Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 31

Vergangenheit und Gegenwart

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Vergangenheit und Gegenwart" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Anonymous
    Gast

    Standard Vergangenheit und Gegenwart


    ANZEIGE


    Wie sieht bei der Unterschied zwischen Vergangenheit und Gegenwart aus?

    z.B.
    Ein Teenager ißt sein Frühstück und geht dann dann in einen Laden, um die neuste CD einer Band zu kaufen.Der Junge denkt, er lebt ausschließlich in seiner modernen Zeit.

    Aber wer definierte was eine "Band" ist? Wer definierte "Laden"?
    Wer definierte "Teenager"? Oder "Frühstück"?

    Ebenso unser gesamtes soziales Umfeld, wie die Familie,Schule, Bekleidung, Regierung etc.

    Wird die Gegenwart von der Vergangenheit bestimmt? Die Zukunft auch?
    Legen wir heute Grundsteine in trivialen Dingen, die wir in der Zukunft brauchen?

    Was denkt Ihr?

  2. #2
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    21.04.2002
    Beiträge
    704

    Standard

    Du gräbst da ganz schön tief.lieber Guybrush Threepwood:
    Hoffentlich erwischt du kein Gas-rohr oder sowas.............
    Wir sind Gottes Spielwiese.Nur ein erbärmlich gescheitertes genetisches Experiment..
    "Er" liebt es,zu "spielen"...

  3. #3
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Natürlich beeinflusst die Vergangenheit die Zukunft...

    Ein paar Sachen über die ich nachdenke....

    Amon = ägyptischer Gott

    Was sagen Christen nach jedem Gebet? Amen

    Ägypten wird in der Bibel über 600x erwähnt....

    Israel kommt in ägyptischen Schriften aber unter 10x vor....

    Wer hat da wohl von wem "abgeschrieben"? Bzw. sich Anregungen geholt...???

    WENN die ägyptische Hochkultur "Einfluss" auf das frühe Christentum genommen hat, dann hat sie augenscheinlich massgeblichen Einfluss auf die "frühere" Zukunft, die zu unserer Zeit natürlich längst zur Vergangenheit gerworden ist....

    ...aber deren "Beeinflussung" sich durch die Zeiten bis in unsere Gegenwart fortsetzt.....

    Mhm... nun ja, vielleicht ist die ägyptische Kultur ein blödes Beispiel, wird ja auch viel "Schindluder" mit getrieben und "Blödsinn" verzapft....

    Allerdings hat sich in der Vergangenheit in jeder Legende auch ein Körnchen "Wahrheit" gefunden

    Andreas (JV44)

  4. #4
    Geselle
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    52

    Standard

    weiis jetzt nicht ob es hierhin passt, aber was solls

    meiner Meinung nach können wir nur Vergangenheit und Zukunft empfinden. Gegenwart ist etwas was schier unmöglich zu fassen ist. Denn sobald euch eine Situation bewusst wird, existiert sie nur noch in der Vergangenheit.

    eure Gwen
    Wir beten in Andacht um himmlische Allmacht,
    bemühen und werben,in Hoffnung zu sterben!

  5. #5
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gwen
    weiis jetzt nicht ob es hierhin passt, aber was solls

    meiner Meinung nach können wir nur Vergangenheit und Zukunft empfinden. Gegenwart ist etwas was schier unmöglich zu fassen ist. Denn sobald euch eine Situation bewusst wird, existiert sie nur noch in der Vergangenheit.

    eure Gwen
    Was ist wenn der Moment länger andauert...
    z.B.: man fällt von ner Brücke, in eins-zwei Sekunden wird man seiner Lage bewusst. In dem darauf folgenden Sturz hat sich eigentlich grob nichts an der Situation geändert... d.h. man stürzt immernoch.
    Also weiß man das man momentan (in der Gegenwart) stürzt...

    Aber im Grunde hab ich auch mal das gefühl alles was ich erfasse bzw. kapier is in der Vergangenheit oder ich denk vorausschauend...
    Ich hatte noch nie wirklich das Gefühl in der Gegenwart zusein. Und wenn doch hab ich das Gefühl auch erst erkannt als es vorbei war.

  6. #6
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard


    ANZEIGE


    @gwen
    genau das ist doch das problem.. dass die menschen nur an gestern oder an morgen denken.. und den augenblich - das leben - dabei verpassen.

    es funktioniert, im hier und jetzt zu leben. mag sein, es ist langwierig es wieder zu lernen.. aber.. es lohnt sich. auf jeden fall.
    wenn du glaubst, einen moment in zeitlupe zu erleben... dann hast dus geschafft..

    es grüsst
    das zauberweib

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

unterschied zwischen vergangenheit und gegenwart

wie beeinflußt die vergangenheit die gegenwart

kirchengebete vergangenheit zukunft gegenwart

was ist unterschied zwischen gegenwart und vergangnheit

die familie der vergangenheit und gegenwart

vergangenheit Zukunft Gegenwart modernes gebet

gegenwart baut auf vergangenheit

gegenwart von empfinden auf erste vergangenheit

warum die vergangenheit die gegenwart beeinflusst

empfinden gegenwart

content

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2014, 05:35
  2. gegenwart
    Von anderswelt im Forum Off-Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 10:23
  3. Vergangenheit und Gegenwart in einem Bild
    Von Filz im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 14:03
  4. Was ist die Gegenwart ?
    Von ^SpAWn^ im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.07.2002, 02:48
  5. Die Vergangenheit bestimmt die Gegenwart, aber...
    Von Stone im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2002, 14:23

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •