ANZEIGE


Bislang predigte ich ja immer die Füsse still zuhalten wenn mal wieder ein Brief eienr dubiosen Firma oder eines Anwaltes kam, wo Kosten für die Benutzung einer Internetseite eingefordert werden.Wie ich heute morgen im Lawblog las, beantragt nun die Anwältin Katja Günther aus München Mahnbescheide im Namen der Firmen Onlinecontent Ltd. und Netcontent Lt.d Mahnbescheide.Hier [...]No related posts.

Weiterlesen...