ANZEIGE


Berlin/Genf (epo). - Die internationale Entwicklungsorganisation Oxfam ist besorgt über die Absicht der Vereinigten Staaten von Amerika, ihr massives Baumwollsubventionsprogramm zu verteidigen. Die Subventionen seien wesentlich für die soziale Not von Millionen afrikanischer Baumwollbauern verantwortlich, erklärte Oxfam. Die USA hatten am 18. Oktober Berufung gegen ein WTO-Schiedsgerichtsurteil eingelegt, das die Mehrheit der US-Baumwollsubventionen für unrechtmäßig erklärt.
Oxfam besorgt über Festhalten der USA an Baumwollsubventionen
Für ungefähr 10 Millionen Familien in Afrika ist Baumwolle wesentliches Produkt für die Einnahmen. Die Ausgaben für die heimische Wollindustrie übertrifft die Entwicklungshilfe der USA für Afrika bei weitem. God's own country ist ein Geizhals wie es im Buche steht.