Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 38

Bioenergetik

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Bioenergetik" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #7
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Bioenergetik


    ANZEIGE


    Ein wahrer Heiler würde nie Geld verlangen oder geschenktes annehmen
    Eine Einladung auf ein Glas Weißwein (der wird manchmal mitgebracht) nehme ich schon mal gerne an, wenn ich weiß, dass es für den anderen nicht als "Pflicht" angesehen wird. Ansonsten würde ich das ablehnen, weil ich daran keine Freude hätte.
    Jedoch würde ich diese Gabe bei Gelingen als "Danke" ansehen. Ich finde das nicht verwerflich.

    Eine Zahlung zu fordern, ohne dass der Erfolg vorher sichtbar ist, finde ich pervers und sehe diese Vorgehensweise als reine Geldgier an.
    Das kann m.E. keine langfristigen Erfolge erzielen. Der Erfolg ist vorher nicht abzusehen, da die Klienten unterschiedlich reagieren, (ob Placeboeffekt oder nicht!).

    Übrigens, der Klient heilt sich immer selbst, weil es meines Erachtens nur Hilfe zur Selbsthilfe gibt, aber keine Heiler in Sinne des Wortes. Es ist eine Hilfe zur Selbstheilung.

  2. #8
    Geheimer Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von Nuff-Nuff
    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    317

    Standard AW: Bioenergetik

    Das der Heiler nur meine Selbstheilungskräfte aktiviert hatte ich ja aufgeführt. Und richtig, wenn sich Erfolge abzeichnen ist eine Entlohnung akzeptabel. Wo dabei die Grenze ist entscheidet jeder für sich.

    Und sind nicht Ärzte auch Heiler? Die wissen vorher auch nicht 100%ig ob die Behandlung Erfolg hat. Und soweit ich weis machen die es auch nicht für Umme.

  3. #9
    Gospodar životinja Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von beast
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Камчатка
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: Bioenergetik

    Seltsam, schwuupps sind meine Beiträge verschwunden.

    Was habe ich falsches gesagt? Ich weiss es nicht und wundere mich auch nicht mehr.

    @Nuff-Nuff

    Woher kommt deiner Meinung nach der Begriff:

    "rumdoktern"

    Guten Rutsch...


    Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

    Cerberus, Wächter des Tore zum Hades (24ter Geist)
    La Guerre Froide est la période d'affrontements stratégiques et politiques entre les États-Unis et ses alliés d'un bord et l'URSS et les pays communistes de la guerre...

  4. #10
    Geheimer Meister
    Themenstarter
    Benutzerbild von Nuff-Nuff
    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    317

    Standard AW: Bioenergetik

    Ohne irgend jemanden nahe treten zu wollen: Dieser Ausdruck kam mir bei manch einem Facharzt auch schon in den Sinn.

  5. #11
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Bioenergetik

    Das der Heiler nur meine Selbstheilungskräfte aktiviert hatte ich ja aufgeführt. Und richtig, wenn sich Erfolge abzeichnen ist eine Entlohnung akzeptabel. Wo dabei die Grenze ist entscheidet jeder für sich.
    Und sind nicht Ärzte auch Heiler? Die wissen vorher auch nicht 100%ig ob die Behandlung Erfolg hat. Und soweit ich weis machen die es auch nicht für Umme
    Nun, es ist schon ein großer Unterschied, ob ich einen Arzt über die Krankenbeiträge bezahle und alle Behandlungen eingeschlossen sind (einschließlich OP's und Krankenhausaufenthalte), oder ob ich für eine halbe Stunde Reiki (Behandlungspielraum sehr begrenzt) 40 bis 60 Euro hinlegen muss und für jede weitere Behandlung erneut zur Kasse gebeten werde, zumal die Reiki Methode zwar gesetzlich geduldet wird, aber medizinisch keine Lobby hat bzw. auch nicht in Rechnung gestellt werden dürfte. Wie auch?! Reiki kann man nun mal nicht mit einem Medizinstudium gleichsetzen.

    Reiki ist ja nicht einmal steuerlich absetzbar, was bei geschulten Masseuren anders aussieht.
    Reiki-Meister oder -"Lehrer" ist kein anerkannter Beruf. Zudem fehlt das med. Fachwissen.
    Daher sollte "Reiki" nur zur Unterstützung zur Selbstheilung dienen und weniger als Einnahmequelle.

    Und wenn ich mich nicht ganz irre ist es sogar verboten, für diese "Alternativbehandlung" Entgelt einzufordern - und schon gar nicht die Verdienstgrenze für sich selbst festzulegen.

  6. #12
    Hippie Benutzerbild von a-roy
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Kapelle der Gefahren
    Beiträge
    7.340

    Standard AW: Bioenergetik


    ANZEIGE


    Zu Reiki:
    Ich hatte von Kindheit an immer wieder mal Schmerzen im rechten Knie.
    Als ich 28 Jahre alt wurde, hat ein Freund, der gerade in der Reiki-Ausbildung war, dieses Knie 'behandelt'.
    Seitdem sind diese Schmerzen verschwunden.
    Nun ja.
    LOVE>PEACE>FREEDOM>HAPPIENESS
    Korrekte + ehrliche Kommunikation ist nur unter Gleichen möglich

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

viktor philippi kritik

viktor philippi geschädigte

bioenergetik erfahrungen

viktor philippi erfahrungen

Bioenergetik Kritikbioenergetische Behandlung erfahrungenERFAHRUNGEN MIT BIOENERGETIKviktor philippi Erfahrungsberichteviktor philippi forumerfahrungen bioenergetikbioenergetik erfahrungsberichteBioenergetik Wangen

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •