Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 7 bis 9 von 9

Schwangerschaft ohne männliche Samen?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Schwangerschaft ohne männliche Samen?" im "Philosophisches und Grundsätzliches" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #7
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Schwangerschaft ohne männliche Samen?


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von gaia Beitrag anzeigen
    Das Ziel des Klonens soll ja eigentlich nicht sein, dass man Doubles schafft, sondern Stammzellen für die Behandlung von Stammzellen gewinnt(therapeutisches klonen) Das heißt der Embryo wird nach einigen Teilungen zerstört und nur ein Teil der Zellen wird weiter zum Wachstum gebracht.
    Ich finde den Gedanken aber ziemlich furchtbar, obwohl das Ziel ist auch Organe züchten zu können.
    Für so was braucht es keine Embryonen mehr.
    Einerseits reichen die Stammzellen aus der Nabelschnur (gleich einfrieren lassen!),
    aber eigentliches Ziel ist es, aus ganz normalen Körperzellen Stammzellen werden zu lassen und
    die dann so zu programmieren, daß sie zu dem benötigten Organ heranwachsen.

    Die Idee der Parthogenese bei Menschinnen ist immer mal wieder aus dem Schrank geholt worden, um
    verbohrte Machos zu erschrecken. In Zeiten, in denen Frauen ganz selbstverständlich zu ihrer Sexualität und ihrer Lust stehen, kann ich mir nicht vorstellen, daß die Abschaffung der Männer von irgendjemandem, selbst nicht von hartleibigsten weiblichen Homosexuellen ernsthaft erwogen wird.
    Und erschrecken tuts mich auch nicht.

  2. #8
    Geheimer Meister Benutzerbild von Aventor
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    399

    Standard AW: Schwangerschaft ohne männliche Samen?

    Zitat Zitat von Venatrix Beitrag anzeigen
    So, Mädels, wir brauchen bald die Männer nicht mehr um Kinder zu bekommen.
    Der einzige Nachteil, es werden nur noch Frauen geboren...
    Hallo Venatrix!

    Es geht also hierbei um eine potenzielle Abschaffung des Mannes? - Find ich gut!

    Liebe Grüße
    Aventor
    Liebe Grüße
    Aventor

  3. #9
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Schwangerschaft ohne männliche Samen?


    ANZEIGE


    Hallo ,

    in irgendeinem Film war es mal ,
    das eine ich sag mal andere Welt für Klone geschaffen wurde.

    Und immer wenn dem Menschen was passiert ist ,
    also Unfall oder irgendwas anderes ,
    wurde dieser Klon geholt und getötet .
    Dem Klon wurde gesagt das er versetzt wird oder halt was anderes.
    Damit er keine Angst bekommt.



    LG
    Sis

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

schwanger ohne samen

schwanger ohne männliche samen

männlicher samen

schwanger ohne männlichen samen

schwanger ohne männliches sperma

zukunft ohne mann schwanger

schwanger werden ohne mann

schwangerschaft ohne männlicheschwanger ohne mannschwanger ohne mämmlichen samenschwangerschaft ohne männlichen samenschwanger ohne kontakt zu männern

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Lernen während der Schwangerschaft - Auswirkungen?
    Von Wolfsprung im Forum Schulmedizin und Homöopathie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 18:52
  2. ohne bush?!
    Von Teddybomber im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 07:09
  3. jugendliche Schwangerschaft aus utilitaristischer Sicht
    Von StephiKrycek im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.12.2003, 13:48
  4. ...-=[ohne titel]=-...
    Von BigIgnazion im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2002, 17:07

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •