Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wahlen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Wahlen" im "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #1
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    13

    Standard Wahlen


    ANZEIGE


    Jeder kennt es -das Thema: Können Wahlen etwas verändern?

    Alle Wahlen(auch Volksentscheide) seit 1996(!) werden programmiert von der Firma"WRS Softwareentwicklung GmbH",Schillerstr.2,59065 Hamm.
    Diese Frirma fertigt nicht nur die Rechenprogramme für die zwischen- und Hauptrechner,sondern stellt praktischerweise auch gleich die Geräte zur Verfügung.All das geschieht ohne Kontroll-oder Gegenrechner und ohne das Einschalten einer weiteren Softwarefirma.

    Sobald die Wahlhelfer in den einzelnen Wahlbezirken und Wahlämter unter Beaufsichtigung die Einzelergebnisse-zur Feststellung des Gesamtergebnisses-der elektronischen Verarbeitung zugeleitet haben,werden allen Beteiligten die "Augen verbunden" -sie sehen nichts mehr und dürfen die "Augen" erst öffnen,wenn das Wahlergebnis vorliegt.Jegliche Kontrolle fehlt!(weltweit!?) Bis heute hat noch niemand die Einzelergebnisse überprüft,ob diese mit dem Gesamtergebnis übereinstimmt.

    Bei der Volksabstimmung zum Erhalt des Flughafen Tempelhof in Berlin,wurde,entgegen allen Voraussagungen,das erforderliche Quorum(50% der Stimmberechtigten hätten mit "ja" stimmen müssen)nicht erreicht.Ein Stimmberechtigter hatte beantragt,ale einzelnen Ergebnisse ihm oder einem Notar zeitgleich zur Verfügung zu stellen,vor Eingabe in die elektronische Datenverarbeitung.Dem wurde erwartungsgemäß nicht entsprochen.

    Die Möglichkeit des Wahlnachprüfungsverfahrens ist völlig ungeeignet,einen Fehler/Manipulation des Rechners zu beweisen(er kann sich auch zurück stellen).Die Kardinalfrage ist:Würden die Herrscher Wahlen und Volksentscheide gestatten,wenn ein transparentes Kontrollsystem vorläge,welches auch eine Stichprobenüberprüfung ermöglichen könnte?

  2. #2
    Dudeist Benutzerbild von a-roy
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Kapelle der Gefahren
    Beiträge
    7.646

    Blinzeln AW: Wahlen


    ANZEIGE


    Na ja, da sind doch kluge köpfe gefragt, die dort mal reinhacken könnten, oder?!
    liebes bka, verfassungsschutz etc.:
    dies sollte keine aufforderung zu einer straftat sein!
    LOVE>PEACE>FREEDOM>HAPPIENESS
    SMi²LE
    Korrekte und ehrliche Kommunikation ist nur unter Gleichen möglich!

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

schillerstr. 2 59065 hamm

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wählen Gehen
    Von SentByGod im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 20:51
  2. wahlen im irak
    Von hellas im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 12:05
  3. Wahlen in Rumänien
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 11:30
  4. Freie Wahlen?
    Von deLaval im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 15:25
  5. Wen soll ich wählen???
    Von Anonymous im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2002, 12:15

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •