Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 26

IQ TEST

Dies ist eine Diskussion zum Thema "IQ TEST" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #13
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    28.06.2002
    Ort
    Arkadia, Upper Planes
    Beiträge
    1.295

    Standard


    ANZEIGE


    Hmmm soweit ich weiss werden zumindest die Mensa Tests auf mehrmalige Teilnahme überprüft, aber dazu weiss ich nichts genaueres...

    Das trainiren ist imho übrigens sehr relativ zu sehen, da du dich zwar auf die art der aufgaben nicht aber auf die aufgaben selber vorbereiten kannst... Du musst ja jedesmal neu nachdenken...
    Und da hilft dann alles trainig nicht... denken muss man selber... somit ist imho das trainieren nur die maximale Ausschöpfung des individuellen Potentials und wenn Du deine "Fähigkeit" im Leben ausübst, ist sie ja auch mit der Zeit sehr trainiert... Du bist im Leben ja auch nicht jedesmal wieder bei null, oder?
    Und man kann durch training seinen iq ja nicht astronomisch stiegern... Du bist ja ständig unter Zeitdruck beim Test und musst ja über jede einzelne Aufgabe nachdenken... (ich weiss ich hab mich ein wenig wiederholt, aber ich woltle sichergehn, das es verständlich ist..)
    He who does not punish evil commands it to be done

    Viva l'Arthuro!!

    The lips of wisdom are closed, except to the ears of understanding

  2. #14
    Meister
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    193

    Standard

    Die Frage ist natürlich wie gross der Unterschied der momentanen Aussschöpfung und des möglichen Potentials ist? Jeder sollte sein ganzes Potential an dem Test nutzen können, was sicher nicht der Fall ist...
    Wann kann man sagen, man hat sein Potential ausgeschöpft? Nie, man kann das Maximum aus seinem Potential nie ausschöpfen...
    Besser werden kann man aber immer! Darum finde ich die Bezeichnung nicht sehr gut, ich würde von steigendem IQ sprechen...
    Schlussendlich kommt es aber nicht so drauf an ob das Potential nicht ganz ausgenutzt ist, oder ob die Intelligenz steigt. (sollte verständlich sein)
    "Es hat keinen Sinn, jemandem von den Pforten des Träumens zu erzählen,
    bevor diese Person nicht selbst gegen die erste rennt!"
    Don Juan Matus

  3. #15
    Soa
    Soa ist offline
    Geselle
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    .:VEGA:.
    Beiträge
    74

    Standard

    Ich find das alles total schwachsinnig und würd niemals freiweillig son Test mitmachen

    Nicht weil ich Angst hätte, dass ich schlechte Ergebnisse bekommen würde *lol* .. aber ich denke, solche Test machen die Menschen einfach nur verrückt und zwängen uns wieder in so ein MUSS-Bild hinein, dass niemand braucht Und selbst wenn jemand kein hohen IQ hat..was solls? Dafür hat er vielleicht andere Eigenschaften/Fähigkeiten, die ihn zu einem besonderen Menschen machen..

    Gesellschaft halt

    L&L
    Soa
    .: ICH LEBE : ICH LIEBE : ICH BIN :.

    (`*·.¸die Welt mit anderen Augen sehen¸.·*´)

  4. #16
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    28.06.2002
    Ort
    Arkadia, Upper Planes
    Beiträge
    1.295

    Standard

    @Soalein

    Ein IQ-Test soll ja keine wertigkeit zwischen Menschen festlegen...
    Es geht halt nur um die Auffassungsgabe und die ist halt verschieden, aber das ist ja nicht schlimm... ES ist ja nicht so dass ich mir da jetzt was drauf einbilde...
    He who does not punish evil commands it to be done

    Viva l'Arthuro!!

    The lips of wisdom are closed, except to the ears of understanding

  5. #17
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    322

    Standard

    Moinmoin

    Die vielleicht bedeutendste Darstellung der Dehnbarkeit des IQ stammt von Bernadine Schmidt, einer jungen Sozialwissenschaftlerin aus Chicago, die im Jahre 1940 eine mittlerweile klassische Studie in der Zeitschrift Psychologikcal Monographs veröffentlichte. Schmidts Artikel, mit einer beispiellosen Länge von 144 Seiten, beschreibt Veränderungen im sozialen, kulturellen und intellektuellen Verhalten von 254 Kindern im Alter zwischen zwölf und vierzehn Jahren. Die Kinder, aus benachteiligten oder nicht funktionierenden Elternhäusern im Großraum Chicago stammend, waren alle als minderbegabt klassifiziert worden. Ihr IQ lag bei durchschnittlich 52, der nationale Durschnitt liegt im Vergleich dazu bei ungefär 100.
    Schmidt unterzog diese Kinder einem dreijährigen intensiven Trainingsprogramm, wobei sie in persönlichem Verhalten, grundlegenden akademischen Fähigkeiten, der Kunst der Manipulation und effektiven Lerngewohnheiten unterrichtet wurden. Am Ende dieses Programmes wurden die Schüler erneut getestet, wobei sich diesmal ein durchschnittlicher IQ von 72 ergab, eine Zunahme von sage und schreibe 20 Punkten. Fünf Jahre später testete Schmidt ihre Schützlinge nochmals und ermittelte diesmal einen Durchschnitt von 89, wobei ein viertel der Schüler mehr als 50 Punkte hinzugewonnen hatte. Die Studie war erschöpfend und beeindruckend, wurde aber nie wiederholt.

    Quelle: "Alles fauler Zauber?" von A.K. Dewdney, ISBN 3-7643-5761-4
    Kein IQ-Test (egal welcher) ist in der Lage tatsächlich die Intelligenz einer Person zu messen!

    Gruß

    TanduayJoe
    Kostenlos Menschen vor dem Verhungern retten: thehungersite

  6. #18
    Soa
    Soa ist offline
    Geselle
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    .:VEGA:.
    Beiträge
    74

    Standard


    ANZEIGE


    @ Abbilein

    Ein IQ-Test soll ja keine wertigkeit zwischen Menschen festlegen...
    Genau das tut er aber leider..

    @ TanduayJoe

    Wahre Worte!
    .: ICH LEBE : ICH LIEBE : ICH BIN :.

    (`*·.¸die Welt mit anderen Augen sehen¸.·*´)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

iq test

amthauer iq test

iq test amthauer

IST 2000 Amthauer Umrechnungstabelle auswertungumrechnung iq ist 2000iq amthauermensa test amthauerakademischer iq amthaueramthauer ist-2000 studenten iqist 2000 test irdengewichtung potentialtestic test einschulung

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Griechenland = Test ?
    Von bibu im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 09:36
  2. Mal ein Test...
    Von Plaayer im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 18:00
  3. Sex-Gott-Test
    Von LaurentBlanc im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2002, 15:04

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •