Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 53 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 318

Dr. Rath´s Mittel gegen Krebs?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Dr. Rath´s Mittel gegen Krebs?" im "Schulmedizin und Homöopathie" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #7
    Geselle
    Registriert seit
    13.04.2002
    Beiträge
    66

    Standard


    ANZEIGE


    "Auch wenn die Mittelchen nix helfen, würden sich immer noch genug Leute finden, die die Sachen kaufen, allein schon, weil sie was gegen die Schulmedizin haben."

    Aber das vorgehen der Pharmaindustrie bestärkt "diese" Leute ja dann erst recht.
    Nichts wird so fest geglaubt wie das, was wir am wenigsten wissen.

  2. #8
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Weit im Nebel grauer Ferne
    Beiträge
    286

    Standard

    Zitat Zitat von v3da
    Leider nichts Neues. Da fällt mir in diesem Zusammenhang auch Dr.Gerd Hamer ein (Stichwort:Neue Medizin). Auf ihn wurden sogar mehrere Attantate verübt und die Presse ist gnadenlos über ihn hergezogen weil er anscheinend eine Gefahr für die "Schulmedizin" darstellt.
    hast du dazu vielleicht noch mehr infos? hört sich interessant an .

    Ich für meinen Teil habe mich von der sogenannten "Schulmedizin" für immer verabschiedet.
    Wieso ?

  3. #9
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    14.10.2003
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    924

    Standard

    Ich lese gerade ein buch über Selbstheilung, wenn ich es fertig habe werde ich einen Thread- Eröffnen.

    Dort hat sich ein Querschnittsgelämter (ab 2 Wirbel abwärts (Beine, Hüfte))
    komplett geheilt, nur durch Meditation und den Willen es zu schaffen.

    Ich bin absolut überzeugt, dass viele Krankheiten durch Seelische Probleme entstehen (z.b. Stress, geringes Selbstwertgefühl) aber auch wieder durch die
    Seele geheilt werden können, natürlich dadurch, dass der Körper angeregt wird dagegenzuhalten.

    Gruss


    Somit würde eh jedes Mittel helfen, wenn derjenige daran Glaubt.
    .....evtl. ist er der glücklichste Mensch auf der Welt!

  4. #10
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    14.10.2003
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    924

    Standard

    Zitat Zitat von v3da
    Leider nichts Neues. Da fällt mir in diesem Zusammenhang auch Dr.Gerd Hamer ein (Stichwort:Neue Medizin). Auf ihn wurden sogar mehrere Attantate verübt und die Presse ist gnadenlos über ihn hergezogen weil er anscheinend eine Gefahr für die "Schulmedizin" darstellt.

    Die Pharmaindustrie kümmert sich nicht um das Wohl der Mesnchen, es geht wie immer um den Umsatz.

    Ich für meinen Teil habe mich von der sogenannten "Schulmedizin" für immer verabschiedet.
    Gott sei Dank.

    Ich kann nur gratulieren.


    p.s. seid meinem Wandel(erst letztes halbes Jahr) bin ich komischerweise
    kein bisschen mehr Krank (Schnupfen etc. ) geworden... *g*



    ---------


    Anmerk.

    Bayer hat 30 mrd. Gewinn!
    .....evtl. ist er der glücklichste Mensch auf der Welt!

  5. #11
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard

    Vitamin C ist sehr wirksam präventiv gegen Krebs, da es freie Radikale binden kann.

    Das eine Vitaminreiche Ernährung bei der Krebstherapie unterstützen wichtig und heilend sein kann .... daran beißt die Maus auch keinen Faden ab.

    Aber Menschen so ein Heilungsversprechen zu geben, wie Dr RAth es tut ...
    *pffff*
    Nach dem was ich bis jetzt von Dr Rath über Thema Gesundheit, Krebs und seinen Mittelchen gelesen habe .... vermute ich, dass er in seiner Geldgier, den Pahrmakonzernen in nichts nachsteht.

    Für mich ist es ein Scharlatan ... (auch wenn ich der konventionellen Krebstherapie, wie sie praktiziert wird, teilweise sehr skeptisch gegenüberstehe.)

    Namaste
    Lilly
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

  6. #12
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard


    ANZEIGE


    Welchen Grund sollte sonst die Pharmazie haben so dagegen azugehen??? Wenn das nichts bringen sollte müssten sie ja keine Angst vor dem Produkt haben, oder?
    Ein anderer Grund könnte sein, daß er Heilungversprechen gibt, die er mit seinen Mitteln nicht einhalten kann.
    Pauschale Vitamin- und Mineralstoffsubstitution ist totaler Quatsch, denn was bei dem einen geholfen hat, muß bei einem zweiten Menschen noch lange nicht helfen.
    Sowas hat einen Sinn, wenn es individuell erarbeitet wird.

    Wenn Dr Rath die Gesundheit der Menschen so sehr am Herzen liegt, warum lehrt er dann nicht lieber eine gesunde Ernährung die diese Vitalstoffe enthält?
    Statt sich ne goldne Nase zu verdienen, indem er Mittelchen verkauft die Ernährungsmängel ausgleichen.

    Namaste
    Lilly
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

Seite 2 von 53 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

dr rath krebs

Dr. Rath Krebs

dr.rath krebsmittel gegen krebs gefundenpatient für patient forum dr rathDr Rath krebstherapiedr. rath krebstherapiewww.dr-rath.comkrebs dr. rathdr rath vitamine krebsmittel gegen krebsdr. rath vitamine gegen krebs

Werbung

Anzeige

LinkBacks (?)

  1. 13.07.2010, 11:58

Ähnliche Themen

  1. Krebs ansteckend?
    Von spepe im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 23:44
  2. Neue Mittel gegen Haarausfall
    Von steinbock12 im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 21:55
  3. Zistrose als Mittel gegen Grippeviren?
    Von Marjory im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 21:49
  4. Sonne, Crème und Krebs
    Von general im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 10:19
  5. Krebs und Heilung?
    Von minister im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 07:59

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •