Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 44

Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet


    ANZEIGE


    Mache doch einen neuen thread auf - sorry.

    Beides vereint - Heilmittel der Natur - Schulmedizin - TCM ist auch eine Möglichkeit

    alles vereint.

    Patient entscheidet.....


    Petition über freie Therapiewahl

  2. #2
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet

    Zitat Zitat von Die Kriegerin Beitrag anzeigen

    Patient entscheidet.....


    Petition über freie Therapiewahl

    Hallo,

    ja so sollte es sein.

    Nur teilsweise ist es nach zum Beispiel schweren Erkrankungen leider der Fall das derjene vielleicht dem falschem Arzt vertraut.

    So wird ein Arzt jener der Schulmedizin angehört lieber oder mehr Chemie verordnen als was anderes.

    Oder halt zu einem Kollegen überweisen der die gleiche Ansichten hat.

    Und weil man dem Arzt ja vertraut und einem geholfen hat.
    Hinterfragt man auch nicht.
    Sondern gibt klein bei.
    Und überläßt dem Arzt die Entscheidung.

    Wo das eine freie Arztwahl ist,weiß ich net.
    Und somit auch Therapie oder halt die Behandlung.

    LG
    Sisgards

  3. #3
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.327

    Standard AW: Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet

    Hi


    Ich finde den Begriff "Naturheilkunde" zu schwammig um mir eine Meinung dazu bilden zu können.
    Wenn das in der Petition nicht genauer eingegrenzt wird, ist diese Petition völlig unbrauchbar.

    Scharlatanen und unfähigen Kurpfuschern wird damit Tür und Tor geöffnet.
    Der Naturheilkundemarkt läuft ja längst aus dem Ruder, und jeder der die guten Absichten oder die Wirksamkeit von irgendeinem natürlich gewonnenen Kräuterauszug anzweifelt gilt sofort als rückständig und nicht aufgeschlossen genug.

    Allerdings bitte zu bedenken dass man sich auch mit Kräutern umbringen kann.
    Wenn nachgewiesen ist dass ein Naturheilmittel wirksam und heilsam ist, dann bin ich natürlich dafür dass dieses auch angewandt und von der KK bezahlt wird.
    Wenn nicht genauer differenziert wird und ich meine KK Beiträge plötzlich für Globulis, Bachblüten oder gar Aura Soma Konsumenten zum Fenster raushaue, dann bin ich nicht einverstanden.

    Übrigens, die traditionelle Chinesische Medizin (TCM) die bei uns gerade trendy ist, ist in China selbst auf dem absteigenden Ast, man darf darüber nachdenken ob es etwas mit der Wirksamkeit zu tun hat...

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  4. #4
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet

    Zitat: Grubi
    Ich finde den Begriff "Naturheilkunde" zu schwammig um mir eine Meinung dazu bilden zu können.
    Wenn das in der Petition nicht genauer eingegrenzt wird, ist diese Petition völlig unbrauchbar.
    Bachblüten oder gar Aura Soma Konsumenten zum Fenster raushaue, dann bin ich nicht einverstanden.
    Bachblüten habe ich einmal gegen meine Prüfungsangst genommen. Wirkung war gleich Null!
    Bei wiederholter Einnahme hatten wir alle eher das Gefühl, nicht mehr ganz nüchtern zu sein... Deinem ersten Absatz kann ich nur zustimmen!

    Gruß

  5. #5
    Intendant der Gebäude Benutzerbild von gaia
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Ratisbona
    Beiträge
    1.302

    Standard AW: Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet

    Hallo,
    ich habe mir jetzt ein wenig Gedanken über diese Pedition gemacht und bin zu dem Schluss gekommen das ich sie nicht unterzeichnen kann.
    Erstmal klingt das ja - zugegebenermassen- toll wenn man da liest..der Patient sollte die Behandlungsmethode frei wählen dürfen.
    Ich halte das aber für ziemlich gefährlich- die Folgen sind wären erstmal nicht abzusehen. Da würden dann Naturheilverfahren aller Art angeboten- wo die dringend die Schulmedizin eingreifen müsste. Eltern würden ihre Kinder unnötigen Gefahren aussetzen, weil sie ihrem Kind eine unangenehme Behandlungsmethode ersparen wollen... Schwerstkranke würden sich den leichteren Weg suchen.Mal abgesehen davon, dass es schon schlimm genug ist zu erfahren das man zB an Krebs erkrankt ist wird der Patient noch mehr verwirrt, weil er sich als Kranker und Laie durch zig Behandlungsmethoden wühlen muss, immer unsicherer wird- um sich dann am Ende für die Methode zu entscheiden die ihm am einfachsten vorkommt- weil er Angst hat...? Und genau diese Angst der Kranken wird meiner Meinung nach,bei solchen Gedankengängen oft völlig vergessen. Es ist nicht die Schulmedizin an sich- sondern, das ihre Anwendung sehr unangenehm sein kann.
    Und dann kommt noch ein Gedanke dazu...ich denke dass jemand, der jahrelang Medizin studiert hat, einiges Wissen über den menschlichen Körper und ein grosses Interesse am Menschen hat.
    Von daher finde ich es gut, dass man seinen persönlichen Arzt frei wählen kann- und da gibt es durchaus welche die mit Naturheilverfahren vertraut sind und in der Lage sind, mit einem zusammen einen Mittelweg zu finden.
    Achja, und denke schon das man in einfacheren Fällen mit Naturheilverfahren viel erreichen kann

    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
    Vaclav Havel

  6. #6
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Schulmedizin - Heilmittel Natur - Patient entscheidet


    ANZEIGE


    Liebe MitUser,

    hier geht es nur um FREIE Entscheidungen.

    Ich als Patient wähle aus, was für mich ist.

    Oder geht jeder schon sofort zu einem speziellen Arzt, da er Kopfschmerzen, Bauchweh..... hat?
    Bei einem Beinbruch - wähle ich als Patient nicht mehr - da werde ich ab ins >KH< und im chirurgischen Bereich sind die Ärzte wirklich fantastisch.
    Da werde ich wohl kaum einen Wunderheiler aufsuchen.

    Thema Bachblüten - bei Kinder wirken sie toll, warum wohl?
    Schüßler Salze - viele setzen sie nach 5-7 Tagen wieder ab - Nebenwirkungen - warum wohl?
    TCM - bei uns ist und war sie nie am Verschwinden.
    Ernährung nach TCM - bei unseren Großmüttern, die noch nie etwas davon gehört hatten, war sie IN, da gieß sie gesunde Kost.
    Weil gesunde Ernährung schon überall auf dem Plan stand - erinnere hier an ein kräftige Fleischsuppe nach einer Geburt ......und keine Pakerlsuppe, sondern mind. 5-6 Stunden stand sie auf dem Herd - etwas weg, von der heißen Herdplatte.

    Spez. Massagen - wird man in der BRD auch selber bezahlen müssen oder zum Teil.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

homöopathie und schulmedizin vereint

soja und schulmedizin

fumarat-naturheilkunde

no gos bei gicht

schulmedizin und homöopathie des bereiches wissenschaftliches

heilmittel aus der natur oder schulmedizin

no go bei gicht

natur oder schulmedizin

fertigsuppe bei chemo

hühnersuppe pseudokrupp

no go gicht

Vergleich Schulmedizien und alternative Heilmitteln

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Alternativmedizin - Schulmedizin
    Von fumarat im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 19:15
  2. Heilmittel
    Von Baal im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 21:29
  3. Am Donnerstag entscheidet Bundestag über EU-Verfassung
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 03:42
  4. Der gläserne Patient im Alpenland
    Von FreeBird im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 17:11
  5. Zum Tod entscheidet sich jeder selbst
    Von imported_Yogi im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 15:41

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •