Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 49

Al Kaida droht mit einem riesen Anschlag

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Al Kaida droht mit einem riesen Anschlag" im "Kriege, Krisen und Terrorakte" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Gast

    Standard Al Kaida droht mit einem riesen Anschlag


    ANZEIGE


    Was ist darn an der neuen Drohung von Al Kaida ?
    Kann mich nicht erinnern das so vorher schon einmal von dem Bin Laden stellvertreter so deutlich eine drohung ausgesprochen wurde.

    Ich meine vor dem 11.03 haben Sie auch vor einem grossen Anschlag gedroht. Auch das England einen Anschlag erleben wird. Aber haben Sie schon einmal in einer Videobotschaft so gedroht, das es bald einen Anschlag geben wird wo hunderttausende sterben werden ?

    Entweder ist es nur angstmachen oder es kommt die nächsten Tage wirklich der grosse Knall.

    Was mich Interessieren würde was Ihr glaubt, wenn zum Beispiel ein A Anschlag in London oder New York passiert, wie unser Leben dann weiter geht ?

    Ich meine hier auch irgendwo mal gelesen zu haben das im August diesen Jahres ein erreignis, "das ende der Welt" oder sowas ähnliches gelesen zu haben, passieren soll.

  2. #2
    Z
    Z ist offline
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    488

    Standard

    vieles ist sicher geplant von verschiedenen terrorzellen in ganz europa und der westlichen welt. es wird wieder anschläge geben und einige werden sicher auch wieder vereitelt werden, der kampf gegen den terror aber, ist - so wie er zur zeit geführt wird - nicht zu gewinnen.

    ich als kleiner, einfacher bürger habe noch keine genauen vorstellungen welches ausmaß das alles annehmen kann, deswegen lass ich alles auf mich zukommen.

    Z

  3. #3
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    28.04.2002
    Ort
    Domplatte, Cologne
    Beiträge
    1.452

    Standard

    Was ist darn an der neuen Drohung von Al Kaida ?
    Kann mich nicht erinnern das so vorher schon einmal von dem Bin Laden stellvertreter so deutlich eine drohung ausgesprochen wurde.

    Ich meine vor dem 11.03 haben Sie auch vor einem grossen Anschlag gedroht. Auch das England einen Anschlag erleben wird. Aber haben Sie schon einmal in einer Videobotschaft so gedroht, das es bald einen Anschlag geben wird wo hunderttausende sterben werden ?
    ja das hat AQ schon gemacht. das war kurz nach den Anschlägen von Madrid.
    Kannst dich nimmer an die Warnung erinnern vor der "Operation Winde des schwarzen Todes"?
    Les dir den Madrid Strang doch nochmal durch...mein Posting dazu kommt auf Seite 6
    Die 5 Tipps fürs Leben: Sage was wahr ist, trinke was klar ist, esse was gar ist, sammle was rar ist und bumse was da ist.

  4. #4
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Westpol
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Das ist ja mal wieder kräftiges Trommelhauen...
    Und noch nicht mal so formuliert, wie es alle Angsthasen jetzt verstehen

    Konkret gedroht wird mit neuen Anschlägen in London.
    Ach, so was.
    Und Blair wird dafür verantwortlich gemacht.
    Reichlich durchschaubare Strategie.

    Die 100.000den von Toten soll es aber (mein Arabisch ist sooo schlecht, ich muss mich da auf die Übersetzungen verlassen) im Irak geben, das soll wohl dem dezimierten Widerstand neue "moralische" Unterstützung geben.

    Was die nicht schon alles haben verlauten lassen:
    "dieser schwarze Todeswind"
    "die Schwerter zur Zerstörung Roms würden schon geschliffen"
    "Bin Laden selbst wollte in den Eingeweiden des Adlers sterben"

    Blablabla, blumige Kampfmethaphern

    Klar die Anschläge von London waren schlimm, aber doch längst nicht mehr von der bedrohlichen Qualität wie in NY oder Madrid.

    Die wollen doch genau das, dass wir uns alle fürchten.
    Aber den Gefallen werden wir denen nicht tun.
    Sicher ist, daß nichts sicher ist.
    Nicht einmal das.

  5. #5
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    im Osten von Deutschland
    Beiträge
    934

    Standard Re: Al Kaida droht mit einem riesen Anschlag

    Zitat Zitat von psst
    Was ist darn an der neuen Drohung von Al Kaida ?
    Kann mich nicht erinnern das so vorher schon einmal von dem Bin Laden stellvertreter so deutlich eine drohung ausgesprochen wurde.

    Entweder ist es nur angstmachen oder es kommt die nächsten Tage wirklich der grosse Knall.

    Was mich Interessieren würde was Ihr glaubt, wenn zum Beispiel ein Anschlag in London oder New York passiert, wie unser Leben dann weiter geht ?
    Ich meine hier auch irgendwo mal gelesen zu haben das im August diesen Jahres ein erreignis, "das ende der Welt" oder sowas ähnliches gelesen zu haben, passieren soll.
    Aus der Neuen Solidarität Nr. 31/2005
    LaRouche: Cheney plant August-Krieg gegen Iran

    Nachrichtendienstexperten in den USA warnen: Nach den Londoner Anschlägen könnte es auch in den USA zu einem neuen Terroranschlag kommen. Das wäre für Vizepräsident Cheney und seine Hintermänner der Anlaß, den Iran anzugreifen.


    Lyndon LaRouche trat am 27. Juli mit einer dringlichen Warnung an die Öffentlichkeit: Im August plane US-Vizepräsident Dick Cheney, in Absprache mit Kreisen um den britischen Premierminister Tony Blair, einen Präemptivschlag gegen den Iran, bei dem auch taktische Kernwaffen eingesetzt würden.

    Aus nachrichtendienstlichen Kreisen in den USA war durchgesickert, daß Cheney einen solchen Angriffsplan in Auftrag gegeben hat - und zwar als "Reaktion" für den Fall eines neuen schweren Terroranschlags in den USA. Hinzu komme, so LaRouche, daß im August der amerikanische Kongreß üblicherweise Sitzungspause hat. Gingen Senat und Repräsentantenhaus tatsächlich vom 30. Juli bis zum 4. September in Ferien, so erhöhe sich die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs auf den Iran noch weiter.
    www.solidaritaet.com/neuesol/2005/31/amerika.htm

    nun ja, dann könnte man diese Drohung von Al-Qaida, als antwort auf die nachrichten aus den USA werten.

    s.a. http://www.weltverschwoerung.de/modu...ations#ranking
    "Intellektuelle sind freundlich zum Fremden, nicht um des Fremden willen, sondern weil sie grimmig sind gegen das Unsere und alles begrüßen, was es zerstört."
    Botho Strauß
    Wir leben unterm gleichen Himmel,haben aber nicht den gleichen Horizont

  6. #6
    Insubordinate
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.017

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von erik
    Die wollen doch genau das, dass wir uns alle fürchten.
    Aber den Gefallen werden wir denen nicht tun.
    Ganz genau. Alle beteiligten wollen Angst hervorrufen. Den gefallen sollte man niemandem tun.

    Die Chance von einer Bombe zerrissen zu werden ist sooo gering im Vergleich zu anderen Bedrohungen des täglichen Lebens das sich da Angst nicht wirklich lohnt
    4|9|2
    3|5|7
    8|1|6

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

Al Kaida droht mit Atombombe

Al kaida droht Schweizer müssen Sterben

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Al-Kaida, gibt es nicht !
    Von osiris1806 im Forum Kriege, Krisen und Terrorakte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.09.2003, 09:31
  2. Festnahme des el-Kaida-Chefplaners mit Hilfe von Echelon
    Von Seeker im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2003, 19:58
  3. Irak und El-Kaida
    Von byleip im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2002, 19:12
  4. CIA/FBI = El Kaida
    Von Erleuchteter im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2002, 22:54
  5. WTC Anschlag war an einem 23. (nach jüdischem Kalender)
    Von Don Antonio im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.09.2002, 13:35

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •