Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 14

3 Englische Soldaten nach Hause geschickt

Dies ist eine Diskussion zum Thema "3 Englische Soldaten nach Hause geschickt" im "Kriege, Krisen und Terrorakte" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #7
    Großmeister-Architekt
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.777

    Standard


    ANZEIGE


    >>Ich rede jetzt nicht von irgenwelchen Bundeswehrdrückebergern, sondern von überzeugten Soldaten, die aus moralischen Gründen nicht in einen BESTIMMTEN Krieg ziehen.<<

    was hast du gegen drückeberger?

    gäbs mehr davon, hätten die mächtigen nicht das kanonenfutter, das sie für ihre kriege brauchen und unsere welt sehe wahrscheinlich anders aus...
    Fürchte dich vor den Gleichgültigen,
    weder töten und verraten sie,
    aber nur mit ihrer stillschweigenden Zustimmung
    gibt es auf der Welt Mord und Verrat.

    resistance=existence

  2. #8
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    20.01.2003
    Ort
    Haus der Verdecker
    Beiträge
    1.133

    Standard

    @samhain:
    Ich hab nichts gegen Drückeberger. Ich würde sie nur nicht als sonderlich mutig bezeichnen.

    Was den Krieg allgemein anbelangt, da kann man natürlich streiten. Ich finde Krieg prinzipiell o.k., werde wohl auch ins Bundesheer gehen (nicht Zivi). Allerdings bin ich sicher nicht für jeden Krieg zu haben. Wenns ein Einsatz ist, den ich nicht richtig finde, werde ich mich einfach weigern. Ich bin jetzt hier in Österreich, da erscheint sowas etwas lächerlich, aber in den ehemaligen Siegermächten, hat das Militär eine ganz andere Bedeutung als in bei uns. Dort wird man von der Gesellschaft schnell mal als Verräter und Feigling abgestempelt, wenn man nicht patriotisch und ohne Zweifel in den Krieg zieht. Und deshalb haben solche Soldaten meinen Respekt verdient. Denn sie stellen sich für ihre Überzeugung gegen die Gesellschaft. Drückeberger, die bei der Musterung im Hörtest schwindeln kann man mit solchen Leuten nicht vergleichen.

    Fumarat
    Und wenn dein Herr es gewollt hätte, wären alle auf Erden allesamt gläubig geworden. Willst du etwa die Leute zwingen, gläubig zu werden?
    [Sure 10:99]

  3. #9
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    24.03.2003
    Ort
    Gurkonien
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Krieg würd ich auch nicht wollen, nicht für dieses Land. Bin da Lokalpatriot, BRD interessiert mich nicht die Bohne.
    Zudem hab ja vorgesorgt als ich mal den Abenteuerurlaub auf Staatskosten hatte. Sollten die sich wieder melden, muß es schon ganz schön im Argen liegen, wenn sie auf mich zurückgreifen müssen.

  4. #10
    Geselle
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    60

    Standard

    Zum Thema "Nach Hause geschickt werden"

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,242855,00.html

    In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein NBC Reporter rausgeschmissen wird, weil er in einem irakischem Interview seine Meinung (Falsche Strategie der Amis) kundgetan hat......

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!
    Toleranz kann man von den Rauchern lernen. Noch nie hat sich ein Raucher über einen Nichtraucher beschwert.

  5. #11
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    20.08.2002
    Beiträge
    440

    Standard

    Zitat Zitat von Gurke
    Weiß nicht. Meisten lügen doch nur, weil sies einfach haben möchten. Kenn nicht mal ne handvoll, die wirklich aus Überzeugung verweigert haben.
    Und das ist auch gut so. Man wird sich bewusst, keinen Bock zu haben und gestaltet seine Situation dementsprechend. Das hat nix mit mangelndem Pflichtbewusstsein zu tun, sondern ist die Erkenntnis, dass nicht alles, was irgendwo auf dem Papier steht oder was irgendein Affe sagt, auch legitim ist. Emanzipation des Individuums von der Autoritätsgläubigkeit. Das müsste noch viel öfter passieren, dann hätte die Menschheit diverse Probleme weniger.
    Veuve Clicquot demnächst auch im Tetrapak!

  6. #12
    Meister
    Registriert seit
    24.01.2003
    Ort
    Urbmoon 743
    Beiträge
    209

    Standard


    ANZEIGE


    ....noch was lustiges

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id...ort=1&sparte=4

    Zwei Leute in der Wüste vergessen die schon um Hilfe ersucht haben.... ... nett

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

englische soldaten

englische soldaten erfahrungenengland soldatennlische soldatenenglische soldaten in hammmilitärhirarchie3 englische soldatenenglische soldaten im kampfdie englische soldatenEnglische truppen in hammsoldaten von england3 Soldaten der Englischen Soldaten

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Englische Verschwörungsforen und generelle Links zum Thema.
    Von T666 im Forum Was Sie schon immer wissen wollten, aber nie zu fragen wagten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:31
  2. 20 € mehr kindergeld und zuschuss wenn man die kinder zu hause erzieht!!
    Von Das-Ich1995 im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 17:13
  3. Akina zu Hause
    Von Akina im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 10:16
  4. Englische Diplomaten aus Russland ausgewiesen
    Von paul20dd im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 20:03
  5. gesicht nach oben, oder nach unten?
    Von Emmanuel Goldstein im Forum Off-Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.01.2004, 11:33

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •