Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 150

Psychiatrie: Tod statt Hilfe

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Psychiatrie: Tod statt Hilfe" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #13
    Auserwählter Meister der Neun Benutzerbild von Telepathetic
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    1.785

    Standard AW: Psychiatrie: Tod statt Hilfe


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Baselifter Beitrag anzeigen
    @Tele: was soll die folgende Aussage von Dir?
    Hier noch ein link für Sektenangehörige, welche aussteigen möchten: Zeugen Jehovas und Scientology: Aussteiger berichten
    Ich will allen Lesern dieses Themas zu einem leichten und schnellen Zugang zu Informationen von Aussteigern verhelfen.

    Ob Du zu Scientology gehörst oder nicht, liegt in Deinem Ermessen und geht mich nichts an. Ich würde allerdings eine Angehörigkeit Deinerseits nicht nachvollziehen können.

    Gruß,
    Tele

  2. #14
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Psychiatrie: Tod statt Hilfe

    Hier noch ein link für Sektenangehörige, welche aussteigen möchten: Zeugen Jehovas und Scientology: Aussteiger berichten
    Leider funzt der Link bei mir nicht. Aber an Literatur gibt es wahrhaft genug, was diese beiden Sekten angeht. (z.B. Das Buch: "Scientology - Ich klage an!" von Renate Hartwig, die man seit Jahren versucht, zu bekämpfen. Eine wirkungsvollere Aufklärung habe ich bisher nicht finden können.

    Und was die "Zeugen Jehovas" angeht, so habe ich mich lange Zeit mit Betroffenen befasst - bis ich auf ein 16-jähriges Mädchen gestoßen bin, das sich das Leben nehmen wollte, weil sie durch ihre "gläubigen Eltern", die dieser Sekte angehören, ihre Kindheit und Jugend nicht ausleben durfe. - Und weil man ihr suggerierte, dass sie in die "ewige Hölle" kommt, wenn sie nicht ihren "auferlegten Pflichten" dieser Sekte nachkommt. Das bedeutete, dass sie wöchentlich mindestens einen "Schüler" herbeibringen sollte, um in das "Himmelreich" zu kommen. Schaffen sie ihre Aufgabe nicht, erwartet sie die Hölle. (eine scheinbar perfekt vernichtende Gehirnwäsche!)

    Bei Scientology sind die anfänglichen Methoden die berühmten Auditings, die mit Psychoterror zu vergleichen sind. Wenn sie aussteigen wollen, folgt Erpressung, um die Opfer zum Schweigen zu bringen usw.
    Auch viele Firmen sind hier involviert, einschließlich ganzer Wohnblöcke (Hauseigentümer usw.).

    Sektenaussteiger brauchen keine schädlichen Psychopharmaka, die zur Ruhigstellung verabreicht werden und somit die eigentlichen Ursachen unterdrücken, sondern Aufklärung durch Betroffene oder fachbezogene Therapeuten.

    Noch verabscheuungswürdiger finde ich die Duldung derartiger Sekten durch die Regierungen, die - wie auch in Amerika - eine derartig menschenfeindliche Sekte zur Kirche erklären. Das liegt dann ja wohl eher an den großzügigen "Spenden" die die Regierungen erhalten...
    Oder zählt das etwa auch zur weltweiten "Verschwörung"? Nein! Beweise gibt es genug.

  3. #15
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Bachenbülach (CH)
    Beiträge
    37

    Standard AW: Psychiatrie: Tod statt Hilfe

    Na dann ist ja alles in Butter @Tele...
    Ich könnte es auch selbst nicht nachvollziehen, wenn ich bei Scientology Mitglied wäre.
    Ich bin mit meinem Evolutionismus vollkommen ausgelastet, was meine Glaubensfähigkeit anbelangt
    Wer nach der Wahrheit sucht und sich von Irrlichtern nicht blenden lässt, der wird sie auch finden...

  4. #16
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Psychiatrie: Tod statt Hilfe

    Hallo Telepathetic;
    Ich will allen Lesern dieses Themas zu einem leichten und schnellen Zugang zu Informationen von Aussteigern verhelfen.

    Ob Du zu Scientology gehörst oder nicht, liegt in Deinem Ermessen und geht mich nichts an. Ich würde allerdings eine Angehörigkeit Deinerseits nicht nachvollziehen können.
    Das ist ja voll am Thema vorbei. Wenn du glaubst, in der Psychiatrie wird sich wirklich um die Leute gekümmert, dann warst du tatsächlich noch nie in einer. Ich hab dort Leute gesehen, die konnten nicht mal mehr richtig laufen so voll gedröhnt waren die. Wenn die Altenpfleger im Altenheim sich überfordert fühlen, schicken sie die "Alten" zum einstellen in die Psychiatrie, danach haben sie richtig bettlägerige pflegeleichte Patienten.

    YouTube - EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST (1975) - Deutscher Trailer


  5. #17
    Gaslaternen-Revoluzzer Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Simple Man
    Registriert seit
    04.11.2004
    Ort
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Beiträge
    4.238

    Standard AW: Psychiatrie: Tod statt Hilfe

    Toll, ein Trailer(!) für einen Film(!!) aus den 70ern(!!!), der in den USA(!!!!) spielt ... wenn das mal nicht voll am Thema vorbei ist ... ... die verallgemeinernde Pauschalisierung von Nervenheilanstalten bzw. der Psychiatrie als Disziplin als ganzes ist völlig hohl, um es mal offen zu sagen ...
    Anscheinend kriege ich auf WV.de jedesmal nen Tinnitus im Auge ... ich sehe nur Pfeifen ...

    Wenn Ihnen meine Meinung nicht passt, kein Problem, ich hab noch andere.

    "Life is unfair. Kill yourself or get over it."
    "Wer mit sich unzufrieden ist, ist fortwährend bereit, sich dafür zu rächen."
    ~ Friedrich Nietzsche ~

  6. #18
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    6.130

    Standard AW: Psychiatrie: Tod statt Hilfe


    ANZEIGE


    Hi Bona Dea

    wäre eine PN mit einer entsprechenden Addy möglich? Meine Schwägerin wurde nun schon das 2te mal eingewiesen und kommt immer wieder auf eigenen Willen ohne Therapie-Erfolg raus.

    Und sie ist mittlerweile eine Gefahr für die Allgemeinheit.

    Staatlich anerkannter Legastheniker (TM)

    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

psychiatrie tod statt hilfe

normoc ohne rezept

adumbran ohne rezept

antiadipositum x112 ohne rezeptnormoc entzugmonster von warsteindas monster von warsteinisolationszimmer psychiatriePsychiatrie: Tod statt Hilfetod statt hilfepsychiatrie - tod statt hilfepsychiatrie isolationszimmer

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Problem DDR-Psychiatrie
    Von facefive im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 13:58
  3. Moderne Psychiatrie in Deutschland
    Von Moppel im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 03:21
  4. es findet statt!
    Von MannOhneWorte im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 13:34
  5. Verkauf der bürgerlichen Rechte an die Psychiatrie
    Von Giacomo_S im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 21:22

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •