Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 18.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 35

Thema: Durchblutungstörungen

  1. #7
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von es könnte ja sein
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.443

    Standard AW: Durchblutungstörungen


    ANZEIGE


    und bewegung

  2. #8
    Hedonist
    Themenstarter
    Benutzerbild von a-roy
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Kapelle der Gefahren
    Beiträge
    8.038

    Standard AW: Durchblutungstörungen

    Bewegung, schon klar, wie sieht's mit spezieller Ernährung aus, gibt's da was?
    Alles ist gut, solange du wild bist!

  3. #9
    Groß-Pontifex Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.196

    Standard AW: Durchblutungstörungen

    Knoblauch soll ja auch eine Blutverdünnende Wirkung innehaben und ob der Alkohol da hilfreich sei, wage ich anzuzweifeln...

    Bei mir hatte sich im übrigen seinerzeit die Durchblutungs-Störung als eine Auto-Immun-Erkrankung Namens ´Polyneuropathie´herausgestellt...was die Sache aber nicht besser dastehen lies...

    Staatlich anerkannter Legastheniker (TM)

  4. #10
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    959

    Standard AW: Durchblutungstörungen

    Hi a-roy,
    hinsichtlich der Ernährung, denke ich es macht Sinn, erstmal die Diagnostik abzuwarten. Wenn eine Stoffwechselerkrankung z.B Diabetis mit ursächlich ist, sähen de Empfehlungen anders aus, als bei anderen Erkrankungen.
    Wenn keine anderen Gründe dagegensprechen, ist es förderlich, viel zu trinken, weil durch den höhren Flüssgkeitsanteil im Verhältnis zu den festen Blutbestandteilen, die Fließfähigkeit des Blutes erhöht wird. Allgemein begünstigen den Blutfluss noch Bewegung, und das Vermeiden von Hitzeeinwirkung, einsschnürender Bekleidung und Körperhaltungen. Wenn du mehr weißt als den Oberbegriff, kannst du vielleicht hier fündig werden.
    LG
    Dirtsa
    Gruß
    Dirtsa






    Ein jeder hält die Gedanken für klar, die den gleichen Grad
    der Konfusion haben wie seine eigenen.

    (Marcel Proust)

  5. #11
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von es könnte ja sein
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.443

    Standard AW: Durchblutungstörungen

    auf welche diagnostik soll er denn warten wenn er wadenkrämpfe hat?

  6. #12
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.434

    Standard AW: Durchblutungstörungen


    ANZEIGE


    Lies noch mal, ekjs, da steht nichts von Wadenkrämpfen.

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •