Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 26

Gefahren der Mikrowelle

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Gefahren der Mikrowelle" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    muenchen
    Beiträge
    24

    Standard Gefahren der Mikrowelle


    ANZEIGE


    Hallo Ihr Lieben!!!

    Ich war gestern, wie immer jeden ersten Freitag im Monat bei einem Vortrag in München. Dr. Munzert hat über das Thema Mikrowellen als Waffen und die Gefahr referriert.
    Ich muß sagen, das war seit langen einer der besten
    Vorträge, die ich gehört habe.
    Ich wußte nicht, das die Strahlung so schädlich ist, das es einen regelrechten Terrorismus gibt, das die meisten Opfer eher für verrückt gehalten werden, nur weil die Regierung davon nichts wissen will.
    Wer mehr darüber wissen möchte, und das geht uns alle an sollte mal folgende Seite aufrufen.

    www.buergerwelle.de

    Alles Liebe
    Montauk

    www.muenchen-treff.de

  2. #2
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Pepperland
    Beiträge
    907

    Standard

    wie?das ist doch ein link für einen verein.
    du musst schon direkt was wissenschaftliches linken.
    und nicht sowas, was mit meinungsmache verbunden ist.
    das was da steht ist doch sehr diffus und dient mehr der polarisierung als wirklicher aufklärung.
    ich dachte du hast was wissenschaftliches zu elektrosmog.
    und damit mein ich eine möglichst objektive selbstreflektierende art wissenschaftlicher arbeit ohne wertimplikationen.
    solchen informationen bin ich gegenüber offener.
    There is a monster living
    Its the voice of children
    It is the tao of now

  3. #3
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579

    Standard

    wie?das ist doch ein link für einen verein.
    du musst schon direkt was wissenschaftliches linken.
    Staatlich geförderte Wissenschaftler, die in Gutachten beweisen, das der Staat eine Schädigung der Gesundheit zulässt ?
    Zum wissenschaftlichen Arbeiten ist zu sagen, das ein Wissenschaftler das herausfindet, was er herausfinden will - das lernt man an der Uni.
    Manche Wissenschaftler sind jedoch so ungeschickt, das sie ihre Statistiken fälschen müssen.
    Nicht nur in Sendungen von Monitor wurde gezeigt, das man bei der richtigen Summe in Deutschland jedes Gutachten bekommt, das man haben will.

    Wenn jemand mit einem anerkannten physikalischen Messverfahren Daten erhebt, ist mir das ziemlich egal, ob er einen Dr., Dipl., Prof. oder sonst was in der Tasche hat. Skeptisch bleibe ich in jedem Fall.

    Wenn besorgte Bürger sich zusammenschliessen, Zeit und Geld aufbringen, um Dinge ans Tageslicht zu bringen, die von mächtigen Konzernen unterdrückt werden, sollte wir, da es für uns alle interessant ist, sie eher unterstützen, gerne auch durch konstruktive Kritik, als leichtfertig zu diskreditieren.

    Viele erinnern sich noch, als die Gutachten zum sauren Regen aufkamen. Schnell gab es Gegengutachten. Heut liest man nichts mehr in der Presse. Der Wald stirbt weiter.

  4. #4
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    In der Gruft
    Beiträge
    755

    Standard

    Staatlich geförderte Wissenschaftler, die in Gutachten beweisen, das der Staat eine Schädigung der Gesundheit zulässt ?
    Zum wissenschaftlichen Arbeiten ist zu sagen, das ein Wissenschaftler das herausfindet, was er herausfinden will - das lernt man an der Uni.
    ich studieren e-technik... soweit die abschirmung passt, sollten wir keine angst haben...
    desweiteren: laut UNO ist das anwenden der strahlenwaffen auf menschen verboten...

  5. #5
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579

    Standard

    @Atlan
    hatte bei dem Satz eher Elektrosmog im Handy Bereich gedacht (Bürgerwelle = Dachverband der Buerger und Initiativen zum Schutz vor Elektrosmog ) wegen der Kritik an diesem Verein. Zu Mikrowellenwaffen haben die ja nur eine Infoseite.

    Aber erzähl doch mal was zur Abschirmung. Ich glaube nicht, das du zu Hause Bleiwände (keine Ahnung welches Material abschirmt) hast oder den ganzen Tag mit Helm durch die Gegend läufst .
    Gibts günstige Messgeräte / Selbstbau ?

  6. #6
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Pepperland
    Beiträge
    907

    Standard


    ANZEIGE


    ja na gut. ich habe eigentlich auch manchmal das geühl durch elektrosmok belästigt zu sein. aber dann glaub ich wiederrum das es eher die geräusche sind. interessiert mich ja auch.
    ich weis nur nicht wo man unabhängige informationen darüber kriegt, und so informationen die nicht auf den punkt kommen ,gibts irgendwie zu hauf.
    aber meiner meinung gings auf der seite mehr um handys und was hat das mit der mikrowelle zu tun?
    There is a monster living
    Its the voice of children
    It is the tao of now

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

mikrowellen gefahr

mikrowelle gefahr

mikrowelle gefahren

gefahren mikrowelle

mikrowelle schädliche strahlen

gefahren der Mikrowelle

mikrowellenherde gefahr

gefahr mikrowelle

mikrowellen gefahrenmikrowellenherd gefahrenalte mikrowelle gefährlichgefahren von mikrowellen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Nano-Technik und ihre Gefahren
    Von Mephistopheles im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 12:21
  2. Ab heute wird mit Erdgas gefahren
    Von Ask1 Blog im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 10:11
  3. Gefahren des Internets 2007 und in Zukunft
    Von TheFreeman im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 18:16
  4. Plausible gefahren für den Weltfrieden...
    Von I3leach im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.10.2002, 22:35
  5. Biologische Gefahren des HAARP-Projektes
    Von Anonymous im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2002, 20:19

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •