ANZEIGE


@rhodan: sorry, aber deine argumente sind einfach lächerlich! wer sagt denn bitteschön wo wir in der evolution stehen? das argument daß du mit einem tier nichts besprechen kannst wurde von amrei ja bereits bestens entkräftet... mich wundert nur immer woher diese arroganz kommt die viele menschen immer noch zeigen... ist euch klar, daß wir ein kleiner punkt in einem sonnensystem ganz am rande unserer galaxie, als solche ein winziger punkt in unserem universum und als solches vielleicht nur ein winziger punkt in einer ganzen masse von galaxien sind? wir sind ekine krone von irgendwas, selbst auf der erde sind wir evolutionsbiologisch gesehen ein kleiner pfurz! und dennoch massen wir uns an dinge zu töten die schon jahrtausende existierten bevor es den menschen überhaupt gab! der mensch braucht massentierghaltung erst seit er sich selbst in massen hält, genau das halte ich für einen fehler! ich weiß gar nicht ob großstadtkinder heute überhaupt wissen, daß das fleisch daß sie im laden kaufen mal einem lebewesen gehört hat, wir haben doch gar keinen bezug mehr zu unserer "beute".. und solange es den nicht gibt, solange gibt es auch keine erfurcht vor dem leben... und solange kann auch keiner erwarten daß es erfurcht vor dem menschlichen leben gibt!

@osram: das war eine art rethorische frage, hat ja auch geklappt wie die diskussion beweist.... diese tabelle existiert übrigens schon, da steht oben der mensch und untendrunter alles....

@zauberweib: dem kann ich eigentlich nur voll zustimmen, für mich ist das beste beispiel immer die "besiedlung" amerikas durch die "pioniere" aus europa: dort gab es jahrhundertelang büffelhorden die durch die indianergebiete zogen, die indianer feierten deren ankunft schon wochen vorher und zogen dann aus, um genau so viel büffel zu töten, wie der stamm lagern konnte, machte aus den fellen zelte und kleidung, aus den knochen waffen, aus dem fleisch nahrung.... dann kamen die "siedler" und innerhalb weniger jahre waren die büffel so gut wie ausgerottet, denen die siedler nur die filetstücke rausgeschnitten und die hörner als trophäen mitgenommen hatten....

@orbital und mangofarmer: mal wieder ein full ack...