Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 36

UFO-Invasion? RFID-Chip!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "UFO-Invasion? RFID-Chip!" im "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #1
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard UFO-Invasion? RFID-Chip!


    ANZEIGE


    Hallo,

    die Frage, ob und vor allem wie und wann eine neue Weltordnung engültig Aussnahmen in Form von bemerkbarer Bevölkerungsreduzierung und RFID-Chip nehmen soll, beschäftigt mich schon seit einiger Zeit. Insbesondere dann, wenn man bedenkt, dass der UFO "Joker" seitens der Elite noch überhaupt nicht verspielt wurde. Wenn man in Betracht zieht, das seit bereits vielen -zig Jahren Nachrichtenmeldung über vermeintliche Ufoabstürze, Sichtungen, Begegnungen usw. weltweit verbreitet werden, bisher aber niemals ein, für die breite Masse, sichtbarer Beweis erbracht wurde, so kann man schlussfolgern, das sämtliche Nachrichtenmeldungen bisher gefälscht, bzw. inszeniert sind.
    Auch die Behauptung, das all dies den Zweck erfüllen soll, um bei der Menscheit den psychologischen Effekt zu erzeugen, es existiere tatsächlich extraterrestrische Lebensform, wäre zunächst einmal sinngemäß.
    Daher prüfe ich momentan folgende Theorie:
    Eine, über so viel Jahre erhaltene, Gedankenimpfung müsse doch irgendwann Ihr Ziel erreichen. Siehe die heutige Zunahme von Aliengames, Aliens in Kinderfilme und zunehmende Kinofilme über UFO-Angriffe (Independence, Krieg der Welten, Skyline...), damit auch jede Altersgruppe erreicht wird. Wäre es also möglich, das uns ein solches Szenario erst noch bevorsteht?
    Auch sollte man nicht ausser Acht lassen, das die Idee einer neuen Weltordnung erstmals am 11.09.1990 von George Bush Senior für die Bevölkerungsmasse veröffentlicht wurde.
    Exakt 11 Jahre später dann der "Anschlag" auf die 2 Türme. Im übrigen enthält der Film Fight Club (1999 - Brad Pitt, Edward Norton) Botschaften, die auf solch ein Ereignis hinweisen. Die Schriftart Wingdings wurde auch bereits 1990 erstellt...! Die Kuriosität besteht hierbei in der exakten Differenz von 11 Jahre, auf den Tag genau. Wenn man diesem Zahlensystem folgen kann, so wäre es folgerichtig, das sich am 11.09.2012 erneut ein Ereignis großen Ausmaßes ereignen kann. Die Masse wird durch die Medien allerdings auf den 21.12.2012 fokussiert. Wenn man erstmal versteht, das Massenmedien insofern gestaltet werden, das Sie zur Gedankensteuerung- und Kontrolle der Menschen dienen soll, und all dies auch noch im Geheimen, so kann man davon ausgehen, das es nicht zum Vorteil der Menschen ist. Somit muss die Fokussierung auf den 21.12.2012 nur deshalb erfolgt sein, um von einem bestimmten Ereignis, der wohl vor dem besagten Datum stattfinden soll, abzulenken. Ein weiteres Indiz dafür, dass das Datum 21.12.2012 als ereignisvoller Tag frei erfunden wurde, ist die Tatsache, das die Summe aller Ziffern aus diesem Datum 11 ergibt. 11 - eine Zahl, die zu oft auftaucht und nicht als Zufall wahrgenommen werden soll. Laut der anerkannten Wissenschaft unterliegt die Sonne einem Zyklus, der alle 11 Jahre ein Maximum erreicht. Ob dies nun Fakt ist, oder Desinformation darstellen soll, lässt sich für die Bevölkerungsmasse nicht prüfen. Allerdings verleitet es zur Annahme, dass der Zyklus sein Maximum am um den 11.09. eines Kalenderjahres erreicht.

    Folgt man dem Prinzip der Gehirn-Programmierung durch Kinofilme, so stellt man fest, das sämtliche Inhalte eines Filmes (Techniken, Prinzipien, Geschichten uvm.) zunächst einmal im Film präsentiert werden, um es dann zu einem bestimmten Zeitpunkt in die Realität umzusetzen. So beinhalten fast ausnahmslos alle Filme die Idee einer Regierung, eines Systems, und das bereits in den ersten Hollywoodstreifen. Merkwürdigerweise ist diese Idee tatsächlich längst Realität geworden. Sehr selten, oder gar überhaupt nicht, findet man in Filmen die Idee einer harmonisierenden, friedliebenden und vor allem geldlosen Welt, da dieser Gedanken generell unterdrückt werden soll.
    So wäre es prinzipgerecht korrekt zu sagen, das wir für 2012 starke Naturkatastrophen zu erwarten haben (Film 2012). Natürlich wäre diese Naturkatastrophe nicht natürlichen Ursprungs, sondern vielmehr künstlich und technologisch erzeugt.
    Auch sollte klar sein, das eine Zielsetzung am geeignetsten durch Unterteilung in vielen Schritten Erfolg findet. Manche Ziele aber erschafft man nur aus dem Chaos (11.09.2001). So wäre es nicht abwegig, das für die Durchsetzung weiterer wichtigen Zielschritte ein neuer gemeinsamer Feind erschaffen werden muss. Und wer käme als Feind für eine globale Einigung besser in Frage als Außerirdische?
    Wenn für eine Einheit von Menschen hohe wissenschaftliche Errungenschaften zugänglich gemacht wird, und Sie sich dieser bedient, so schafft es einen klaren Vorteil gegenüber jene, die kein Zugriff darauf haben. Die Aneignung solcher Wissenschaften, die es ermöglicht, eine ganze Masse in Ihrer Freiheit einzuschränken, halte ich nicht für selbst aneigbar, da sich Menschen in Ihrer Schöpfung nicht in so einem Ausmaß unterscheiden kann. Die Geheimhaltung solch einer Technologie wäre dann von großer Bedeutung, um bei einer UFO-Invasion nicht den Eindruck zu verleihen, das diese inszeniert sei.
    Der RFID-Chip könnte dann durch Entführungen, die in dieser Invasion vorkommen, als, wie könnte es anders sein..., Sicherheit verpflichtet werden, um entführte Menschen zu lokalisieren und retten zu können. Nur in diesem Fall würde die Menschheit den RFID-Chip dankend annehmen. Der Chip ist zur totalen Kontrolle dahingehend wichtig, da sich damit wohl auch menschliche Gefühle steuern lassen. In solch einem Extremzustand wäre eine neue Weltordnung sehr einfach umsetzbar.

    Die wohl größte Spekulation richtet sich momentan aber der Wirtschaft zu. So steht uns wohl laut Aussagen vieler Experten ein totaler Systemsturz bevor, infolge dessen eine Lebensmittelkrise entsteht. Inwiefern sich das auf die Umsetzung der neuen Weltordnung auswirken soll, und welche Rolle dann überhaupt noch Aliens spielen sollen, ist mir schleierhaft.

    Pz erstmal
    Würde gerne Meinungen und Anregungen hören.

  2. #2
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: UFO-Invasion? RFID-Chip!

    Hallo Hos,
    es ist zu spät, um sich mit allen Einzelheiten auseinanderzusetzen.
    Erster gefundener Fehler: im Star Trek-Universum des Gene Roddenberry spielt Geld keine Rolle (Die Ferenghi und das goldgepresste Latinum wurden später eingefügt).
    Erste Gegenstimme: In Computerspielen werden Aliens und Zombies unter anderem als Gegner/Ziele eingesetzt, weil die detailgetreue Darstellung des Mordes eines "realen "Menschen in vielen Ländern verboten ist. Außerdem macht es das Programmieren einfacher, macht Argumentationen gegen "Killerspiele" schwieriger usw usw.
    Jetzt dürfen die nächsten ran.
    Salut
    Az

  3. #3
    Auserwählter Meister der Fünfzehn Benutzerbild von Sueder
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.006

    Standard AW: UFO-Invasion? RFID-Chip!

    Ich bin mir nicht sicher ob Geld in der Star Trek Föderation nicht doch eine Gewisse Rolle spielt. Ein Grossteil dieser Serie spielt an Bord von Miltärischen Raumschiffen auch wenn in "The Next Generation" Familien an Bord waren. Ich denke das Geld an Bord von Kriegsschiffen auch nicht so eine grosse Rolle spielt.
    Allerdings spielt für einen Grossteil der Föderationsgesellschaft laut verschieden Aussagen der Erwerb von Reichtum keine grosse Rolle.

    Das Thema der Alieninvasion gibt es schon seit über 100 Jahren. Ich erinnere nur an das Original Krieg der Welten.
    Das Thema einer Alieninvasion in Spielfilmen gibt es schon seit den 1950er Jahren als Krieg der Welten zum erstenmal verfilmt worden ist und wird seitdem alle paar Jahre in neuer Form wieder aufbereitet.

  4. #4
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    692

    Standard AW: UFO-Invasion? RFID-Chip!

    Zitat Zitat von HosTXRaGE Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Auch sollte man nicht ausser Acht lassen, das die Idee einer neuen Weltordnung erstmals am 11.09.1990 von George Bush Senior für die Bevölkerungsmasse veröffentlicht wurde.
    Auch sollte man nicht außer Acht lassen, daß eine Welt die nach 40 Jahren nicht mehr grob in NATO und Warschauer Pakt/UdSSR geteilt ist auch eine ganz harmlose "neue Weltordnung" darstellt.

  5. #5
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    11.902

    Standard AW: UFO-Invasion? RFID-Chip!

    Ich bin ziemlich sicher, daß Besoldung, Dienstausgleich und hundert verschiedene Soldzulagen, von der Hochseezulage über die für Kampfpiloten bis zu der für Familienväter, an Bord von Kriegsschiffen Dauerthema sind, abgesehen davon, daß Soldaten auch Hypotheken laufen haben und ihren Exfrauen Unterhalt zahlen. Marketenderware kostet Geld, verlorene oder beschädigte Ausrüstung muß ersetzt werden, und Disziplinarbußen werden vom Sold abgezogen.
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    Homöopathie ist, wenn man ein Pinnchen Schnaps in die Talsperre kippt und der ganze Landkreis schlagartig nüchtern wird.

  6. #6
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: UFO-Invasion? RFID-Chip!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von HosTXRaGE Beitrag anzeigen
    Hallo,


    Daher prüfe ich momentan folgende Theorie:
    Eine, über so viel Jahre erhaltene, Gedankenimpfung müsse doch irgendwann Ihr Ziel erreichen. Siehe die heutige Zunahme von Aliengames, Aliens in Kinderfilme und zunehmende Kinofilme über UFO-Angriffe (Independence, Krieg der Welten, Skyline...), damit auch jede Altersgruppe erreicht wird. Wäre es also möglich, das uns ein solches Szenario erst noch bevorsteht?
    Hallo Hos,

    ich greife mir mal einen deiner Gedanken heraus.

    Wenn das funktionieren würde und sollte, müßte man aber meiner Meinung nach eine Kino-Pflicht unter Strafandrohung einführen.

    Ebenso wäre das natürlich für alle andere Medien zwingend notwendig, da ja ansonsten nicht ein Maximum an Ziel-Personen erreicht wird.

    Desweiteren nimm dir mal die entsprechenden Nutzerzahlen und subtrahiere die von der Weltbevölkerung. Na, fällt was auf?

    Das waren nun nur ein paar lockere und beiläufige Gedanken meinerseits.

    Als Tipp kommt von mir: "Du solltest dein Konsum-Verhalten möglicherweise mal überdenken."


    beast

    der schon seit 35 Jahren nicht mehr im Kino war...


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

ufo invasion 2012

ufo angriff 2012

2012 ufo angriff

2012 ufo invasion

ufo invasionufo invasion rfid chiprfid chip 2012RFID-Chips stilllegennwo ufo invasionnwo ufoufo invasion - rfid chipinvasion theorien

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Chip im Kopf
    Von Phönix im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 21:49
  2. Impfungen (generell) und RFID
    Von Jan030 im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 20:37
  3. RFID und die Fussball-WM 2006
    Von Shiraffa im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2004, 22:42
  4. Euro soll durch Mini-Chip fälschungssicherer werden
    Von Philipp im Forum Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 11:36
  5. Chip im Euro
    Von Tortenhuber im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 14:14

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •