Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 13 bis 14 von 14

Bush glaubt nicht mehr an Sieg im Kampf gegen Terror

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Bush glaubt nicht mehr an Sieg im Kampf gegen Terror" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #13
    Meister
    Registriert seit
    02.10.2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    206

    Standard


    ANZEIGE


    Jaja, mit Tuch über dem Mund fängt alles an. Und ruckzuck, kaum sperrt man sie mal nicht ein, jagen sie plötzlich Cafes und Hochhäuser in die Luft.



    Jedenfalls glaube ich Mittlerweile nicht mehr daran das unter Kerry alles besser wird... Im Prinzip überbieten die beiden einander nur was die Drohungen gegen den weltweiten Terror angeht.

    Ob der Wahlkampf in unserem Land von außen betrachtet auch so gnadenlos lächerlich wirkt ?
    gez,
    chaz

  2. #14
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    middleearth in otherland
    Beiträge
    2.643

    Standard


    ANZEIGE


    Seit dem 11.9.01 ist in den USA kein Anschlag mehr gewesen, das muss man auch festhalten. Kriege und Anschlaege fanden in anderen Staaten statt : Irak, Indonesien, Spanien, Tuerkei, Russland... Und Russland ist derzeit sehr betroffen. Die Terroristen werden dabei in eine Reihe gestellt. Als Gewinner steht Bush nicht da. Und auch ein Putin steht nicht als Gewinner da, der interessanterweise gegen den Irakkrieg gestimmt hat, aber im eigenen Land den Krieg gegen Terroristen fuehren muss. Eine ganz andere Situation, den Krieg im eigenen Land zu fuehren. Die Traeger der "Vote or Die"-Initiative in den USA werden sehen, dass Kerry Soldaten in dem Irak erstmal laesst, vielleicht ein paar abzieht. Aber letztendlich muss er den Scherbenhaufen uebernehmen und weiterfuehren. Unter der Initiative sind auch Kriegskritiker. Aber fuer ihre Ideen bedarf es vielleicht einen ganz anderen Praesidentenschlag.

    Ob der Wahlkampf in Deutschland auch im Ausland so laecherlich wirkt? Denke nicht. Die Deutschen halten ihre Wahlen und deren Vorlauf viel moderater ab und uebertreiben nicht so mit Lametta und Schroeder-Outfit usw.
    Lüge und Wahrheit haben räumliche Ausdehnung.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Der Krieg des Reichen Mann der Kampf des Armen Mann

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Der Kampf gegen eine vorherbestimmte Zukunft
    Von Bloody2k im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 15:02
  2. Kampf dem Terror - aber wie (nicht)
    Von ParaMind im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 22:59
  3. kampf gegen den terror...mal wieder
    Von Mitchell im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 14:29
  4. Kampf dem Terror STUFE 2
    Von im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2002, 11:26
  5. "kampf gegen den terror"
    Von samhain im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2002, 09:34

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •