Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Der Staatsanwalt ermittelt nach 63 Jahren

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Der Staatsanwalt ermittelt nach 63 Jahren" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #1
    propriétaire Souveräner General-Großinspekteur Benutzerbild von Filz
    Registriert seit
    05.06.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.345

    Beitrag Der Staatsanwalt ermittelt nach 63 Jahren


    ANZEIGE


    Wie bereits im letzten Blogeintrag berichtet, kam es im April 1945 in Treuenbrietzen zu zwei Massakern.
    Zum einen wurden 127 italienische Zwangsarbeiter von der Wehrmacht oder SS hingerichtet. Die Ermittlungen der italienischen und deutschen Staatsanwaltschaft dazu laufen seit dem Jahr 2005.

    Ebenfalls am 23. April 1945 wurden hunderte Zivilisten aus Treuenbrietzen von der Roten Armee erschossen. Dieses Ereignis wurde zu DDR verschwiegen und den Schülern wurde erzählt, dass die Einwohner durch einen Bombenangriff gestorben seien. Auch heutzutage weiss kaum jemand, dass damals soviele Einwohner ihr Leben lassen mussten.

    Das Forum für Aufklärung und Erneuerung hatte wegen dem Massaker an der Zivilbevölkerung Strananzeige gegen Unbekannt gestellt. Noch im Oktober sollte das Verfahren eingestellt werden, doch überraschenderweise verfolgt die Staatsanwaltschaft Potsdam das Thema nun doch weiter.

    Zeitungsberichten zufolge wurde sogar Russland um Rechtshilfe gebeten:

    Artikel der PNN

    Artikel des Tagesspiegel

    Artikel 2 des Tagesspiegels

    Ich gehe zwar von aus, dass das Verfahren wieder eingestellt wird, bin aber dennoch positiv überrascht, dass überhaupt Ermittlungen aufgenommen wurden. Bisher war ich immer der Meinung, dass Kriegsverbrechen der Befreier eher unter den Tisch gekehrt wurden.



    Weiterlesen...
    Unterstütze WV mit Deinem Einkauf bei Amazon.de.

  2. #2
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    393

    Standard AW: Der Staatsanwalt ermittelt nach 63 Jahren

    Sehr interessant, da hoffe ich mal das die Treuenbriezener nicht auffällig wurden, weil sie die geburtstagsfeier ihres führers und oberstenbefehlshabers zu heiss gefeiert haben.

    Welchen sinn macht es nach tätern zu suchen, welche tot sind?


    Heimatforscher Wolfgang Ucksche geht nach seinen Recherchen von einer gezielten Aktion der sowjetischen Besatzungstruppen aus.
    Spinn ich! Lieber Fritz, ich kenne eure zeitungen nicht und wie gut sie schreiben können. Nach dem artikel würde ich sagen das Wolfgang Ucksche ein alt-nazi ist. Die, wie du selber schreibst, befreier, welche sich mitten im krieg befinden, werden als besatzer bezeichnet. April 1945 waren die sowetischen soldaten besatzer? Ab wann hat den CCCP besetzt, sobald sie deutschen boden betreten hat oder schon als die front verkleinert wurde?

    Mehr als 63 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges hat die Staatsanwaltschaft Potsdam ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer, angeblich durch russische Soldaten im brandenburgischen Treuenbrietzen verübter Kriegsverbrechen eingeleitet.
    Russische soldaten = sowjetische soldaten ist das die zeitung des bildungsbürgertums? wie ist es möglich für diese zeitung einen georgienkrieg zu kommentieren, das sind doch alles russen dort, oder?

    wenn du uns hier so etwas hereinbringst dann werde ich mal auf PNN ebene posten. deutsche touristen haben in der russischen stadt sewastopol Beutekunst im museum entdeckt, die bundesregierung fordert von der sowjetunion die rückgabe der kunst, in sewastopol wird behauptet, das deutsche bomber im WWII das dortige museum mit den kunstwerken völlig zerstört hatten, sie wollten doch bitte, bitte auch etwas zum ausstellen haben!!
    Nun, das ist wohl kein argument, oder? Nur weil man die dortigen kunstschätze zerstört hatte haben die doch noch lange nicht das recht in russland die deutschen güter zu behalten, oder? der krieg ist doch schon lang lang vorbei.

  3. #3
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von Pinsel
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    bei den Bahngleisen
    Beiträge
    1.135

    Standard AW: Der Staatsanwalt ermittelt nach 63 Jahren


    ANZEIGE


    meine mutter erzählte mir von erschießungen in bülzig. als die russisch armee ankam war noch nichts los.
    dann haben drei jungs aus dem dorf den russischen offizier mit einer granate getötet und dan ging das morden los.

    ich will nicht sagen, dass ich das verstehe aber ich kann das auch nicht einfach verurteilen.
    die russen hatten auch einiges durch, noch halbe kinder...
    demnächst werden wir alle iran-experten.

     
    die wahrheit klebt irgendwo da draußen
    Holo

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

granate treuenbritzen

bomber treuenbrietzen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wie sieht's in 50 Jahren aus?
    Von WolArn im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 15:15
  2. Nach 23 Jahren Mordprozess um "Bankier Gottes"
    Von streicher im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 00:23
  3. gesicht nach oben, oder nach unten?
    Von Emmanuel Goldstein im Forum Off-Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.01.2004, 11:33
  4. Polizei ermittelt gegen Konstantin Wecker
    Von Wodruff im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2003, 10:49
  5. Geht unser Staat nach und nach kaputt?
    Von LuckY-GhosT im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2002, 10:24

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •