Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 19 bis 24 von 37

2009, 2012 oder 2069 ?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "2009, 2012 oder 2069 ?" im "Weltuntergang 2012 - Der Maya Kalender verkündet das Ende aller Zeiten" des Bereiches "Seltsames"

  1. #19
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von wedernochwe
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    1.817

    Standard AW: 2009, 2012 oder 2069 ?


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von dtrainer Beitrag anzeigen
    Hallo Wedernochwe,


    Nichts davon habe ich gesagt. Methangas entsteht in der Erde, im Sumpf, in Seen - und das hat rein gar nichts mit Umweltverschmutzung zu tun. Permafrostböden speichern dieses Gas, es kann nicht durch die Eisschicht hindurch.
    Tritt aber ein unterirdisches vulkanisches Ereignis auf (siehe Tunguska!) so muß kein sichtbarer Vulkanausbruch entstehen, es genügt die Hitze die den Permafrost auftauen kann.
    Dann kann es passieren daß große Gaslager sich schlagartig entleeren, und mit etwas Pech (Meteorit!) zündet das dann. Bumm.
    Methan löst sich nicht in Wasser, das ist Unsinn. Es ist ein Spurengas in der Athmosphäre das durch kalte Verbrennung auch wieder verschwindet; es ist auch ein Treibhausgas.
    Eine Sintflut durch Methan? du verdrehst aber auch alles um deine hirnrissigen Spekulationen um einen uralten Kalender zu stützen...
    Achso ja, die Apokalypse, Lieblingsbuch aller Untergangsspinner...sie beschreibt das Ende des Christentums, nicht etwa physische Ereignisse. Laß die Finger davon wenn du das nicht begreifst, das beschert dir nur sinnlose Alpträume...
    Grüße
    Ja, ein Sinflut durch Methan die ins Wasser gelingt, das würde die Wasser Temperatur Erwärmung beschleunigen und da durch wurden die Pole noch schneller schmelzen.

    Wegen der Klimaerwärmung und der damit verbundenen Meerwassererwärmung befürchten einige Forscher das Schmelzen und Verdampfen des Methanhydrats. Dies würde zusätzlich Methan als Treibhausgas in die Atmosphäre bringen und den anthropogenen Treibhauseffekt verstärken.

    Methan ? Wikipedia


    @weder: seit wann hat methangas in permafrostböden etwas mit umweltverschmutzung zu tun? ich muss trainer recht geben, methangas lösen auch mit sicherheit keine sintflut aus!


    Seit immer kannst du in den og. Link informieren

  2. #20
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard AW: 2009, 2012 oder 2069 ?

    @weder: der von dir gepostete wiki-link sagt aber nix über umweltverschmutzung durch methangase aus; lediglich wird darauf hingewiesen, dass durch die Klimaerwärmung und durch die Erwärmung des Meerwassers Metanhydrat freigesetzt wurde; und nicht umgekehrt wie du meintest, dass das Methanhydrat die Klimaerwärmung beschleunigt. Lediglich den Treibhauseffekt würde es verstärken;
    Und Methan das ins Wasser gelangt beschleunigt nicht dessen Erwärmung; daher ist die Sintflut durch Methangase nicht nachvollziehbar.

  3. #21
    Wiedergänger
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.542

    Standard AW: 2009, 2012 oder 2069 ?

    Hallo Wedernochwe,
    Ja, ein Sinflut durch Methan die ins Wasser gelingt, das würde die Wasser Temperatur Erwärmung beschleunigen und da durch wurden die Pole noch schneller schmelzen.
    Das ist schlicht falsch. Das Wasser wäre längst gesättigt mit Methan, wenn es sich im Wasser lösen würde - tut es aber nicht. Obwohl eine große Menge Methan unter Wasser entsteht, die aber als Gasblasen aufsteigt und in die Athmosphäre gelangt.
    Du versuchst nur einmal mehr, ein allen Tatsachen widersprechende Theorie aufzustellen.
    Ist ja dein Markenzeichen.
    Grüße
    Nur eine Meinung. Kein Grund sich aufzuregen...

  4. #22
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    5.880

    Standard AW: 2009, 2012 oder 2069 ?

    Oh, wedernochwe

    du willst uns also nun sagen das die Pole abtauen? Wie soll das denn nun wieder funktionieren, erst der Nord- und dann im Anschluss kommt der Südpol dran.

    Bin auf deine Erklärung sehr gespannt und verbleibe mit

    Gruß


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  5. #23
    Frechdachs Benutzerbild von holo
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    bei den Bahngleisen
    Beiträge
    2.735

    Standard AW: 2009, 2012 oder 2069 ?

    Zitat Zitat von wedernochwe Beitrag anzeigen
    (...)


    Seit immer kannst du in den og. Link informieren
    Informieren nennst du das?

    Dann können wir auch gleich das lesen:

    Maerchen of the Month - Schneewittchen!

    Was hast du denn gegen das Abschmelzen der Pole?
    Ist doch das Geilste, das uns passieren kann!

    Keine Eisberge=freie Fahrt für Erdöltanker
    Kein Eis=freies Fördern in der Antarktis
    Kein Eis=jede Menge Miniröcke

    Immer diese Schwarzmalerei ... die größte Zeit der Erdgeschichte war eisfrei.
    Und noch einmal:
    Holozän=Warmperiode innerhalb dieses Eiszeitalters (dit is´ heute anjesacht)
    Eiszeit nennt man das, wenn es Eis auf der Erde gibt (excl. Kühlschränke)
    Warmzeitalter gab es auch ... kein Eis auf der Erde ... Kühlschränke wurden auch nicht ausgegraben.

    Also vergiss´ doch das Gelaber dieser dummen, kopflosen Pessimisten, die nur Angst vor Veränderung haben oder auf Gedeih und Verderb versuchen, Aufmerksamkeit zu erlangen.

    Gruß
    Holo
    Signatur zensiert

  6. #24
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von wedernochwe
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    1.817

    Standard AW: 2009, 2012 oder 2069 ?


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von MasterofVampire Beitrag anzeigen
    @weder: der von dir gepostete wiki-link sagt aber nix über umweltverschmutzung durch methangase aus; lediglich wird darauf hingewiesen, dass durch die Klimaerwärmung und durch die Erwärmung des Meerwassers Metanhydrat freigesetzt wurde; und nicht umgekehrt wie du meintest, dass das Methanhydrat die Klimaerwärmung beschleunigt. Lediglich den Treibhauseffekt würde es verstärken;
    Und Methan das ins Wasser gelangt beschleunigt nicht dessen Erwärmung; daher ist die Sintflut durch Methangase nicht nachvollziehbar.
    Sagt schon, aber ihr hat wirklich keine Ahnung

    Das ist schlicht falsch. Das Wasser wäre längst gesättigt mit Methan, wenn es sich im Wasser lösen würde - tut es aber nicht. Obwohl eine große Menge Methan unter Wasser entsteht, die aber als Gasblasen aufsteigt und in die Athmosphäre gelangt.
    Du versuchst nur einmal mehr, ein allen Tatsachen widersprechende Theorie aufzustellen.
    Ist ja dein Markenzeichen.
    Grüße
    Und du postest nur Fake, weil wie immer über diese Sache wenig weißt

    Oh, wedernochwe

    du willst uns also nun sagen das die Pole abtauen? Wie soll das denn nun wieder funktionieren, erst der Nord- und dann im Anschluss kommt der Südpol dran.

    Bin auf deine Erklärung sehr gespannt und verbleibe mit

    Gruß
    Ich habe in kein Moment gesagt das die Pole völlig abtauen, aber Eiszeit hat immer wieder auf den Planet gegeben, auf Grund von Eisschmelzung auf die Pole.

    Informieren nennst du das?

    Dann können wir auch gleich das lesen:

    Maerchen of the Month - Schneewittchen!

    Was hast du denn gegen das Abschmelzen der Pole?
    Ist doch das Geilste, das uns passieren kann!

    Keine Eisberge=freie Fahrt für Erdöltanker
    Kein Eis=freies Fördern in der Antarktis
    Kein Eis=jede Menge Miniröcke

    Immer diese Schwarzmalerei ... die größte Zeit der Erdgeschichte war eisfrei.
    Und noch einmal:
    Holozän=Warmperiode innerhalb dieses Eiszeitalters (dit is´ heute anjesacht)
    Eiszeit nennt man das, wenn es Eis auf der Erde gibt (excl. Kühlschränke)
    Warmzeitalter gab es auch ... kein Eis auf der Erde ... Kühlschränke wurden auch nicht ausgegraben.

    Also vergiss´ doch das Gelaber dieser dummen, kopflosen Pessimisten, die nur Angst vor Veränderung haben oder auf Gedeih und Verderb versuchen, Aufmerksamkeit zu erlangen.

    Gruß
    Holo
    Ja, klar Holo, du bist aber richtig Informiert.

    Das hier ist für Euch alle; viel Spass bei lesen

    Methanhydrat, Kommt der rapide Erderwärmung?


    Das Treibhausgas Methan strömt aus dem Schelf des arktischen Polarmeers in viel größeren Mengen in die Atmosphäre als gedacht. Dies ergab eine Studie einer Arbeitsgruppe von russischen, schwedischen und US-Wissenschaftlern, die in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsjournals „Science“ veröffentlicht wird.

    Methanhydrat: Kommt die rapide Erderwärmung? - Methanhydrat - FOCUS Online

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

maya kalender 2012 falsch

kalender 2009-2012

weltuntergang 2072

wahlomat 2012

144000 maya

weltuntergang 2069

maya-kalender 2012 falsch

Weltuntergang 2012 falsch berechnet

2069 weltuntergang

144000 tage

weltuntergang falsch berechnet

weltuntergang 2012 rechnung

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wann denn nun... am 21.12. oder am 22.12.2012?
    Von derprophet im Forum Weltuntergang 2012 - Der Maya Kalender verkündet das Ende aller Zeiten
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 03:09
  2. Weihnachten 2009
    Von clavacs10 im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 09:52
  3. Wahl-o-mat zur Europawahl 2009
    Von Ask1 Blog im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 18:54
  4. Aufruf zum Bürgerprotest am 25.04.2009
    Von Filz im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 09:50
  5. Silvester 2009!
    Von Ehemaliger_User im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 19:02

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •