Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 85 bis 90 von 92

e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #85
    Geselle Benutzerbild von Projekt
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    49

    Standard AW: e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von gaia Beitrag anzeigen
    Bevor wir und eventuell endgültig missverstehen, ich halte nichts von der E-Zigarette. (...) Also das was ich rund um die E- Zigaratte beobachte ist tatsächlich nicht, dass sie als gesunde Alternative genutzt wird, sondern als Möglichkeit mehr zu rauchen als man bedingt durch den Nichtraucherschutz könnte. Daher ist sie Blödsinn.
    Haben wir uns ja doch nicht falsch verstanden, schön.

    Zitat Zitat von Malakim Beitrag anzeigen
    (...) Sicherlich ist ein e-Zigaretten nutzer kein "Raucher" ... aber wie steht es mit "Süchtiger"?
    So schaut es aus. Frei nach dem Motto; Ach, stört ja eh keinen, also kann ich ruhig rauchen wann ich will, statt nur dann zu Rauchen, wenn es wie ursprünglich möglich ist, in dem ich vor die Türe oder in einen Raucherraum gehe bzw. bis zur Pause warte. Dann wird Nikotin nämlich zum ständigen Begleiter, egal wo und egal wann.

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    (...) Seit letzter Woche gilt bei uns in der Firma (Großbetrieb) das Rauchverbot am Arbeitsplatz auch ausdrücklich für E-Zigaretten. Und ich kann mir kaum vorstellen, dass es sich irgendeine zur Einhaltung der Nichtraucherschutzbestimmungen verpflichtete Einrichtung leisten kann, das irgendwie anders zu sehen oder zu handhaben.
    Ganz genau. Egal ob Glimmstengel oder die hippe Variante. Beides, aus Sicht des Nichtraucherschutzes, gehört sich nicht am Arbeitsplatz oder allgemein geschützten Räumlichkeiten.
    Demnächst sitzt sonst noch der Verwaltungsbeamte im Einwohnermeldeamt mit einem leuchtenden Stäbchen im Mund vor mir...
    Ich will nur irgendwo da oben sitzen, runter gucken, ab und zu grüßen, ab und zu spucken, mit den Schultern zucken bei den Puppen aus'm Werbeclip und dem grausamen Ich-will-daß-ich-was-werde-Blick, mit gelacktem Kompakt-Grinsen unter gleich Beknackten nach Kontakt linsen.

  2. #86
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von Lupo
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Wo anders
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?

    Zitat Zitat von es könnte ja sein Beitrag anzeigen
    hi lupo

    es ist aber ein argument mit dem die wissenschaft argumentiert

    also, was machen wir jetzt?

    Moin ekjs,

    ist doch eigentlich ganz einfach: Gäbe es einzuhaltende Grenzwerte für durch Genussmittel freigesetzte Schadstoffe in der Atemluft geschlossener Räume, dann wäre das Thema vielleicht eine wissenschaftliche Diskussion wert. So eine Diskussion wäre auch absolut notwendig, wenn die Schadstoffbelastung unvermeidlich wäre (z.B. Rauch, der beim Löten entsteht).

    Jetzt ist die Schadstoffbelastung durch Rauchen ganz einfach per Rauchverbot auf Null zu bringen. Folglich muss sich niemand den Kopf über irgendwelche Unbedenklichkeitsgrenzen machen und man kann sich eine wissenschaftliche Diskussion getrost sparen.

     
    Wobei diese ganze Nichtraucherschutzgeschichte m.E. ohnehin alles, nur nicht wissenschaftlich begründet ist. Aber dazu hatte ich mich vor einiger Zeit hier schon mal ausführlich ausgetobt.
    LG
    Lupo

    Man hört und sieht nur das, was man hören und sehen will.
    Argueing with a freemasonhunter is like mud-wrestling with a pig - after a while, you realize, that the pig enjoys it.

  3. #87
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard AW: e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?

    @Lupo
    Du hast geschrieben
    "Und ich kann mir kaum vorstellen, dass es sich irgendeine zur Einhaltung der Nichtraucherschutzbestimmungen verpflichtete Einrichtung leisten kann, das irgendwie anders zu sehen oder zu handhaben."

    Das leuchtet mir nicht ein.
    Da es sich bei der e-ziggi nicht um Rauch handelt sondern um Dampf .... wäre das ungefähr so, als würde man Teetrinkern verbieten ihre Teetasse auf den Tisch zu stellen. Oder jemandem der an einer Schoko- oder Kaugummizigarette zieht verbieten das zu tu, weil es dem Rauchen so ähnlich sieht.
    Es gibt meines Wissens nach keine Schadstoffe die für andere in der Raumluft verbleiben.
    Beim Rauchen ist es ja auch nicht das Nikotin sondern die Stoffe die durch das "Verbrennen" entstehen ...
    Dann gibt es ja auch viele die ohne Nikotin dampfen ....
    Ich nutze z.b. immer Liquids ohne Nikotin
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

  4. #88
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von Lupo
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Wo anders
    Beiträge
    2.343

    Standard AW: e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?

    Hi Lilly,

    hm ... das alles wird auch nur folgerichtig und einleuchtend, wenn man bedenkt, dass der Nichtraucherschutz kein sachliches Thema, sondern ein Politikum ist - und was das für die Sachbezogenheit und Objektivität heißt, dürftest Du als in der Politik engagierte Bürgerin doch eher mir erklären können als umgekehrt.

    Hast Du meinen früheren, im OTOP verlinkten Beitrag gelesen? Dann dürfte Dir klar sein, dass von meiner Seite aus kaum ein Widerspruch zu Deinen Argumenten kommen wird.
    LG
    Lupo

    Man hört und sieht nur das, was man hören und sehen will.
    Argueing with a freemasonhunter is like mud-wrestling with a pig - after a while, you realize, that the pig enjoys it.

  5. #89
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard AW: e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?

    Moin Lupo,
    ich gestehe dass ich den verlinkten Beitrag nicht gelesen habe und anscheinend vorschnell gepostet habe, ohne mir alle Beiträge von dir noch mal durchzulesen
    Hab ich wohl missverstanden.

    Mit dem Politikum hast du recht. Aber man kann ja versuchen sachlich dabei zu bleiben.
    Zumindest versuche ich das auch bei anderen politischen Themen.
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

  6. #90
    Lehrling
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: e-smoking, die elektrische Zigarette als "gesündere" Alternative?


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Moin ekjs,

    ist doch eigentlich ganz einfach: Gäbe es einzuhaltende Grenzwerte für durch Genussmittel freigesetzte Schadstoffe in der Atemluft geschlossener Räume, dann wäre das Thema vielleicht eine wissenschaftliche Diskussion wert. So eine Diskussion wäre auch absolut notwendig, wenn die Schadstoffbelastung unvermeidlich wäre (z.B. Rauch, der beim Löten entsteht).

    Jetzt ist die Schadstoffbelastung durch Rauchen ganz einfach per Rauchverbot auf Null zu bringen. Folglich muss sich niemand den Kopf über irgendwelche Unbedenklichkeitsgrenzen machen und man kann sich eine wissenschaftliche Diskussion getrost sparen.
    Wobei es schon wichtig ist zu sagen, dass wissenschaftliche Diskussionen zwar nett sind, aber oftmals auch nicht wirklich erhellend. Verbote sind nämlich ein Politikum und das kann natürlich durch wissenschaftliche Aussage legitimiert oder delegitimiert werden. Es wird dadurch aber nicht bestätigt oder kausal erzeugt. Zumal jeder Politiker oft genug einen wissenschaftlichen Gegenstandpunkt bringen kann. Aber zu deiner eingehenden Aussage: einige Hersteller machen den Trick im gewissen Sinne mit und sagen: wir verkaufen doch gar kein Nikotin. [Zum Beispiel tut das der Betreiber der Reklame-Webseite, die hier verlinkt war. Jg, Mod] Spritzen sind schließlich auch nicht zu verbieten. Die E Zigarettenhersteller haben nämlich den Vorteil der Mittel des Konsums und das Werkzeug des Konsums zu trennen. Immerhin gibt es OBC Longpapers auch überall zu kaufen
    Geändert von Ein wilder Jäger (03.05.2012 um 14:17 Uhr)

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

elektronische zigarette

elektrische zigarette

16350 akkue-zigaretteakku 16350propylenglykol und glycerinverkaufsverbot für elektrische zigarettenpropylenglykol oder glycerin elektrische zigarette reale-zigarette verschwörungliquids verkaufsverbot in niedersachsenwissenschaftliches e zigaretten

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. "OSAMA BIN LADEN" alias "TIM OSMAN" ...
    Von SMartie77 im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 00:14
  2. Anti Gravitation "alias" der "Hutchison Effekt"
    Von Torress im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 22:26
  3. möchte die "elite" die einzige menschliche "Rasse" sein?
    Von Fragezeichen im Forum Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 18:59
  4. "Ein Gott"+"Zwei Menschen"="Mehrere Religionen"
    Von bootes im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 22:34
  5. wer weiß was über "Archuleta" und "Dulce"
    Von Ehemaliger_User im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2002, 02:55

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •