Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Umfrageergebnis anzeigen: Wird in Deutschland genug Geld für Forschung (Weltraum, IT, Materialforschung,Engeriequellen, Antrie

Teilnehmer
145. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    0 0%
  • Nein

    0 0%
  • Keine Ahnung?

    0 0%
  • 145 100,00%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 16

Forschung

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Forschung" im "Neues aus Forschung und Entwicklung" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #7
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    37

    Standard


    ANZEIGE


    Kommt drauf an ob der Typ mit der Axt nach Stunden oder gefällten Bäumen bezahlt wird

    Natürlich wird durch doppelten finanziellen Einsatz nicht doppelter Forschungserfolg erzielt, wenn es jedoch z.B. darum geht eine bundeseigene Testanlage zur Erforschung von Materialeigenschaften im Überschallbereich zu benützten, die in den USA z.B. für Universitäten gratis oder sehr billig ist und in der BRD 30.000€ in der Stunde kostet, ist es klar das defact in der BRD weniger geforscht und dafür mehr Kohle abgebaut wird!

  2. #8
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    02.05.2003
    Ort
    da...
    Beiträge
    275

    Standard

    stimmt schon trotzdem will ich drauf hinweisen das es sene zeit braucht bis man aus der forschung profit schlagen könnte und deutschland hat glaub ich nicht soviel zeit bevor alles am boden ist oder?

    oh oh der profit wie er doch alles kontrolliert...

  3. #9
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    37

    Standard

    stimmt, man sollte halt aber irgendwann mal anfangen, bevor es wirklich zu spät ist...

    Greetz

    Hegg

  4. #10
    Geselle
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Im Alten Europa
    Beiträge
    127

    Standard

    Hi!

    Das ist aber innerhalb von Deutschland sehr unterschiedlich!

    In den neuen Bundesländern wird zum Beispiel weniger für IT, ...
    -Forschung ausgegeben als in den alten wie z.B. BW oder BY!

    "Meine Meinung:
    Anstatt jeden Kohlenarbeitsplatz mit 65.000€ jährlich zu subventionieren, zahlen wir jedem Bergmann 45.000€ bar aus und investieren die restlichen 20.000€ in die Forschung. "


    Das ist echt keine Lösung !

    Denn der Kohlearbeitsplatz ist die Grundlage der Forschung im Bereich Kohle! Deutschland ist daher einer der Weltführer im Bereich der Kohleabbaumaschinen! Würde man also die Arbeitsplätze streichen würde dieser Bereich und andere auch zusammenbrechen! Und dann müsste man wieder die Kohleforschung subventionieren wenn die Bundesregierung will, dass D auch dort wettbewerbsfähig bleibt!

    Immer einen Schritt weiterdenken!

    Außerdem 45.000€ fürs nixtun?

    Ich will auch Bergmann sein!

  5. #11
    Lehrling
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    37

    Standard

    @ ZMobile

    Ach ZMobile,

    nach kurzer Recherche bei Google komme ich leider zu dem Ergebnis, dass der Weltmarktführer im Bereich des Obertageabbaus aus Amerika kommt und Caterpillar heißt. Auf dem Gebiet des Untertageabbaus ist dies mit GM - Mining ebenfalls eine amerikanische Firma. Das bedeutet, dass auch hier noch einiges im Argen liegt und noch Viel geforscht werden muss, damit man dann auch Deutschland zur Spitze der "Kohleabbauforschungsnationen" zählen kann!



    Übrigens:
    Der Bergmann müsste natürlich weiterhin die gute, wichtige, ganz tolle und forschungsrelevante Kohle abbauen, er würde sie nur direkt bekommen und es würden nicht die zwanzig vor- und zwischengeschalteten Verwaltungen der Energiekonzerne subventioniert werden.

    War ausserdem nur ein metaphorischer Vergleich dafür, wie in Deutschland die alten, unproduktiven und uneffektiven Branchen übersubventioniert werden und dafür an anderer Stelle, wie der Forschung gespart wird.

  6. #12
    Geselle
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    Im Alten Europa
    Beiträge
    127

    Standard


    ANZEIGE


    @Hegg

    Ach Hegg,

    nach kurzem lesen meines Beitrags komme ich aber zu dem Ergebnis, dass ich nicht geschrieben habe dass Deutschland DER Weltmarktführer ist, sondern EINER DER Weltmarktführer.


    Wenn ich mich nicht irre 3. Platz?!

    War ausserdem nur ein metaphorischer Vergleich dafür, wie in Deutschland die alten, unproduktiven und uneffektiven Branchen übersubventioniert werden und dafür an anderer Stelle, wie der Forschung gespart wird.
    Ich bin im Allgemeinen ja auch voll deiner Meinung!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

weltführer im strassenbau

kohleabbaumaschinen günstig

deutschland fragt sich warum geld ausgegeben werden soll

branchen weltführer

weltführer straßenbau

kohleabbaumaschinen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Offizielle UFO-Forschung!!!!!!!!!!!
    Von DreiundZwanzig im Forum Einsteiger Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 16:47
  2. Herkunft Forschung Jedermann
    Von Sa Rê kasel mrj-rê im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 03:02
  3. Vorstellung Interesse Forschung Querdenken?
    Von admjtf im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 19:04
  4. Riesenschritte in der Forschung.
    Von niceday im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 21:02
  5. Wo unsere Forschung hinführt
    Von Urmatrix im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.04.2002, 23:02

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •