1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was denkt ihr: Gibt es Vampire?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger Forum" wurde erstellt von Shadow666, 25. November 2015.

  1. Shadow666

    Shadow666 Geselle

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    21. November 2015
    Eure meinung was denkt ihr?
    Schreibt mir.

    Grüß shadow
     
  2. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.397
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Ja, es gibt Vampire, allerdings nicht so, wie Bram Stoker auf der Basis von Vlad Tepes seinen Dracula kreiert hatte und dies später übernommen wurde, sondern es sind Menschen, die die 'Lebensenergie' anderer absaugen können.
     
  3. Shadow666

    Shadow666 Geselle

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    21. November 2015
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    und was ist das es wircklich Vampire gibt die sich von blut ernähren und unter uns leben.
    und ich meine nicht menschen die psyichesch krank sind oder die einen blut fetisch haben oder nur so tun
    als ob.
     
  4. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.062
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Ich kenne da nen Typen... Rainer Qutsch heißt der.

    Es gibt keine Vampire... ausser in True Blood oder Vampire Diaries...
     
  5. Adversarius

    Adversarius Geselle

    Beiträge:
    35
    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Totaler Mumpitz, so so Freundchen Du willst mir etwa sagen es gibt übernatürliche Menschen, die einem "Lebensnergie" absaugen können? Sehr glaubhaft, erinnert mich an abstruse Erzählungen aus Jan Van Helsinks Büchern.
     
  6. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.793
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Moin

    Es geht dabei nicht um übernatürliche Menschen mit dubiosen Kräften, es handelt sich bei dem Begriff um eine Metapher die dazu geeignet ist ein psychologisches Phänomen zu beschreiben.
    Hier ein kurzer Einblick in die Materie: Narzissten sind Energie-Vampire - UMGANG mit NARZISSTEN

    Gruss Grubi
     
  7. AugeDesFalken

    AugeDesFalken Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    26. Dezember 2015
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Nun, es existiert eine gewisse Subkultur, die sich als Vampire sehen (bzw sich so darstellen). https://de.wikipedia.org/wiki/Vampir_(Subkultur)
    Auf Partys der sogenannten "Schwarzen Szene" laufen auch gelegentlich solche rum. Aber an Vampire, wie sie in Horrorfilmen dargestellt werden, glaube ich eher nicht...
     
  8. Adversarius

    Adversarius Geselle

    Beiträge:
    35
    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Also nichts weiter als peinliche Hampelmänner, da habt ihr euer Märchen!
     
  9. unverschworen

    unverschworen Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    30. Januar 2016
  10. Aurum

    Aurum Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.828
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Bestätige, es gibt sie: Frauen :haps:
     
  11. Giacomo_S

    Giacomo_S Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.636
    Registriert seit:
    13. August 2003
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Nanana, Aurum ...
    Frauen sind keine Vampire. Vamps vielleicht. ;)
    Die meisten sind allerdings Principessas, das ist auch schlimm. Sie leben noch in der Zeit vor Kopernikus: Das Universum dreht sich um sie, nicht umgekehrt.

    Sozialvampire gibt es. Es müssen nicht unbedingt Narzissten sein.
    Als ich mal an Krücken lief, wurde ich schonmal Opfer solcher Sozialvampire. Es waren entweder Menschen mit krankhaftem Helfersyndrom oder religiöse Schäfchensammler.
     
  12. FIOLA

    FIOLA Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    187
    Registriert seit:
    22. Januar 2016
  13. DasBlaueAlien

    DasBlaueAlien Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    12. Juni 2017
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Naja, also manche Frauen scheinen im Alter doch dazu zu neigen, das kein Blut mehr durch ihre Adern fließt.
    So ein kleines Schlückchen, nur ein ganz kleines........könnte Wunder bewirken.

    Oder den totalen Blutrausch...
     
  14. IchMagMeinStauder

    IchMagMeinStauder Geheimer Meister

    Beiträge:
    180
    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    AW: was denkt ihr: Gibt es Vampire?

    Immer dieser Sexismus...Asari war wirklich Wunschdenken :lol:
     
  15. paisley

    paisley Geheimer Meister

    Beiträge:
    212
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    " Aber es gibt Hoffnung für sie. Wenn sie anfangen, ihre angelernten Überzeugungen, Verhaltensmuster und Standpunkte zu hinterfragen, werden sie sich in Richtung auf sich selbst entwickeln. Dann erst werden sie in die Lage versetzt, sich selbst und andere Menschen so zu lassen wie sie sind. "
    Quellangabe
    https://suedelbien.wordpress.com/2013/03/09/ubergriffige-menschen/

    man kommt nicht drum herum, Dinge, die einem unter den Nägeln brennen, selbst in die Hand zu nehmen.
    Auch für das was ich nicht tue,
    trage ich die Verantwortung.
    wenn etwas überhaupt die Chance hat, Einfluss zu nehmen,
    ist es mMn nicht das geschriebene oder gesprochene Wort
    sondern die Haltung, die Gesinnung, die Ausrichtung,
    die wie ein Lufthauch überspringt oder zündet.
    Sich mitteilen hat Sinn,
    in welche Richtung das darüber Nachdenken stattfindet
    muss dem Aussendenden egal sein,
    für das Verstandenwerden ist niemand zuständig,
    es geschieht oder es gelingt oder es verpufft.
     
  16. paisley

    paisley Geheimer Meister

    Beiträge:
    212
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    ich will das nicht im Nordkorea Thread schreiben,
    aber nach dem ich rolas Beitrag #67 dort las,
    wollte ich dies einfach nur irgendwie anknüpfen.

    Was braucht es um jemanden als (wohlgesonnenen) Artgenossen, wahrzunehmen
    (i.d.R.) die Sprache
    (abgesehen vom optischen)
    geboren werden wir als Bindungswesen und
    sind zeitlebens interessiert an
    inhaltlicher Nähe
    ( kann ich verstehen, wie das Gegenüber denkt?)
    ist da nix da, was überein geht,
    nimmt man das erstmal so hin.
    Es sei denn,
    dieser Mensch bekleidet eine Position,
    die ihm Machtausübung auferlegt.
    Dann fühlt sich die uferlose Menge an Nichtdeckungsgleichheit bedrohlich an.
    Man muss quasi vor Menschen in Macht Angst kriegen,
    wenn ihr Gebaren
    nicht mal in Spuren nachfühlbar wirkt.

    gibt man in die Suchmaschine
    'narzisstische Kränkung und Amok' ein,
    kommen Überschriften wie:
    "narzisstische Störung: der Amoklauf als ultimativer Machtbeweis"
    " maligner Narzissmus "
    " Amoktäter streben alle nach Grandiosität "
    " Die wirre Logik von narzisstischen Amokläufern "

    wer an den Hebeln dér Macht sitzt,
    den nennt man nie Amokläufer
    aber bei totalem Unverständnis bezogen auf sein Handeln
    ist es eben dieses uneinschätzbare Ausmaß an vermuteter Gekränktheit,
    das die Welt fatal an den Abgrund
    zu bringen in der Lage wäre.

    das vermag schon, einen unruhig zu machen.
    nur kann man nie jemandem in den Kopf gucken,
    Emotionen sind hochgradig dafür verantwortlich,
    wenn irrational gehandelt wird.(blöd ausgedrückt,aber ich lass es so)
    da bleibt nur die Hoffnung
     
  17. Manesse

    Manesse Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.705
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Sorry, aber ich glaube das nicht.
    Mag sein, dass es eine Fledermaus-Art gibt, die so heißt.
     

Diese Seite empfehlen