen... sind sie doch eher antiken Epochen zuzuschreiben und können somit von der neuzeitlichen Liste getrost gestrichen werden...

    Mit dem Opernhaus in Sydney ist aber doch zumindest ein modernes Bauwerk dabei, was auch einen schönen Zweck erfüllt...

    Den Eiffelturm würde ich persönlich auch reinnehmen, einfach weil ich ihn beeindruckend finde, gerade in seiner Obsoletheit, da kann eine praktische Eisenbahnbrücke einfach nicht mit halten...

    Was ist mit der Gaudi-Kathedrale?
    Dem MoMa in Bilbao?
    Dem Hotel ? El-Arab?
    Diesen künstlichen Inseln im Persischen Golf?
    Die ISS?
    Die Bastille Oper?

    Ich glaube einfach, es gibt jede Menge Bauwerke die beeindruckend sind, und der Liberale hat ja schon bemerkt, dass sich die ausgewählten 21 irgendwie schön gleichmäßig über die Kontinente verteilen...

    Wenn für die damalige bekannte antiek Welt, die den Mittelmeerraum umfaßte eine Liste von sieben ausreichend war, sollte man heute einfach sagen: so diese 21 sind es, und wer was anderes besuchen mag wird sich an weniger überlaufenen Stätten wiederfinden. (Ich hab da noch ein paar Geheimtipps...)

  3. #3
    Prinz von Jerusalem
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard

    "Der Neuzeit" ist meine Formulierung. Gesucht werden Bauwerke, die noch stehen. Als in der Antike die Liste aufgestellt wurde, waren die Pyramiden ja auch schon Jahrtausende alt.

    Ich persönlich finde die Oper von Sidney und das Museum in Bilbao (Ist es nicht ein Guggenheim?) offen gestanden gar nicht beeindruckend. Herrje, mit Beton und Stahl kann man eben jede Verrücktheit bauen. Ob eine Freiheitsstatue oder einen großen Jesus oder das Jüdische Museum in Berlin.

    ISS ist eine gute Idee.

    Dann wären da z.B. der Dreischluchtenstaudamm, der Tunnel unter dem Ärmelkanal oder... Las Vegas. Ein bißchen trashig, aber dieses Sündenbabel in der Wüste kann sicher mit den Hängenden Gärtem mithalten.

  4. #4
    Geheimer Meister Benutzerbild von phoenix
    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    322

    Standard

    Ich finde ,daß wir trotz viel größeren technischen Möglichkeiten,
    weniger spektakuläre Bauwerke haben ,als früher, wo das
    eine Heidenarbeit war.....

    Heutzutage ist alles so funktional und weniger mystisch, wir bauen ja auch
    keine tollen Kirche´n mehr .... (dazu laß mich aber durchaus berichtigen)

  5. #5
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    03.11.2003
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.666

    Standard

    ich halte von dem projekt nicht wirklich viel.. ich habe da vor ungefähr vier oder fünf jahren das erste mal abgestimmt, seitdem haben die die fristen immer wieder verlängert..

    vielleicht hats was gutes, ein bisschen unterhaltungswert oder so, aber insgesamt ziemlicher nonsense
    -.-When there's nothing left to burn, you have to set yourself on fire-.-

    Für alle Studenten, die auf www.studivz.net registiert sind: join www.ask1.org

  6. #6
    Prinz von Jerusalem
    Themenstarter

    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard


    ANZEIGE


    In Moskau haben sie um 1900 eine prächtige Kathedrale gebaut; die Kommunisten haben sie gesprengt, und, weil sich der geplante Palast des Volkes (oder so) statisch nicht verwirklichen ließ, durch ein Freibad ersetzt. Jetzt steht da wieder eine Kathedrale nach altem Vorbild, aber natürlich mit Betonkern. In Königsberg haben sie auch eine gebaut. Im Kongo (?) steht meines Wissens die größte Kirche der Christenheit nach dem Vorbild des Petersdoms. Ansonsten haben wir ja schlicht Probleme, die alten Kirchen vollzukriegen, ausgenommen amerikanische Pfingstler, aber die bauen aus theologischen Gründen eher Betsäle als Kathedralen.

    Dafür haben wir höchst spektakuläre Hochhäuser und jede Menge technische Bauten. Man sehe sich mal die A 73 an, fast nur Brücken und Tunnel.

    Ich nehme an, wenn die Baumeister der Gotik eine Möglichkeit gesehen hätten, einen Dom in fünf, sechs Jahren fertigzukriegen, hätten sie das gemacht. Die haben sich nicht freiwillig Jahrzehnete und Jahrhunderte Zeit gelassen.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

7 weltwunder der neuzeit wikipedia

7 weltwunder wikipedia

die 7 weltwunder der neuzeit referat

die 7 neuen weltwunder wikipedia

die sieben weltwunder der neuzeit

die sieben neuen weltwunder wikipedia

die sieben weltwunder der neuzeit wikipedia

die 7 weltwunder der neuzeit wikipedia

die 7 weltwunder wikipedia

7 weltwunder der neuzeit

moderne weltwunder

neue weltwunder wikipedia

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die 7 neuen Weltwunder
    Von Tominaitor im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2003, 00:31
  2. Sieben Wochen, die die Welt verändern
    Von captainfuture im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 13:53
  3. Sieben Wochen, die die Welt verändern
    Von captainfuture im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 13:41
  4. Die Sieben Todsünden
    Von DominusTempus im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.09.2002, 13:54
  5. Vom Mittelalter zur Neuzeit ?
    Von Harakiri im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2002, 18:42

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •