Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Satz ist korrekt?

Teilnehmer
426. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Leiche dürstet es nach Blut.

    0 0%
  • Der Leiche dürstet es nach Blut.

    0 0%
  • 426 100,00%
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 34

Deutsche Grammatik.. Hiilfe!!

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Deutsche Grammatik.. Hiilfe!!" im "Off-Topic" des Bereiches "Unterhaltsames"

  1. #7
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    12.03.2003
    Ort
    MS
    Beiträge
    914

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Nightmare
    Der Leiche dürstet es nach Blut <-jenes ist korrekt

    Zitat Zitat von deLaval
    Ich sag mal ersteres, und würde auch drauf wetten.
    Oh, ja! fein, ich setze alles!!!
    Prima, wieviel hast du

    Ich habe hier grade einen Duden vor mir liegen und da steht drin:

    der Durst; dürsten; du dürstest; sie dürstete; sie hat gedürstet; [und das entscheidende] mich dürstet nach Rache; durstig
    Das "mich" kann nur Akkusativ (du fragst "wen oder was") sein, daraus folgt, die entsprechende Leichenform wäre "die Leiche".

    Soll ich dir mein Konto-Nr. via PN schicken
    MEPHISTOPHELES:
    Im ganzen- haltet Euch an Worte!
    Dann geht Ihr durch die sichre Pforte
    Zum Tempel der Gewißheit ein.
    SCHÜLER:
    Doch ein Begriff muß bei dem Worte sein.

  2. #8
    Ritter Rosenkreuzer
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    5.950

    Standard

    och leute...

    heißt es:

    wen dürstet es nach blut?

    oder wem dürstet es nach blut?


    na?


    wen dürstet es, heißt`s...

    also akkusativ.
    also die leiche.

    http://www.ifi.unizh.ch/CL/volk/Synt...7.GPSG.Dt.html
    http://www.cl.uni-heidelberg.de/kurs...dis.SS2001.htm
    (nach dürsten suchen)



    edit:
    ja himmiherrgotsackrament, der delaval war schneller...
    d(><)b

  3. #9
    Meister
    Registriert seit
    13.05.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    218

    Standard

    rettet dem dativ

    ne im ernst, ich bin der festen überzeugung das es "der" leiche heisst!
    "die" leiche dürstet es... klingt absolut unlogisch. das "der" ist kein artikel von der leiche, sondern bezieht sich auf deren verlangen, also für mich klar -> Antwort A!!!

  4. #10
    Ritter Rosenkreuzer
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    5.950

    Standard

    und helft den akkusativ!


    und des genitivs braucht auch hilfe...haha
    d(><)b

  5. #11
    Meister
    Registriert seit
    13.05.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    218

    Standard

    Jetzt seid mal ehrlich, was klingt logischer:
    "der pflanze ist es zu trocken" oder "die pflanze ist es zu trocken" ??

    na?

  6. #12
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    12.03.2003
    Ort
    MS
    Beiträge
    914

    Standard


    ANZEIGE


    @ Nightmare

    1. Antwort A wäre "Die Leiche", aber macht nichts

    Jetzt seid mal ehrlich, was klingt logischer:
    "der pflanze ist es zu trocken" oder "die pflanze ist es zu trocken" ??
    Schön und gut, aber "sein" ist kein reflexives Verb, "dürsten" hingegen schon, von daher hinkt dein Vergleich ein wenig.

    Schon richtig, daß man "dem Dativ" und vielleicht auch "des Genetivs" retten soll, aber nicht auf Kosten der korrekten Anwendung.

    Also, du hast alles gesetzt, wieviel ist das?

    adfag
    MEPHISTOPHELES:
    Im ganzen- haltet Euch an Worte!
    Dann geht Ihr durch die sichre Pforte
    Zum Tempel der Gewißheit ein.
    SCHÜLER:
    Doch ein Begriff muß bei dem Worte sein.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

vorwegnehmendes pronomen

wem dürstet wen dürstet

wem dürstet

Wörter :elypsisch

agentlose verben

elypsischen

wem dürstet es

Was heißt monasteria auf deutsch

mir dürstet nach blut

mir verlangt es nach grammatik

Wem es dürstet

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. deutsche kultur
    Von forcemagick im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 19:45
  2. Deutsche Leitkultur! Was ist das?
    Von Gilgamesh im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 25.11.2004, 17:42
  3. Der deutsche Bürgerkrieg
    Von Hans Dunkelberg im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 20:43
  4. deutsche Europäer, oder europäische Deutsche?
    Von dimbo im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2003, 00:34
  5. deutsche lobbyisten ?!?
    Von JCDenton im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2003, 11:24

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •