Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 109

Beweise auf den tisch!!!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Beweise auf den tisch!!!" im "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" des Bereiches "Geheimgesellschaften, Verschwörungen und New World Order (NWO)"

  1. #7
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Beweise auf den tisch!!!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von spider580 Beitrag anzeigen
    thx, für die seiten,offentsichtlich gibt es hochgradfreimaurerei,denn auf der offieziellen freimaurer seite,hamse auf nachfrage gemeint, es gäb nur 4 grade,

    gut,1 beweis hab ich schon,und bin damit schon etwas mehr motiviert

    unter nwo verstehe ich:new world order

    die theorie, dass elitäre gruppen, nach einem system totaler unterdrückung streben und mit terroranschlägen,kriegen und bevölkerungsmanipulation dieses ziel erreichen wollen
    Ach so du meinst die neue Weltordnung!

    Ja natürlich die gibt es, diese Ordnung wurzelt in den Mythen und Metaphern, den Prophezeiungen und in der Poesie der Vergangenheit.

    Ab und zu gab es Menschen die ihrer Zeit weit voraus waren und Visionen hatten.

    Meistens lebten diese missverstanden, einsam, oft sogar geächtet.
    Der Hauptgedanke war immer derselbe, nur durch ein neues Bewußtsein, könnte die Erde überleben.

    Es gibt sehr viel mehr Tiefe , Höhe, Dimensionen, Perspektiven und Wahlmöglichkeiten als der "normale Mensch" sich vorstellen kann.

    Diejenigen die eine Vorahnung der Transformation hatten, wußten schon damals, daß spätere Generationen bestimmte Gesetzmässigkeiten und Kräfte entdecken würden.

    Einige davon waren: Meister Eckhard, Giovanno Pico della Mirandola, Jacob Böhme, Emanuel Swedenbörg.

    Sie sagten, der Geist ist frei und wir sind die Herren unserer eigenen Evolution.

    Wie spätere Mystiker sah auch Blake in der französischen und amerikanischen Revolution, nur erste Schritte im Hinblick auf welteite Befreiung, sowohl in spiritueller wie auch in politischer Hinsicht.
    Nur geändert in meinen Worten!

    Quelle:
    Marilyn Ferguson

    Die sanfte Verschwörung

    Man versteht immer nur soviel, wie der eigene Geist eben hergibt.

    LG.Schechi

    Kleiner Tipp sorg dich nicht sondern lebe.
    Geändert von Ehemaliger_User (07.07.2008 um 17:59 Uhr)

  2. #8
    Master Of Desaster Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Shishachilla
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Oh Discordia!!!!
    Beiträge
    4.037

    Standard AW: Beweise auf den tisch!!!

    Und was genau beweist das?
    Ich meine, hier ist explizit nach Beweisen gefragt.


    Solche Texte lese ich erst gar nicht!

    Geändert von Shishachilla (Heute um 99:99 Uhr).

  3. #9
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Beweise auf den tisch!!!

    Zitat Zitat von Shishachilla Beitrag anzeigen
    Und was genau beweist das?
    Ich meine, hier ist explizit nach Beweisen gefragt.

    Das beweißt wo das Gedankengut herkommt, es handelt sich um verschiedene Quellen wie zum Beispiel auch den Hopis die solche Visionen hatten.
    Irgendwie müßen die Leute ja auf diese Ideen kommen.

    Die Frage ist wohl eher wie stellt man sich diese neue kosmische Ordnung vor?

  4. #10
    Geselle
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    45

    Standard AW: Beweise auf den tisch!!!

    ja,die nwo ist sehr verwirrend!!!

    ich wundere mich bloß, dass leute gegen etwas demonstrieren, was es möglicherweise garnet gibt,deshalb die frage

  5. #11
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    3.036

    Standard AW: Beweise auf den tisch!!!

    Oh nein, die Phänomene und Ängste die zu den Demonstrationen führen sind durchaus echt und man sollte diese auch ernst nehmen. Es ist nur die Frage ob es Tatsächlich eine Gruppe von Menschen gibt die das alles bewußt steuern oder es sich dabei um Phänomene handelt die von vielen genutzt werden.

    Das ändert aber alles garnichts daran das viele Dinge scheiße laufen und wenn Menschen auf die Straße gehen und darauf hinweisen ist das sicher erstmal gut. Der drang einen Sündenbock oder eine Gruppe als Sündenbock finden zu wollen ist natürlich nicht unbedingt zielführend aber was ist schon nur gut.


  6. #12
    Geheimer Sekretär
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    819

    Standard AW: Beweise auf den tisch!!!


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von spider580 Beitrag anzeigen
    hi@all,

    die suchfunktion hat nichts ergeben,und weil ich net weiß wohin genau,weil des eher allgemein ist poste ichs mal hier hin.

    ich recherchiere erst seit kurzem(2 monate)über die nwo.ich hab schon n paar dokus gesehn und mir mehrere radio shows auf infokrieg.tv angehört.außerdem hab ich ne menge texte darüber gelesen.da ich mich auch mal lange (fast 1 jahr)für ufologie interessiert hab, weiß ich das es da draußen eine menge spinner gibt, die behauptungen aufstellen, ohne sie zu beweisen.Das geht mir grad auch mit dem thema nwo so.ich sehe einen großteil des themenfeldes als unbewiesen an.allerdings gibt es sehr viele überzeugte(anders als in der ufologie,da gibts zwar auch bewiesene sachn,aber 150-mal so viele fakes)und es könnte sein,dass ihr hier über wissen verfügt(beweise) über das ich mit möglicherweise noch nicht verfüge.hier meine beweisanträge:

    911:
    -keine fragn

    bilderberger:
    gibt es beweise,dass...
    ...die bilderberger planen 90% prozent der menschheit zu töten??
    ...die bilderberger die allgemein diskutierte nwo tatsächlich mehrheitlich wollen und nicht nur darüber diskutiern?
    ...die bilderberger die komplette welt beherrschen,also auch russland??
    ...die bilderberger staatsoberhäupter bestimmen?

    iluminaten/freimaurer/skull and bones:
    gibt es beweise, dass...
    ...die freimaurer nwo wollen??
    ...es "hochgradfreimaurer" gibt??
    ...die iluminaten/bonesmen/freimaurer satanistisch sind?
    ...die iluminaten noch heute existieren?

    chemtrails:
    gibt es beweise,dass ...
    ...die sog. chemtrails tatsächlich giftige chemikalien enthalten??

    Gedankenkontrolle/wetterkontrolle
    gibt es beweise, dass...
    ...man tatsächlich das wetter bzw. gedanken kontrollieren kann?

    und wenn ja,dass...
    ...HAARP in alaska diesen zweck verfolgt??

    NWO allgemein:
    gibt es beweise, dass...
    ...die aktuellen ereignisse,speziell in den USA,auf globale unterdrückung rauslaufen???(alternative:diktatur nur in den USA)

    so, des wars fürs erste.ich hoffe ich weiß bald mehr und dass sich nicht die erkenntniss durchsetzt,dass nwo von spinnern erfunden wurde.

    thx im vorraus

    PS:ich bin nicht von der elite engagiert um euch zu demoralisieren

    hab desselbe in andre foren gepostet um viele beweise zu erhalten, also nicht wundern
    Hallo Spider 580,

    guter sachlicher Ansatz von Dir. Der Thread koennte recht interessant werden.

    Erst aber mal grundsaetzliches zu "Beweisen".

    Mit "Beweisen" ausserhalb von Gerichtssaelen ist das immer so eine Sache.

    Es hat ja gute Gruende warum Gerichtsverhandlungen sich an strenge Verfahrensregeln halten muessen. Man strebt danach, im Nachhinein die Wahrheit herauszufinden, ueber ein Ereignis das einige Zeit in der Vergangenheit liegt, (oft Jahre).
    Desweitern befassen sich Gerichte nur mit Gesetzesverstoessen bzw. dem Verdacht hierzu.

    Man kann bei Gericht diverse Arten von Beweisen vorlegen. Unterschieden wird vor allem nach Sachbeweis, Dokumentenbeweis, und Zeugenaussagen.

    Die Beweiskraft wird unterschiedlich hoch eingeschaetzt, Sachbeweis vor Dokumentenbeweis vor Zeugenaussage.

    Trotz all diesen Aufwandes und der Sorgfalt bei Gericht entstehen Fehlurteile. Das ist unumstritten.

    Ich denke die Wahrheit kennen zu 100% nichtmal die direkt Beteiligten.

    In den meisten Faellen wohl schon, aber nicht immer, zur Verdeutlichung ein Beispiel:

    Ein Mann(A) zielt mit geladener Pistole auf einen zweiten(B),dieser sieht den Schuetzen, (A)druekt ab, (B) sackt zusammen, ist aber nicht Tod.

    Herr (B) glaubt 100%ig zu wissen, dass Herr (A) ihn verletzt hat, auch Herr (B) glaubt ganz sicher zu wissen, dass er soeben Herrn (B) verletzt hat.

    Beide koennten das mit gutem Gewissen vor Gericht beeiden.

    In unserem Beispielfall, (Motive aussen vor), gab es aber noch Herrn (C), mit Schalldaempferwaffe im Hinterhalt. Nur er wusste dass Herrn (A's) Waffe Platzpatronen enthielt, und er selbst mit scharfer Munition auf (B) geschossen hat.

    Nur durch bei Auffindung der "Tatwaffen" und ballistischer Untersuchung waere Wahrheitsfindung moeglich. Dazu muesste ein Kripobeamter aber erstmal die zwei "Augenzeugen" anzweifeln, und an den "grossen Unbekannten Dritten" glauben, der von Kripo und Gerichten regelmaessig mitleidig belaechelt wird, als letzte Ausflucht eines ueberfuehrten Taeters.


    Warum dieser Ausflug in die Kriminalistik?

    Um zu zeigen wie aussichtslos es ist in Internetforen wie diesem ist, auf Wahrheitssuche bezueglich, NWO, insbesondere Bilderberger, CFR usw. zu gehen.

    Zumindest dann, wenn ich 100% sichere Beweise vorgelegt haben will.

    Es ist aber durchaus statthaft und sinnvoll ueber Wahrscheinlichkeiten, Indizien und deren Plausabilitaet zu diskutieren, sowie Infos auszutauschen und gemeinsam zurecherchieren.

    Und genau dies wurde ich im Anschluss gerne tun.

    In der Hoffnung, am Ende, eine bessere Basis zur Meinungsbildung zu haben.

    Gruss

    Hammerhead

Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

freimaurersignale in der presse wie man sie erkennt und was sie bedeuten

nwo beweise

bildenberger

ISBN 3-929170-96-5

beweise nworockenfeld verschwörungbeweise für nwo * Aaron Russo Deutsch synchronisiert Ungefähr 8 Ergebnisse Freimaurersignale in der Presse: Wie man sie erkennt und was sie bedeutenBeweise auf den Tischaaron russowfreimaurersignale

Werbung

Anzeige

LinkBacks (?)

  1. 21.07.2008, 20:20

Ähnliche Themen

  1. Der grüne Tisch
    Von Ehemaliger_User im Forum Off-Topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 10:46
  2. Frage Beweise ??!!!
    Von Ghops im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 13:37
  3. beweise für die totalüberwachung
    Von dumbo im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 23:01
  4. Warum der Tisch Tisch heißt und nicht Stuhl!
    Von DerDodi im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.01.2003, 04:58
  5. Ich Will Beweise
    Von Staatsfeind im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.09.2002, 16:13

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •