Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 33

Michael Moore - Nur ein Scheinheiliger?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Michael Moore - Nur ein Scheinheiliger?" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    08.05.2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    370

    Standard Michael Moore - Nur ein Scheinheiliger?


    ANZEIGE


    Ich weiß nicht ob es schon jemand angesprochen hat, aber mir ist beim surfen durch's Netz eine interessante Seite zum Thema Michael Moore und seinem Bezug zur Wahrheit untergekommen.

    Aber seht selbst:

    http://www.liberalismus.at/moore.php

    Beispiel u.a. :

    Waffe für's Konto?

    Film: Im Film marschiert Moore in eine Bank, wo er nach fünf Minuten direkt in der Bank eine Waffe als Prämie bekommt.

    Wirklichkeit: Jan Jacobson, die Bankangestellte im Film: "Was in der Bank passierte war eine vorher arrangierte Sache. Normalerweise muss man eine Woche oder zehn Tage warten." Bei der Bank kommt man sich nach dem Film ziemlich benutzt vor. Laut Angaben der Angestellten hat Moores Filmfirma ein Monat daran gearbeitet, die Szene so zu filmen. [4] Bei dem Gewehr handelt es sich um eine von mehreren Prämien, die zur Auswahl stehen. Normalerweise wird sie bei einem lizenzierten Waffenhändler gekauft und ist auch dort abzuholen, nach einem Backgroundcheck. Für den Film wurde das Gewehr dort abgeholt und in die Bank zur fingierten "Übergabe" gebracht. [5] Helen Steinman, die Kundenbetreuerin in der Bank (auch im Film zu sehen), bestätigt: "Man kann nicht einfach hereinkommen und eine Waffe erhalten." Moore gab nur vor, ein neues Konto zu eröffnen. [6]
    Wir kämpfen so sehr gegen das Böse, dass wir vergessen nach dem Guten zu streben.

  2. #2
    Vollkommener Meister Benutzerbild von Mr. Anderson
    Registriert seit
    24.02.2004
    Ort
    Tschurässick Paag
    Beiträge
    704

    Standard

    wurde schon sehr oft angesprochen, z.B. von Winston Smith;
    übrigens nimmt's diese liberalismus.at Seite mit der Wahrheit auch nicht unbedingt so genau...

  3. #3
    dkR
    dkR ist offline
    Meister des Neunten Bogens Benutzerbild von dkR
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Das Mr. M. Moore in seinen Reportagen teilweise doch etwas... übertreibt und eine eher undifferenzierte Sichtweise der Dinge hat, ist nun weder neu noch überaschend.
    Hilfe, ich bin diploid!

  4. #4
    Geheimer Sekretär
    Registriert seit
    16.12.2002
    Ort
    Bei St. Ingbert
    Beiträge
    781

    Standard

    Hmm...
    Michael Moore ist ja nicht gerade als Dokumentarfilmer bekannt. Es fällt einem früher oder später auf, dasd die filme doch leicht überspitzt sind.
    Man kann einfach mit der Situation in den USA unterschiedlich umgehn... die einen machen ihrem Ärger Luft, indem sie jemand anders umbringen, der nächste bringt sich selbst um und der dritte dreht eben satirische Filme.

  5. #5
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.05.2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    370

    Standard

    Zitat Zitat von Seine_Neutralitaet
    übrigens nimmt's diese liberalismus.at Seite mit der Wahrheit auch nicht unbedingt so genau...
    Das haben politisch motivierte Seiten generell an sich - ich muss eingestehn das ich das auch nicht vorrausgestzt habe.
    Wir kämpfen so sehr gegen das Böse, dass wir vergessen nach dem Guten zu streben.

  6. #6
    Geheimer Sekretär
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    871

    Standard


    ANZEIGE


    Rein menschlich betrachtet nicht besonders nett von Herrn Moore.
    Dass er übertreibt ist auch klar, aber mal ehrlich- anders versteht das Volk es doch nicht außer durch Polemik, Überspitzung und Humor. So gesehen macht er seinen Job sehr gut, stellt euch vor er würde für die Gegenseite arbeiten...

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

michael moore millionär

micheal moore millionär

was ist ein scheinheiliger

miechael moore millionär

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wer ist Michael Moore?
    Von Talpa im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 07:03
  2. Michael Moore
    Von Andrei im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 17:20
  3. MICHAEL MOORE!!!
    Von im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 10:18
  4. MICHAEL MOORE in Deutschland !!!
    Von truth-searcher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 22:57
  5. michael moore for president
    Von dualist im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2003, 15:34

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •