Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Umfrageergebnis anzeigen: Es wird

Teilnehmer
410. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mehr gekokst als früher

    8 1,95%
  • Gleich viel gekokst wie früher

    5 1,22%
  • Weniger gekokst als früher

    0 0%
  • Bei uns gibts das nicht

    1 0,24%
  • 396 96,59%
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 110

Kokain

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Kokain" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    19.07.2002
    Ort
    wieder zurück in Bern
    Beiträge
    1.216

    Standard Kokain


    ANZEIGE


    Ich mache mir schon länger Sorgen, der Spiegel Artikel hat meine persönlichen Befürchtungen lediglich bestätigt

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...383687,00.html

    Es wird verdammt viel gekokst. Ich weiss nicht ob es nur daran liegt, dass ich langsam älter werde und das Kiffen nicht mehr chic ist....

    Als ich das letzte mal zu Hause in Bern war (eine frühere Hochburg der Linken, Kiffern und anderen netten Menschen), da stellte ich mit Schrecken fest, dass warscheinlich jeder zweite von den Jungs und vor allem Mädchen, die man so kennt mittlerweile am koksen ist. Ich habe gehört Kokain sei in der Schweiz dermassen billig, dass sogar die Heroinjunkies auf Koks umsteigen (und tatsächlich, man sieht weniger graue Gesichter auf der Strasse). Ausserdem hat die Zahl der Schlägereien und Gewalttaten unter Jugendlichen drastisch zu genommen. Als man das Gras noch im Laden kaufen konnte, gabs sowas nicht.

    Dass auch hier in Moskau viele Kinder von den Novirusskis Kokser sind erstaunt wohl niemanden. Aber im Gegensatz zu den Schweizer Kokser haben die Leute absolut keine Ahnung vom Drogenkonsum (viele dieser Kokser glauben, dass Marijuana schlimmer sei). Gibt ja auch keine Drogenaufklärung.
    I think I am, therefore, I am. I think.

  2. #2
    Ritter Rosenkreuzer
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    5.950

    Standard

    und jetzt willst du von uns wissen, wer wie viel kokst?




    ich hab's mal - lang ist's her - probiert. die wirkung lag darin, dass ich aus leicht angetüdeltem zustand schlagartig wieder nüchtern wurde.

    was 'ne scheißdroge hab ich mir gedacht und es seitdem sein gelassen.

    d(><)b

  3. #3
    Lehrling
    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja es stimmt schon, Koks ist wieder groß im Kommen, vor allem weil wir wieder ein großes 80er Revival erleben (Mode, Musik, etc.)

    Zum Koks das angeboten wird: Es ist so dermaßen gestreckt mit allem möglichen Mist, dass man genauso gut einen Kaffee trinken kann.

    Hauptsächlicher Benefit für die Jugendlichen das künstliche Aufbauschen ihres Egos, was natürlich zu Reibereien führt...
    Es ist schon schlimm, dass ne stark Suchterzeugende Droge so stark im Kommen ist, vor allem Jugendliche die noch in der Entwicklungsphase sind, fügen sich so unglaublichen Schaden zu.

    Daran sind aber natürlich nur die Alkopops schuld (Ironie)

    greets
    Flokey der Neuling

  4. #4
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Beiträge
    2.466

    Standard

    Na wenn sonst nichts hilft um die Wirtschaft wieder in Gang zu kriegen, dann pumpt man das Volk halt voll Koks. Hat auch den tollen Vorteil, dass die reichen Kokser noch kaltblütiger werden und die armen Kokser noch krimineller. Schere auf - praktisch!

  5. #5
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    1.730

    Standard

    Mir kommt es ebenfalls so vor als ob Kokain im Aufschwung ist. Vielleicht hängt dies auch mit dem allgemein erhöhten Leistungsdruck in der Gesellschaft zusammen.
    Leider musste ich in letzter Zeit immer wieder in Erfahrung bringen , wie manche Bekannte hin und wieder gerne darauf abfahren , obwohl sie früher eine andere Meinung gegenüber härteren Drogen zu haben schienen....ich könnt durchdrehn , es ist schon seit einiger Zeit leichter an Koks und allem denkbaren anderen Kram zu kommen , als an ordentliches Gras/Haschisch.

    Kiffer werden kriminalisiert , während die ganzen Schnösel in ihren geschäftigen Anzügen ihre Nase pudern und nie auffallen , da ihre Leistungssteigerung und Ego bei ihrer Arbeit sogar noch positiv gewertet wird.
    Ich denke wir werden von (Gelegenheits-)koksern regiert.<---wie war das nochmal mit den Toiletten höherer Instanz?
    http://projekte.free.de/schwarze-kat.../rb021100.html
    http://www.grosskurth.de/Kokser.htm

    daneben dies:
    http://www.bundestag.de/bic/hib/2000/0026803.html

    Schröder traut seinen Augen nicht.....vielleicht ist er ja etwas psychedelischer angehaucht als die meisten seiner Kollegen.(was ich ja kaum annehme)

  6. #6
    Insubordinate
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    6.410

    Standard


    ANZEIGE


    Ich fürchte man müsste an dieser Stelle gestrecktes Koks also Crack nennen. Denn auch die Crack-Junkies werden mehr und die damit verbundenen Straftaten ebenso.

    Das weiß ich aus einem Mordprozess dem ich beiwohnen mußte. Der Später als Mörder verurteilte war ein rückfälliger Crackjunkie. Was der Richter da so von sich gegeben hat ... offensichtlich wird das Problem größer.



    Persönlich muß ich sagen:
    Ich finde Koks als Droge schlicht unsympathisch (reine Konsum-Droge) und halte den Erfahrungswert für extrem gering. Vor allem fällt es Menschen offensichtlich schwer Nein dazu zu sagen sobald sie auf den Geschmack gekommen sind ... Gefährlich.
    4|9|2
    3|5|7
    8|1|6

Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

kokain herstellung anleitung

kokain strecken anleitung

wo bekomme ich Kokain hercrack kochen anleitungKoks herstellenkokain streckencrack herstellung anleitungkokain herstellen anleitungwie stelle ich kokain herwoher bekomme ich kokainkokain aufkochen anleitungwo bekomme ich koks her

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Die Marshallinseln legalisieren Kokain und lockern die Visa Bestimmungen
    Von Iwanttobelieve im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 03:14

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •