Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 42

Alt zu werden macht Spass - oder nicht?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Alt zu werden macht Spass - oder nicht?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #13
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.634

    Standard AW: Alt zu werden macht Spass - oder nicht?


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von a-roy Beitrag anzeigen
    Klar, die Alten beschönigen ihr alt-sein, bleibt ihnen ja auch nix anderes übrig. Wer gibt schon gerne zu, dass es Scheiße ist alt zu sein.
    Die Jugend betont ihr Schönheitsideal, wer gibt schon gerne zu, dass es scheiße ist, nur an Äußerlichkeiten gemessen zu werden? Wer sagt schon gerne, dass es toll ist keine praktische Lebenserfahrung zu haben und das die Erfahrungen des Alters doch auch Weise machen.

    Es gibt auch junge Menschen die nicht gesund sind, so wie es alte Menschen gibt, die sehr fit und gesund sind, alles ist relativ.......

    Ich habe zur Zeit eine "neue Patientin, sie ist 92 Jahre jung, sie sieht immer noch sehr hübsch aus, ist sehr humorvoll und hat sich nur das linke Handgelenk gebrochen, so das sie nur vorübergehend Hilfe braucht, es macht unglaublich viel Spaß sich mit ihr zu unterhalten und ich habe das Gefühl ich kann noch viel von ihr lernen.

  2. #14
    Intendant der Gebäude Benutzerbild von gaia
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Ratisbona
    Beiträge
    1.331

    Standard AW: Alt zu werden macht Spass - oder nicht?

    Zitat Zitat von Bona-Dea Beitrag anzeigen
    Die Jugend betont ihr Schönheitsideal, wer gibt schon gerne zu, dass es scheiße ist, nur an Äußerlichkeiten gemessen zu werden? Wer sagt schon gerne, dass es toll ist keine praktische Lebenserfahrung zu haben und das die Erfahrungen des Alters doch auch Weise machen.

    Es gibt auch junge Menschen die nicht gesund sind, so wie es alte Menschen gibt, die sehr fit und gesund sind, alles ist relativ.......

    Ich habe zur Zeit eine "neue Patientin, sie ist 92 Jahre jung, sie sieht immer noch sehr hübsch aus, ist sehr humorvoll und hat sich nur das linke Handgelenk gebrochen, so das sie nur vorübergehend Hilfe braucht, es macht unglaublich viel Spaß sich mit ihr zu unterhalten und ich habe das Gefühl ich kann noch viel von ihr lernen.
    Oder man sagt das es Scheiße ist, kann sich davon nicht lösen dem Schönheitsideal entsprechen zu wollen.
    Das was du über die 92 Jährige schreibst, sehe ich genauso- ich einige um das Alter, die zwar körperliche Einschränkungen haben, aber geistig total fit sind. Die haben ganz eindeutig Spass am Leben. Ganz ohne Lifting und dem verzweifelten Versuch 20 Jahre jünger zu wirken....
    Geändert von gaia (11.04.2012 um 20:45 Uhr)

    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
    Vaclav Havel

  3. #15
    Geselle Benutzerbild von Projekt
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    49

    Standard AW: Alt zu werden macht Spass - oder nicht?

    Zitat Zitat von gaia Beitrag anzeigen
    Das ist doch das Hauptproblem. Anstelle das man die Kompetenzen eines Menschen der Lebenserfahrung einbringen kann entsprechend nutzt(oder fördert), schaut man auf das was er nicht mehr leisten kann. (...)
    Es gibt aber Berufe in denen das nicht oder nur sehr schwer umsetzbar ist. In einer kleinen Schreinerei einen 65Jährigen Gesellen oder vielleicht sogar Meister stehen zu haben der dem Auszubildenden über die Schulter schaut und ihn an seinem Erfahrungsschatz teil haben lässt, ist leichter realisierbar, als einen 65Jährigen Fließbandarbeiter in einem Großkonzern, der nach 40 oder 45 Jahren einfach nur leer und platt ist, dem Unternehmen nur auf der Tasche liegen würde und außer Seitenspiegel zu montieren vielleicht nie etwas anderes gemacht hat, weiter zu beschäftigen.
    Man muss ja realistisch bleiben: Wenn ich als Personalchef eines großen Unternehmens vor der Wahl stehe, einen körperlich verbrauchten Menschen weiter zu beschäftigen, weil er ja Erfahrung hat, oder aus zehn hungrigen 20Jährigen wählen kann, auf wen würde die Wahl dann wohl fallen? Ich kann nicht sagen ob das alles so moralisch richtig ist und ob der Gesellschaft mit so einem Denken nicht geschadet wird, aber so sehe ich den Lauf der Dinge. Neu ersetzt alt, so bitter das auch klingt, gilt es auch unter uns Menschen.
    Ich will nur irgendwo da oben sitzen, runter gucken, ab und zu grüßen, ab und zu spucken, mit den Schultern zucken bei den Puppen aus'm Werbeclip und dem grausamen Ich-will-daß-ich-was-werde-Blick, mit gelacktem Kompakt-Grinsen unter gleich Beknackten nach Kontakt linsen.

  4. #16
    Meister des Neunten Bogens Benutzerbild von ThomasausBerlin
    Registriert seit
    14.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Alt zu werden macht Spass - oder nicht?

    Man hört das Nana Mouskouri mit ihren "weissen Rosen aus Athääään" wueder auftritt - mit 77 Jahren....! Nun sind die "weissen Rosen" nicht gerade mein Lieblingslied; ich habe Nana Mouskouri aber mit 71 Jahren auch die Interpretationen von Liedern des griechischen Komponisten und Demokraten Mikis Theodorakis erlebt. Und da liegt im Song und in der Stimme des Interpreten die ganze Lebenserfahrung, die ganze Erfahrung mit der früheren griechischen Diktatur .- da kommt kaum ein "junger revolutionärer Schreihals" mit....

    Tja, Projekt, wenn's in der Industrie mehr um Qualität statt um Quantität gehen würde - hätten "die Alten" auch ihre Chancen.....
    Nichts auf der Welt wird geschehen, wenn wir träge darauf warten dass Gott allein sich darum kümmert -Martin Luther King-

  5. #17
    Intendant der Gebäude Benutzerbild von gaia
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Ratisbona
    Beiträge
    1.331

    Standard AW: Alt zu werden macht Spass - oder nicht?

    Naja, ein Betrieb der von Fließbandarbei lebt, wird sicher nicht daran zu Grunde gehen, wenn ein ü65 jähriger mitgetragen wird. Die Frage ist ja auch, ob er wirklich soviel langsamer ist, oder ob er vielleicht auch weniger Fehler macht. Außerdem könnte man sich noch fragen, wieviele Menschen wirklich jahrzehntelang am Fließband stehen ohne jemals Schichtleiter zu werden( und wenn ja, warum nicht?) es wird im Übrigend auch drigend Zeit, dass man aufhört ältere Arbeitnehmer auszusortieren, das mit dem Nachschub lässt nämlich nach...

    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
    Vaclav Havel

  6. #18
    Meister des Neunten Bogens Benutzerbild von ThomasausBerlin
    Registriert seit
    14.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Alt zu werden macht Spass - oder nicht?


    ANZEIGE


    Die " Lösung des Problems " gab's vor 40 Jahren schon: "...Ziel muss es sein, den Menschen von der entwürdigenden Industriearbeit zu befreien und die menschlichen Kräfte auf den gesellschaftlich-revolutionären Klassenkampf zu konzentrieren " (Manifest des ehemaligen "Kommunistischen Bund Westdeutschland, KBW"). Nach dem "KBW" sollte die "sinntötende Arbeit" in der "revolutionären Gesellschaft der Zukunft" durch Industrieroboter erledigt werden....
    Nichts auf der Welt wird geschehen, wenn wir träge darauf warten dass Gott allein sich darum kümmert -Martin Luther King-

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

alt werden

soziologie- ab wann ist man alt

alt werde macht spaß

alt sein macht spaß

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Warum Freimaurer werden? Oder warum nicht?
    Von Sailess im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 13:14
  2. Das muss dringend gemacht werden! Oder doch nicht?
    Von Sueder im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 22:54
  3. was man nicht so alles aus langeweile macht..
    Von hellas im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 21:24
  4. spass beiseite . . . oder doch nicht ?!
    Von seth2001 im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 23:12
  5. nicht ganz neu, aber aktuell, oder etwa nicht?
    Von Traenenreiter im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.12.2002, 12:24

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •