Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Chimären

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Chimären" im "Neues aus Forschung und Entwicklung" des Bereiches "Wissenschaftliches"

  1. #1
    Vorgesetzter und Richter Benutzerbild von rootkit
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    delphi
    Beiträge
    1.135

    Standard Chimären


    ANZEIGE


    Ich wollte gerne mal Eure Visionen hören zu der eventuellen Möglichkeit, Transgene Lebewesen zu "entwickeln".

    Daß es möglich ist, wissen wir spätestens seit der "Schiege" (Mischung aus Schaf und Ziege), oder Löwe und Tiger ("Liger")

    Mir geht es im Speziellen um die Möglichkeiten mit transgenen Menschen,
    also beispielsweise, um Menschen mit speziellen Eigenschaften auszustatten, z.B. für höhre Leistungsfähigkeit in Sport, Beruf oder Kampf- oder Arbeitseinsatz,
    oder um Tiere z.B. näher ans menschliche Bewußtsein zu bringen oder die Kommunikation mit ihnen zu erhöhen.

    Das sind jetzt nur Beispiele, ganz wertfrei. Seht das nicht als Provokation.
    Bitte auch keine Postings wie "ekelhaft" oder "böse" oder "scheiß Eugeniker" oder "soll man verbieten"

    Ich möchte hier nur anhand der bisherigen Erkenntnise über die zukünftigen Möglichkeiten und ihren Nutzen und die Gefahren reden, ganz sachlich.

    Tatsache: Es ist möglich, also wird es auch gemacht werden, soviel dürfte jedem klar sein. Es läßt sich nicht aufhalten.


    /root

  2. #2
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.330

    Standard AW: Chimären

    Hi

    Wir hatten dieses Thema schonmal angesprochen, da gibt es 2 mehr oder weniger ruhende Threads zu ...
    http://www.weltverschwoerung.de/kryp...alb-ziege.html

    da geht es aber eher um eine Missbildung...

    und
    http://www.weltverschwoerung.de/kryp...rmenschen.html

    Ich bin nicht so sehr ein Fan von diesen Möglichkeiten.

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  3. #3
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Chimären


    ANZEIGE


    Du meist sicher so was wie einen Phönix o.ä. Mutationen, ich sehe das man unabhängig davon ob es eine Laune der NAtur ist oder von Menschenhand erzeugt!

    Es ist wie alles in der GEN-Technik, ein Gefährlicher eindriff in die Natur und man braucht sich nicht zu wundern wenn die Natur hier mit ihren eigenen Waffen (Krankheiten und Naturkathstrophen) zurückschlägt um das Natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen!

    Die Gen Selektion ist im Vormarsch, zukünftige Eltern, können sich ihren Nachwuchs schon zusammenstellen, wenn die das nötige Kleingeld dafür haben! So kann man sich seinen Genialen Nachwuchs wunschgemäss erfüllen und überlässt nichst dem Zufall.

    Fraglich ist auch in wie weit die Mutationen Überlebensfähig sind?

    Soweit mir Bekannt ist, sind die Nachkömmlinge von Homo erectus und Homo sapiens nicht Zuegungfähig und die effektivere Rasse überlebte.

    Es gibt Funde die belegen das es Kreuzungen zwischen den Rassen gab und das beide Rassen auch ca. 5000 überschneidend existierten, wo bei auch in Grabstätten des Homo Sapiens Kinder und Frauen des
    Homo erectus gefunden wurden, eigenartiger weise eben keine Jungs und Männer, das gibt wieder andere Fragen auf, wurden die Homo erectus als Femail graubt, abgekauft, erbeutet o.ä. oder waren die von grundauf beim Homo sapiens besser aufgehoben und sind aus freien stücken da hin wo deren Existenz gesichert war?

    Ich sehe die Zukunft der Menschlichen Evolition nicht in der Genetischen Mutation, eher in der Technischen entwicklung.

    Früher oder Später muss die Menschheit Dezimiert werden und das geht am einfachsten mit eine Heftigen Krieg oder einer Naturkathatstrophe, damit dann von den wenigen Verbleibenden noch effizeinter Gewinn erfolgen kann wird die Forhande Technik Riesige Sprünge machen, von der Nano Technik zur Pico oder Quarks Technik, Leistungen und Kräfte sowie Komplexe Programmabläufe werden auf kleinsten Raum möglich, kleiner und Leistungfähiger als unser Biologischen eigenschaften und dabei evtl. über Fotosynthes Gespeist, so das ein Nahe zu Uneingeschränktes Aktivitätsfeld entsteht, dazu noch aus Verschleißfreien oder selbstregenerierenden Rohstoffen auf Zelleben oder Kristallen aufgebaut.

    Wer Braucht dann noch den Risikofaktor Mensch, für was dann Mutationen!

    Wollten wir der Natur und Menschheit was gutes tun, müssten wir uns viel Kleiner Züchten, damit weniger Rohstoffe für den Stoffwechsel benötigt werden, wir dürften auch durch die Mendzin nicht die Natürliche Selektion Ausschalten, nur so könnte man den erhalt der Menscheit verlängern, aber die Technische Evolution werden wir nicht mehr aufhalten können.

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

wie erkennt man eine menschliche chimäre

menschliche chimäre

menschliche chimären

chimären

transgene Chimäre

erzeugung von chimären möglich

Chimären möglich?chimäre transgene21 dezember 2012sind chimäre möglichbeispiele chimärechimäre möglich

Werbung

Anzeige

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •