Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 25 bis 26 von 26

Weitergabe der Eigenschaften in Genen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Weitergabe der Eigenschaften in Genen" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #25
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Ilium
    Beiträge
    550

    Standard


    ANZEIGE


    passt wohl indirekt auch zum Thema:

    http://www.gmx.net/de/themen/beruf/b...40411riUE.html

    In den Vereinigten Staaten werden Studentinnen enorme Summen angeboten, wenn sie Eizellen spenden. Je athletischer, intelligenter und "europäischer", desto höher ist der Aufwandsentschädigung (bis zu 35.000 Dollar)...

    In den geschalteten Anzeigen in Studentenzeitungen werden jedoch die Risiken, die durch die dazugehörenden Behandlungen entstehen, unterschlagen.

    In erster Linie sollen diese Eizellen ja zeugungsunfähigen Paaren helfen, aber auf den zweiten Blick geht es dort auch schon um selektive Gesichtspunkte, die schlimmstenfalls zum veredeln bzw. heranzüchten von anglo-amerikanischen "intelligenten" und wohlverhaltenden" Eliten führen könnten. Der Grundsatz WASP (White, Anglo-Saxon, Protestant) gilt ja in den Staaten unter vielen elitären Gruppen immer noch.
    ~Ars modestia amat neque tamen mentem modestum~
    _________________

  2. #26
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    4.926

    Standard


    ANZEIGE


    Steven Levitt beschreibt in "Freakonomics", daß in Partnerbörsen im Internet neunzig Prozent der weißen Frauen, die angeben, die Rasse eines potentiellen Partners wäre ihnen egal, dann doch nur weißen Männern schreiben. Oder waren es 95 %, und bei Männern 90? Ich meine Männer wären da eine Kleinigkeit "liberaler" gewesen - sie müssen ja im Zweifelsfall nicht mit der Frucht ihrer Lenden leben.

    Also - so sind die Menschen anscheinend.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

eigenschaften von genen

gene eigenschaften

eigenschaften der gene

weitergabe von genen

eigenschaftem von genen

eigenschaften in den genen

eigenschaften vin genen

eigenschaften von eltern übenehmeneigenschaften einer geneeigenschaften eines genseigenschaften von genenegative eigenschaften von eltern übernehmen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 11:00
  2. Schnelle Zukunft in den Genen u. im All ?
    Von Tecumseh im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 18:45
  3. Der Geist in unseren Genen - die Prägung der Zukunft?
    Von holo im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 22:07

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •