Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 47

Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."" im "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #1
    Geselle
    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    99

    Standard Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."


    ANZEIGE


    Es ist leider so, das der Mensch sich kaum noch eigene Gedanken macht, aber warum ist das bloß so?

    Sobald wir uns mit der Schwerkraft auf der Erde beschäftigen sollte uns eigentlich schlagartig klar werden, dass es über 30 Tonnen schwere und hoch gewachsene Dinosaurier einfach nicht gegeben haben kann.

    Selbst 4 Tonnen schwere ”in die Höhe gewachsene” Dinosaurier sind physikalisch ein Produkt der Fantasie dieser Wesen, die uns kontrollieren und für dumm verkaufen.

    Unsere Eier legenden Freunde aus der Natur sind entweder kleiner als wir, oder sie sind groß und Flach wie ein Krokodil oder ein Comodovarran, und das hat seine guten Gründe.

    Das Größte Ei legt übrigens ein Vogel Strauß und dieses Ei ist so stabil, das sich ein Mensch und auch der Vogel Strauß selber problemlos auf das Ei stellen können “ohne das es kaputt geht“ und das hat seine Gründe.

    Der Strauß ist nun mal recht hoch gewachsen und daher übersieht Er ab und zu mal wo er so hintritt, denn ein Ei bewegt sich ja nicht und eierlegende Tiere treten nun mal des öffterren ausersehen auf ihre eigens gelegten Eier, oder sie setzen sich drauf um zu brüten.

    Nun ja, die Vögel in unserer Natur können sich allesamt problemlos auf ihre Eier setzen und auch darüber hinweg laufen ohne ihre Brut auszulöschen, aber Reptilien wie z. b. das Krokodil oder der Comodovarran würden seine Eier leider durch sein Eigenengewicht von 1 Tonne schon recht schnell zerquetschen” wenn er/es auch nur leichtfüßig darüber hinweg laufen würde.

    Sie müssen sich also schon von Natur aus recht flach und langsam über den Boden bewegen, um ihre eigenen Eier nicht zu übersehen und versehendlich zu zertrampeln.

    Ein 30 Tonnen Schwerer in die Höhe gewachsener Dinosaurier würde sich Quasi selber durch seine eigene Unachtsamkeit ausrotten, weil ein falscher tritt schon das Ende seiner gesamten Brut zur Folge hätte.

    Aus der Höhe betrachtet wird manches schon mal übersehen, und schwup die Wupp hat Er ”der Dinosaurier” einen falschen Schritt gemacht, was gleich schon einen Haufen Stampf-Eier zur Folge hätte, die so platt wären wie ein Pfannekuchen.

    Nun Stellt euch einfach mal bildlich einen Eierlegenden Elefanten vor, “dieser wiegt nur ungefähr 4 Tonnen” und welche Überlebenschance würdet ihr den Elefanteneiern nun geben?

    Also ich würde sagen die Elefanten Eier hätten eine gute Chance von 0,001 Prozent!

    Nun haben wir endlich eine Antwort!!!

    Schwere Reptilien bewegen sich also nicht ohne Grund flach und langsam über den Boden, aber was sagt nun die Wissenschaft zu meiner Aussage?

    Leute was sagt denn ihr dazu???

    Ich bitte freundlichst um Widerlegung.

    Danke

    Gruß Silberguru666
    Geändert von Ein wilder Jäger (14.03.2012 um 14:41 Uhr)

  2. #2
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von es könnte ja sein
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.315

    Standard AW: Lüge Nummer Zwe i"Die Dinosaurier haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrsch

    ich möchte dir nicht zu nahe treten

    aber könnte es sein das du ein problem mit bestimmten substanzen hast?
    Ich habe ein Recht auf einen konstanten Meeresspiegel (R.G.)

  3. #3
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.093

    Standard AW: Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."

    Ich hab mal die Überschrift angepaßt, damit sie ganz angezeigt wird...
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    "Cui bono" geht davon aus, daß keine Fehler passieren.

  4. #4
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.372

    Standard AW: Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."

    Mahlzeit

    @ Silberguru
    Wer die Dinosaurierknochen und Fossilien überall auf der Erde versteckt hat, hattest du jetzt noch nicht erwähnt, oder?

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  5. #5
    Geselle
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    99

    Standard AW: Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."

    Zitat Zitat von Grubi Beitrag anzeigen
    Mahlzeit

    @ Silberguru
    Wer die Dinosaurierknochen und Fossilien überall auf der Erde versteckt hat, hattest du jetzt noch nicht erwähnt, oder?

    Gruss Grubi
    Da komm ich noch zu, aber nun muss ich leider noch ein wenig arbeiten.

    Bis später Lieben Gruß
    Silberguru666

  6. #6
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von LEAM
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    Erde, oben rechts
    Beiträge
    1.712

    Standard AW: Lüge No. Zwei: "Die Dinos haben 60 Millionen Jahre auf der Erde geherrscht."


    ANZEIGE


    Hi,

    Zitat Zitat von Silberguru666 Beitrag anzeigen
    Ich bitte freundlichst um Widerlegung.
    und ich ebenso freundlich um Beweise deinerseits.

    LEAM
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl,
    der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

dinosaurier lüge

dinosaurier verschwörung

die dinosaurier lügedinosaurier eine lüge verschwörungstheorien dinosaurierverschwörungstheorie dinosaurierdino lügedinosaurier sind eine lüge dinosaurier luegedinosaurierlügesaurier lügedinsosaurier verschörer

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Lüge Nummer eins: "Der Mensch im Weltraum".
    Von Silberguru666 im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 19:16
  2. Handys gab es schon im Jahre 1928! Charly Chaplin Film "Circus"
    Von illi99 im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 22:14
  3. "Ein Gott"+"Zwei Menschen"="Mehrere Religionen"
    Von bootes im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:34
  4. Fakt oder Lüge - Verschwörungen als "Argument"
    Von Franziskaner im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 08:11
  5. Ist dies "New Age" Entwicklungsstufe Zwei!?
    Von Mohadip im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 14:26

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •