Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 13

Kinder-GULAGs in den USA - Diskussion auf Politikforum

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Kinder-GULAGs in den USA - Diskussion auf Politikforum" im "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    middleearth in otherland
    Beiträge
    2.643

    Standard Kinder-GULAGs in den USA - Diskussion auf Politikforum


    ANZEIGE


    In den USA existieren Umerziehungsanstalten, die Folter, Missbrauch und Kommandostrukturen in petto haben. Auf politikforum.de findet sich dazu ein interessanter thread. Leider kommt man nicht direkt zum Thema.

    Eine der Ausgangsquellen war ein Artikel auf SPIEGEL-ONLINE.
    Sie werden angebrüllt, in Uniformen gesteckt und über Hindernisstrecken gejagt. Redeverbot, Isolationshaft oder Fußketten sollen dafür sorgen, dass aus widerborstigen Teenagern mit Hang zu Drogen und Schulschwänzen fügsame Jugendliche mit den richtigen Idealen werden.
    Tod im amerikanischen Gulag

    Thema suchen unter:
    Außenpolitik - Äußere Sicherheit - Aus der Welt > Kinder-GULAGs in den USA!
    Lüge und Wahrheit haben räumliche Ausdehnung.

  2. #2
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    18.10.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Nun - das dumme ist, daß man Menschen (vor allem Jugendliche) zu einem gewissen Grad "programmieren" kann. Durch extreme Erniedrigung und Demütigung wird der Wille soweit gebrochen, daß sie disziplinarische Anordnungen "verinnerlichen" und befolgen, und somit besser funktionieren.
    Das funktioniert leider relativ gut.
    Das dumme bei der Sache ist, daß man in diesen Menschen sehr viel Leid und tief eingepflanzten Haß (weiter) aufgebaut hat (der evtl bereits vorher da war). Dies sind somit alles andere als das, was wir unter "mündiger Bürger" verstehen.

    In den USA gibt es leider sehr viele religiös-konservative Menschen, die halt glauben, daß Gut und Böse eh durch die hohe Macht "Gott" definiert sind, sodaß Menschen nicht besonders mündig sein müssen, sondern nur funktionieren...
    Ist zwar stark vereinfacht dargestellt, kommt der Realität aber relativ nahe.
    Solche Vorstellungen sind übrigens auch in vielen anderen Regionen in der Welt zu finden, auch durchaus in Europa.

    gruß
    Booth

  3. #3
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    15.10.2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    538

    Standard

    Wenn jemand freiwillig so was macht um die Haftsrafe zu verkürzen ist das eine Sache aber wenn jemand seine schwer erziehbaren Kinder da rein steckt finde ich das schon Krass.
    Weis jemand genaueres über die Statistiken bezüglich des Erfolges dieser Einrichtungen?

  4. #4
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    05.09.2002
    Beiträge
    393

    Standard

    Also laut einer Umfrage die ich mal in den staaten gesehen habe sind die Erfolgsstats fast 90%! Der Drill ist verdammt hart. Ex US Marine Drill-Instructor drillen die Jugendliche. Freunde meiner Eltern haben Ihren Sohn in so ein Bootcamp geschicht. Er war mit 14 Jahren Drogendealer und schoss einen Polizisten an! Nach 2 Jahren kam er wieder raus. Er hatte sich total verändert. War erwachsner, ging wieder auf das Collage und Studierte später sogar. Sicherlich kann dieser Fall nicht für alle sprechen aber sowas ist besser als im Knast zu landen. Dort wird einem nichts beigebracht außer sich nicht in der Dusche zu bücken.
    "The only thing neccessary for the triumpf of evil is for good men to do nothing"
    Edmund Burke

  5. #5
    Geheimer Sekretär
    Registriert seit
    29.11.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    795

    Standard

    Stimme Seeker zu, dass unter bestimmten Umständen solche "Bootcamps" Erfolge erzielen können, nur müsste es strenge Kontrollen und Vorschriften geben wie so etwas handzuhaben ist!
    Abraham Lincoln:
    Staatskunst ist die kluge Anwendung persönlicher Niedertracht für das Allgemeinwohl.

  6. #6
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Austria
    Beiträge
    315

    Standard


    ANZEIGE


    BOOTCAMP hin oder her im endeffekt sollten die probleme im vorhinein bekämpft werden und nicht im nachhinein mit schwerwiegend psychsicher gewalt wieder "geradegebogen".
    Ich denke das Gefängnisse im Prinzip Resozialiesirungs und keine Wegsperrlager sein sollten. Leider fehlt vielen Menschen aber das Verständnis für "kriminelle" und haben einfach keine Lust den menschen wirklich und nachhaltig zu helfen.
    Kriminalität ist nicht angeboren sondern wird anerzogen hier sollte bei weitem mehr energie investiert werden!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

kinder gulags

gulag vergewaltigungen

amerikanische jugendliche gulag

Demütigung im Gulag

politikforum für jugendliche

kinder in GULAG´s

gulags in den usa

gulag in den usa

werden schulschwänzer in amerika ins gefängnis gesteckt

amerikanisches gulag jugendliche

usa politikforen

vergewaltigung gulag

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Diskussion zu den Top Ten der VTs
    Von Ein wilder Jäger im Forum Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 10:26
  2. Alternativen-Diskussion
    Von Woppadaq im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 22:29
  3. EU: Diskussion um Softwarepatente
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 17:35
  4. suche geeignetes politikforum....
    Von hellas im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.02.2004, 01:41
  5. Ernsthafte Diskussion
    Von spartakus23 im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.08.2002, 22:40

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •