Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 94 von 96 ErsteErste ... 448490919293949596 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 559 bis 564 von 574

Keno-Mafia? Die Fakten!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Keno-Mafia? Die Fakten!" im "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #559
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    300

    Standard AW: Keno-Mafia? Die Fakten!


    ANZEIGE


    Der „zweite Zufall“ ist schwerwiegender und hat wirklich in sich. Wenn ein Bürger von den Behörden als „Staatsfeind“ eingestuft wird und die rechtliche Grundlage sowie Kosten für die „Beobachtung“ seiner Aktivitäten – besonders, wenn sich das über mehrere Jahre hinzieht, gerechtfertigt werden müssen, dann sucht man nach einem geeigneten Motiv, um dies einigermaßen hinzukriegen.

    Die Tatsache, dass ich unvorteilhaft über die staatlichen Lottogesellschaften schrieb, schien mir bereits 2006 zu „harmlos“, um diesbezüglich einen richterlichen Beschluss auszuhandeln. Und vor einem Jahr erfuhr ich „rein zufällig“ was sich die schlauen Füchse von den Sicherheitsbehörden ausgedacht haben.

    Im Herbst 2010 hatte ich einen „amtlichen“ Termin bei Frau T. Ich war ca. eine Viertelstunde früher da, klopfte an die Tür des Büros von Frau T., sie war (noch) nicht da, also ging ich um die Ecke zum Büro des sagen wir: Abteilungsleiters - Dr. P. Die Tür des Abteilungsleiters war halboffen und ich konnte schon auf wenige Meter Entfernung hören, dass dort ein reges Gespräch über mich geführt wird. Dr. P. hat mehrmals meinen Namen erwähnt und folgenden Satz Richtung Frau T. formuliert: „Herr P. war früher beim polnischen Militärgeheimdienst tätig!“

    Ehrlich gesagt, bis dato wusste ich auch nichts davon. Aber es war beruhigend zu erfahren, dass die deutschen Behörden mehr über die Bürger wissen, als die Bürger selbst. Nur in diesem konkreten Fall kommt die Frage auf: Wer um Gotteswillen hat diesen Schwachsinn Dr. P. ins Ohr gepinkelt? Er selbst ist zwar ein studierter Archäologe, arbeitete auch als Redakteur in einem Radiosender, aber nicht in Lage oder Position sich SO WAS auszudenken.

    Kurz erklärt: Direkt nach dem Abitur absolvierte ich eine 1jährige Militärschule im Kultur-Bereich, weil ich neben der Allgemeinausbildung 9 Jahre lang Musikschule besuchte – mit Chor- Orchesterleitung und Pädagogik als Hauptfächer. Dank dieser Militärschule war für mich vor allem der 24monatige Wehrdienst abgestottert und ich übernahm nach 4 Wochen Urlaub direkt die Leitung eines Offizierskasinos. Zwei Monate später wurde in Polen der „Kriegszustand“ verhängt, 6 Monate lang hab ich mir das angekuckt, danach einen Antrag auf Entlassung aus der Armee aus politischen Gründen gestellt. Dieses Prozedere dauerte weitere 6 Monate und…fertig. Nie mehr habe ich mit diesen „grünen Männchen“ was zu tun gehabt.

    Daraus jetzt eine derartig dreiste Lüge zu erfinden zeigt nur, welchen Stellungswert für diese „Wächter der Demokratie“ Tatsachen haben. In den ganzen 6 Jahren wurde ich kein einziges Mal von dieser „Bande“ angesprochen, nun spreche ich über sie.

    Die politische „Rückendeckung“ für den Deutschen Lotto- und Totoblock hat eine unsympathische Fratze und genauso unsympathisch wird auch der neue Euro Jackpot sein.

    Noch eine Kleinigkeit über die gestrige Geschichte. Als man mir Ende Januar 2008 die Wohnungsschlüssel übergab, da war noch kein Licht, keine Heizung, kein Warmwasser, kein Strom vorhanden. Eine Woche habe ich gewartet, dann die Wohnungsgesellschaft angesprochen, nix passierte. Angeblich war die Stadtwerke Krefeld schuld daran. Das Gespräch mit denen brachte auch nix. Zwei Wochen gingen vorüber, drei und in der vierten Woche habe ich eine kurze E-Mail verfasst und an den Integrationsbeauftragen der Landesregierung, den Mieterbund, die Polnische Botschaft und das Konsulat in Köln verschickt. Drei Tage später hatte ich Licht, Strom, Heizung, Warmwasser in der Wohnung.

    Wenn jemand das liest, der in der ehemaligen „DDR“ lebte und denkt: Das sind doch „Stasi-Methoden“, dann sage ich ja, die sind es.

    Diese zwei Beiträge möchte ich mit einer persönlichen Widmung versehen. An die „Landesmutter“ Frau Hannelore Kraft und den Landesinnenminister Jäger – den obersten Aufseher für das Glücksspielwesen in NRW.

    Youreck bzw. Stresstest – „Großraum Krefeld“
    "Wo ein Trog ist, da sammeln sich Schweine" - (Volksweisheit)

  2. #560
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    300

    Standard AW: Keno-Mafia? Die Fakten!

    …hier der neuste Gerichtsbeschluss gegen WestLotto:

    Das Landgericht Bonn hat per einstweiliger Verfügung dem staatlich kontrollierten Glücksspielanbieter WestLotto Werbung und Verkauf eines sogenannten Rubbellos-Adventskalenders verboten. Dies teilte WestLotto am Freitag mit. Laut Gerichtsbeschluss verstößt der Kalender gegen die Bestimmungen im Glücksspielstaatsvertrag zur Bekämpfung der Spielsucht.
    Gericht stoppt Rubbellos-Adventskalender von WestLotto* - Verbraucher | DerWesten

    Die Landesregierung sollte denen ein Exemplar des Buchs über „Abenteuer von Jesus Christus“ zu Weihnachten schenken, damit WestLotto endlich in Erfahrung bringt, welche Einstellung Jesus von Nazareth zu Geldgeschäften hatte.

    Stresstest – „Großraum Krefeld“
    "Wo ein Trog ist, da sammeln sich Schweine" - (Volksweisheit)

  3. #561
    Barbarisches Relikt Prinz des Königlichen Geheimnisses Benutzerbild von Ein wilder Jäger
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    Irresp. Country Club
    Beiträge
    12.092

    Standard AW: Keno-Mafia? Die Fakten!

    Simple hat bereits geschrieben, daß er bei einer Ziehung dabei war. Bitte komme zum Thema zurück!

    Jäger, Mod
    Bitte beachtet die drei wichtigsten Regeln!

    "Cui bono" geht davon aus, daß keine Fehler passieren.

  4. #562
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    300

    Standard AW: Keno-Mafia? Die Fakten!

    Zitat Zitat von Simple Man Beitrag anzeigen
    Ja, ist live, ich war selber dabei ... zweimal ...
    http://www.weltverschwoerung.de/eins...tml#post465878

    (Hervorhebung - Youreck)

    Frage an Simple:

    Warst du dort (Frankfurt oder Mainz) beide Male privat oder dienstlich?

    _____________________________
    „…Da Glücksspielveranstalter Güter verkaufen, deren wesentlichen Eigenschaften die Spieler nicht durch Beobachtung feststellen und kontrollieren können, sind die Veranstalter der Versuchung zu betrügerischen Machenschaften ausgesetzt…“ - Prof. Dr. Michael Adams, Dr. Till Tolkemitt („DAS STAATLICHE LOTTERIEUNWESEN“)
    "Wo ein Trog ist, da sammeln sich Schweine" - (Volksweisheit)

  5. #563
    Ritter vom Osten und Westen
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Upstate, Baby!
    Beiträge
    5.368

    Standard AW: Keno-Mafia? Die Fakten!

    Welchen Unterschied macht das?
    Faith in government defies both, history and reason!

  6. #564
    Geheimer Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Krefeld (NRW)
    Beiträge
    300

    Standard AW: Keno-Mafia? Die Fakten!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von agentP Beitrag anzeigen
    Welchen Unterschied macht das?
    ... einen finanziellen, vielleicht?

    Hin- und Rückreise sowie Verpflegung aus eigener Tasche bezahlt, oder vom Arbeitgeber gesponsert?


    "Wenn ich in Bayern bin weiss ich, dass ich mich nicht mehr in Österreich befinde; ich weiss aber auch, dass ich noch nicht in der Bundesrepublik Deutschland bin."(Bruno Kreisky)
    "Wo ein Trog ist, da sammeln sich Schweine" - (Volksweisheit)

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

keno statistik

keno gewinner

keno system

lottostrategen.dekeno forumkeno betrugkeno millionärkeno erfahrungenkeno gewonnenkeno zahlen statistikkeno millionärekeno manipulation

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Weltverschwörung Fakten, Fakten, Fakten...
    Von elowi im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 12:10
  2. Die Rolle der Mafia im 2. Weltkrieg
    Von Sephiroth im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 13:20
  3. Italien, Regierung und Mafia
    Von Malakim im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 23:38
  4. Die Weltherrschaft der MAFIA!!!
    Von Kobra im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 19:37
  5. Die Mafia in Deutschland
    Von Der Mangofarmer im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2002, 14:18

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •