Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 17

Aufwindkraftwerk

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Aufwindkraftwerk" im "Neues aus Forschung und Entwicklung" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #7
    Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.01.2003
    Ort
    Germania
    Beiträge
    269

    Standard


    ANZEIGE


    PS:Was ist eigentlich der Haken an der Sache?
    Die Kräfte die wegen des Windes auf so ein Gebäude einwirken, sind enorm, und würden es sehr schnell zusammenbrechen lassen.
    Es ist ungefähr so, als wenn ich ein Cocktailschirmchen in den Wind halte, oder einen Sonnenschirm, dieser Unterschied ist derselbe wie zwischen kleinen Häusern und grossen Gebäuden.

  2. #8
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    381

    Standard

    Zitat Zitat von KeepCool
    PS:Was ist eigentlich der Haken an der Sache?
    - Grosse benötigte fläche
    - geringe Stromproduktion
    - hohe Temperaturen benötigt
    - geringe Winde benötigt (das beides zusammen ist sehr selten)
    - "Unschön"

    eigentlich die probleme die auf die meisten regenerativen energiequellen zutreffen.

  3. #9
    Lehrling
    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Zissel
    Auch in anderen Sendungen wurden diese Dinger schon vorgestellt. Und wie bei jedem Projekt gibt es Überlegungen, ob man sowas nicht in großen Parks in Wüsten aufstellen könnte.
    Konkrete Pläne gibt es aber wohl (leider) noch nicht.
    Das Problem liegt doch daran, das man durch diese Aufwindkraftwerke auch Bodenwind erzeugt. Der Bodenwind läuft dann aufs Zentrum der Anlage zu und bringt dann durch den Aufwind das Turbinenrad in Bewegeun.

    In der Wüste liegt bekannterweise Staub und/oder Salz/Sand. Dieser würde durch den Bodenwind in die Turbine gezogen und diese schließlich und endlich vollschütten. Ungefähr wie ein Staubsauger.

    Solange man sich nicht um dieses Problem gekümmert hat, ist dieser Gedanke reine Utopie und technich nicht möglich.

    Leider
    "Man kann das einfache Volk zwar dazu bringen, Grundsaetzen zu folgen, es aber auch dazu zu bringen, diese zu verstehen - das wird nicht gelingen."

  4. #10
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    381

    Standard

    den staub könnte man filtern, wäre nur sehr wartungsintensiv :/

    man könnte auch eine grosse fläche abdecken um die eigentlichen anlage, sodass eigentlich kaum staub durch die Sog hineinkommt, nur noch durhc normalem wind.

    so gross ist der sog nämlich nicht, die fläche mit dern angesaugt wird, ist riesig im gegensatz zu dem schornstein.

    noch eine möglichkeit: man verdamopt ein bisschen wasser und lässt das mit durchsaugen, damit der sand absinkt bevor er in die turbinen kommt.

  5. #11
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    03.07.2002
    Ort
    mond
    Beiträge
    1.904

    Standard

    technisch sicher mach- und lösbar, aber kosten-nutzen ist wohl bei jedem windkraftwerk effektiver.
    ~ only my comet is faster than light ~

  6. #12
    Geselle
    Registriert seit
    05.09.2002
    Beiträge
    174

    Standard


    ANZEIGE


    Seht es doch mal so:

    Wenn wir kein Öl mehr haben geht ohnehin die Weltwirtschaft den Bach hinunter. Energieknappheit ist dann das Problem überhaupt, somit sind solche Projekte durchaus nicht wegzudenken. Atomenergie ist schliesslich nicht die Lösung, wenn wir an Nachhaltigkeit denken.

    Wieso kommt eigendlich niemand mal auf die Idee ein Magmakraftwerk zu bauen, dass durch Wasserdampf und unterirdischer Magma betrieben wird?

    Solange wir noch keine dauerhafte Fusion, oder auch kalte Fusion, erzeugen können ist es naheliegend solche Projekte in der Paxis zu erproben.
    Cogito ergo sum. Ich denke, also bin ich.

    Hermann Hesse:
    "Das Leben hat soviel Sinn, als wir ihm zu geben vermögen."

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

aufwindkraftwerk modell

aufwindkraftwerk funktionwo gibt es aufwindkraftwerkeaufwindkraftwerk modell bauenaufwindkraftwerk bauenGibt es bereits Aufwindkraftwerkewo stehen aufwindkraftwerkeaufwindkraftwerk woaufwindkraftwerkeaufwindkraftwerke orteaufwindkraftwerkaufwindkraftwerke wo

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •