Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 27

einige gravitationswellefreuquenzen werden bereits benutzt!!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "einige gravitationswellefreuquenzen werden bereits benutzt!!" im "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" des Bereiches "Seltsames"

  1. #13
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    Europa
    Beiträge
    1.290

    Standard


    ANZEIGE


    Noch ein Nachwort zu Tesla:

    Der gute hat damals Visionen einer Zukunft aufgezeigt, wo Autos und Flugzeuge sich ohne Treibstoff fortbewegen. Damals haben es nicht viele verstanden und heute können es auch nicht viele verstehen. Meine Eltern z.B. verstehen es nicht, sie verstehen nicht einmal die Funktion einer Fernbedienung.

    Tesla hatte entdeckt, das man durch EM-Strahlung unsichtbar energie übertragen kann. Die Fahrzeuge bräuchten lediglich eine Antenne und einen Umwandler, um daraus wieder Strom zu gewinnen. Mit dieser Methode ließe sich Strom einfach und unsichtbar durch die Luft übertragen.
    Es scheiterte an den starken EM-Feldern, die natürlich nicht ganz ungesund waren und auch einige Nebeneffekte mit sich brachten.

    Das ist die mysteriöse freie Energie. Teslas Ideen haben sich von Mund zu Mund zu einer Legende entwickelt. Leider durch Personen, die das Prinzip seiner Ideen nie verstanden haben.

    Gilgamesch
    Du hast die Wahl frei zu entscheiden, zwischen den Möglichkeiten, die wir dir geben! </br>(Gottfigur aus Matrix Reloaded)

  2. #14
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Ich bin eine absolute Physik-Null, aber hat Tesla nicht 2 verschieden polige Magnete benutzt und diese bei hoher Kälte in einem Vakuum auseinanderbewegt und so den 2. Energieerhaltungssatz bloßgestellt, der da heisst, dass immer ein Teil der Energie in die Entropie entschwindet? Das Problem war laut meinem Bio-Lehrer nur, dass die Kühlung mehr Energie verschlang, als man aus diesem Gerät herausholen konnte.
    Was sind das für Zeiten, wo
    Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
    Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!

  3. #15
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    mond
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Zitat Zitat von Paradewohlstandskind
    Ich bin eine absolute Physik-Null, aber hat Tesla nicht 2 verschieden polige Magnete benutzt und diese bei hoher Kälte in einem Vakuum auseinanderbewegt und so den 2. Energieerhaltungssatz bloßgestellt, der da heisst, dass immer ein Teil der Energie in die Entropie entschwindet? Das Problem war laut meinem Bio-Lehrer nur, dass die Kühlung mehr Energie verschlang, als man aus diesem Gerät herausholen konnte.
    aber genau das ist es ja. viele schreiben/denken bei der "freien energie" in tesla's ideen von energie aus dem "nichts", letzendlich geht es aber um energie aus anderen quellen (bsp. erdrotation, permanentmagneten, luft-ionen), die scheinbar "frei" (weil für uns unsichtbar) übertragen werden.

    man kann energie gewinnen und der erdrotation entziehen - wer nur bis zur nasenspitze denkt, meint, eine unerschöpflicvhe energiequelle gefunden zu haben, wo energie aus dem "nichts" entsteht. in wirklichkeit wird die energie der erdrotation entnommen und damit die drehung der erde verlangsamt. das auszubeuten würde langfristig gesehen das gleichgewicht erde/mond/sonne beeinflussen und wäre damit eine potenzierung einer "treibhausproblematik".

    auch permanent-magneten müssen irgendwie entstehen und dazu ist energie notwendig.

    fang einen blitz auf und due hast "freie" energie, nimmst aber dadurch der erde den natürlichen ladungsausgleich und über die folgen könnte man nur spekulieren ....
    ~ only my comet is faster than light ~

  4. #16
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    langsam löst sich auch die mysteriöse tesla wole auch für mich ...

    muss jetzt zum ersten ma hier im board captain future zustimmen ...

    zu den experimenten von tesla, nach meinen aufzeichnungen nach (quelle kann cih auf wunsch nachgucken, sitz aba in der shcule da geht das nit), hatte tesla vor seine teslawellen (denke die sind den gravitationswellen ähnlich oder gleich, da sie sich auch mit überlichtgeschwindigkeit und somit rückwärts im zeitfluss bewegen, dies interpretiere ich aus dem satz "... welche [die tesla welle] ein annormales Verhalten im Raum-Zeit Gfüge aufwies ...") von2 sender und empfänger auf 2 seiten durch die erde zu jagen ,durchdie feromagnetischen stoffe in der erde hätte diese welle den feromagnetischen stoffen energie entzogen und auf der anderen seite häte er schlieslich mehr energie als er zuerst losgeschickt hätte, wenn man das n paramal wiederholt hätte man eine unerschöpfliche energiequelle.

    Jedoch ging tesla von permanentmagnetischen stoffen aus oder kannte nicht die Folgen was passiert wenn diese feromagnetischen stoffe ihre magnetische energie oder gar ihre gravitationische energie verlieren!
    (K) ALL RIGHTS REVERSED - Reprint what you like

  5. #17
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    440

    Standard

    Man kann Magneten ihre Energie entziehen? Erklärt mal. Nimmt die Magnetisierung dann ab?
    Veuve Clicquot demnächst auch im Tetrapak!

  6. #18
    Meister
    Registriert seit
    06.08.2002
    Beiträge
    181

    Standard


    ANZEIGE


    die symethriebrechung(hab ich das richtig geschrieben ?)
    und die damit verbundene gravitation ist die einzige kraft die ohne einahme von reiner enerige handelt(ich glaube nicht das es ein graviton gibt wollt ich nur mal sagen)
    bewegst du materie nutzt du energie die energie hällt sich kurz an die geronne energie(materie)bewegt sie und verstrahlt wieder z.b als wärme
    dann fliegt diese energie wieder frei im weltall rum so
    das ganze weltall ist voll von strahlung wärme strahlung licht und noch mehr
    wenn du sie einfängst kannst du sie kurz zwingen sich sozusagen an materie zu binden und dann verfliegt sie wieder
    und messungen von gravitationswellen gibt es schon lange

    aber alter jetz echt ma im ernst damit nimmt man nur die stärksten schwinungen auf. ne super nova oder ein schwarzes loch das untern den plankschen punkt geht (das produziert druck auf das universum (quanten)
    der äußerst gewaltig sein muss(die vorrausetzung vom urknall rückwärts)
    Listen to the Aphex

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Gravitationswellen

tesla gravitationswellen

Teslawellen drahtlose Elektrizität

tesla wellen

gravitationswellen tesla

gravitationswellen für drahtlose kommunikation

bio-handy gravitationswellen

raum&amp;zeit Nr.116

benutzt und zwar

teslas mysteriöse energiequelle

teslawellen vacuum

Raum Zeit Gfüge

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Welches Parfum benutzt ihr?
    Von Ela im Forum Off-Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 07:33
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 16:52
  3. benutzt Bush gleiche Methoden wie Hitler ?
    Von Sile im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2003, 07:26
  4. Sars: Einige Zweifel sind erlaubt...
    Von Manuel im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2003, 18:39
  5. einige bibelgeschichten sind sternenkunde
    Von LtHinterheimer im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2003, 11:03

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •