Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 13

Unbekannte Fliegende Objekte

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Unbekannte Fliegende Objekte" im "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" des Bereiches "Seltsames"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard Unbekannte Fliegende Objekte


    ANZEIGE


    Hallo!

    Ich habe heute Nacht so gegen 1:15 Uhr draußen eine geraucht.
    Dort viel mir sofort der wunderbare Sternenhimmel ins Auge.
    Ich rauchte also und beobachtete die Sterne.

    Plötzlich sah ich, wie ein "Stern", der sehr stark, heller als alle anderen Sterne geleuchtet hat sich anfängt zu bewegen. zuerst traut ich meinen Augen nicht, aber er hat sich tatsächlich bewegt. erst kam er mir sehr langsam vor, aber schon nach 10 bis 15 Sekunden wusste ich, dass er sich sehr rasch bewegte, gehört und etwas blinken sehen hab ich allerdings nicht!!! Also was zum henker frag ich mich, ist das? Satelliten sind doch niemals so hell, geschweige denn bewegen sich so schnell, oder?
    das war aber noch nicht alles.
    ich verlor das Objekt leider hinter meinen haus, ich wollte schon zuerst hinterher gehen und gucken, habs aber sein lassen. . .
    Aufjedenfall sah ich etwas weiter von den standpunkt, wo er sich anfing zu bewegen, plötzlich etwas ganz stark aufleuchten es war nur sehr, sehr kurz zu sehen, ein Augenschlag und nicht eine Sekunde nach dem Licht raste plötzlich ein Stern in den Himmel. nach ca. 2 Sekunden war er weg Es leuchtete (orange/rot) sogar so stark, das es auf der Erdoberfläche hell war, aber eben nur für einen Augenschlag.

    Ich kann mir das alles nicht erklären!

    Heute Nacht, als ich schlief, träumte ich davon nochmal!

  2. #2
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    1.590

    Standard AW: Unbekannte Fliegende Objekte

    Komisch ... das mit dem Augenblicklang orange/rote Intensivität am Himmel nachts hab ich vor 1-2 Monaten auch erlebt. Auch nur einen ganz kurzen Augenblick lang - ich hatte allerdings keine Beobachtungen wie du :
    Sprich, fliegende Objekte oder sonstwas...

  3. #3
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Nachbarschaft
    Beiträge
    1.566

    Standard AW: Unbekannte Fliegende Objekte

    Ja, es ist schon viel an Schönheit und Abwechslung, die uns das nächtliche Betrachten des Sternenhimmels bieten kann.
    Und das völlig gratis!

    Gruß, Nachbar

  4. #4
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.417

    Standard AW: Unbekannte Fliegende Objekte

    Ein Problem bei nächtlichen Himmelsbeobachtungen sind starke Lichtquellen wie z.B. ein Feuerzeug oder die Glut einer glimmenden Zigarette
    Nachdem man sich eine Zigarette angezündet hat, bleibt eine Zeit lang ein "Bild" als vermeintliche Abbildung auf der Netzthaut zurück.
    Sehr deutlich wird das wenn man mal kurz direkt in eine Taschenlampe schaut.
    Es ist dann so dass man beim Blinzeln ein Abbild der Lichtquelle "sehen" kann, was bei Himmelsbeobachtungen nervig sein kann.
    Man kann das mal schnell testen, einfach kurz in eine Lampe gucken (oder Sonne) und dann mehmals blinzeln, betrachtet man nun eine einfarbige Fläche, weiss oder schwarz, dann sieht man noch sehr deutlich die Umrisse der anvisierten Lichtquelle.
    Ich komme darauf weil von einem kurzen Blinzeln die Rede ist.

    Eine weitere Möglichkeit wäre das Phänomen "Sternchen sehen" durch einen plötzlichen Blutdruckabfall kann es passieren dass man kleine "leuchtende" Punkte sieht die vor dem Auge tanzen.
    Das muss nicht immer gleich erkennbar sein, manchmal sieht man nur sehr wenige dieser tanzenden Punkte und kann diese durchaus für sich bewegende Himmelsobjekte halten.
    Passiert schonmal wenn man lange auf dem Rücken lag um Sterne zu beobachten und dann zu schnell aufsteht, ein "Sternschnuppenschauer" kann die Folge sein.

    Ein Satelit kann allerdings unter günstigen Umständen ziemlich hell wirken, die Geschwindigkeit dieser Objekte die aussehen als wären sie mobile Sterne, ist enorm, allerdings sind da keine spontanen Kursänderungen zu erwarten.
    Möglicherweise liegen in diesem Fall auch 2 verschiedene Phänomene vor, einmal eine Satelitenbeobachtung gefolgt von "Sternchen sehen"
    Schwer einzuschätzen...

    Gruss Grubi
    Geändert von Grubi (16.08.2011 um 07:40 Uhr)
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  5. #5

  6. #6
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: Unbekannte Fliegende Objekte


    ANZEIGE


    @Grubi


    Hmm!
    Also ich weiß ja nicht, aber ich glaube nicht das es sich um tanzende sterne handelt O.o
    oder um einen Sateliten der mit solch rasanter geschwindigkeit sich bewegt das er nur wenige sekunden zu sehen war (max. 3/4 minute)
    also ich schließe alle deine begründungen aus!
    Kursänderung war ja auch drin, also satelit schließ ich definitiv aus.
    und noch nie was von tanzenden sternen gehört, gibts dazu irgendwelche gründe, weshalb sterne tanzen sollten?
    Zum Blinzeln, ich habe nicht geblinzelt, Es war nur ein bruchteil einer sekunde (wie als wenn man blinzelt) Hell auf der Erde mit einen Orange/Roten ton.

    und du glaubst doch nicht allen ernstes, dass wenn ich rauche ich mit den augen auf die glut meiner zigarette schiele???

    nein, nein, nein, außerdem bewegte sich das objekt ja, und selbst beim wegschaun, und wieder hinschaun, müsste ich es dann ja spätestens verloren haben, hab ich aber nicht..!

    was du da schreibst hört sich wie bockmist an


    & bitte zieh mein beitrag nicht ins lächerliche! es ist mir sehr ernst, und hoffe auf selbe beobachtungen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

fliegende sterne am himmel

fliegende objekte

unbekannte fliegende objekte

rote fliegende punkte am himmel

fliegende objekte am himmel

fliegende punkte am himmel

rotes objekt himmel

fliegende punkte am sternenhimmel

rotes objekt am himmel

rotes fliegendes objekt

fliegendes objekt am himmel

rote Objekte am himmel

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Unbekannte Schrift
    Von Murcksdiebug im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 16:00
  2. Das unbekannte Land
    Von Paladin im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 02:11
  3. Seltsame Objekte auf dem Mars
    Von croles im Forum UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 14:07
  4. Fliegende Relaisstationen
    Von Zottelfritz im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2004, 23:20
  5. Hohle Objekte oder Die Unendlichkeit
    Von Imion im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.06.2002, 14:24

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •