Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 11

Landwirtschaft im Irak: Multis sichern Interessen

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Landwirtschaft im Irak: Multis sichern Interessen" im "Kriege, Krisen und Terrorakte" des Bereiches "Weltgeschehen"

  1. #1
    Auserwählter Meister der Fünfzehn
    Registriert seit
    20.03.2003
    Beiträge
    2.202

    Standard Landwirtschaft im Irak: Multis sichern Interessen


    ANZEIGE


    US-Patente für den Irak?
    Brigitte Zarzer 18.11.2004

    Ein neues Gesetz sichert Gentech-Multis neue Absatzmärkte zu Lasten der heimischen Bauern
    Während sich der Blick der Öffentlichkeit auf den täglichen Nachkriegshorror im Irak konzentriert, werden im Hintergrund ausgesprochen wirtschaftsfreundliche Gesetze vorbereitet. So sieht das künftige Patentrecht vor, dass Bauern kein Saatgut von der letzten Ernte zurückbehalten dürfen, wie dies eigentlich der Tradition entspricht.

    [...]

    Beide Ansätze landwirtschaftlicher und ökologischer Kultur sind mit der Order 81 schwer gefährdet. Das neue Patentgesetz würde den irakischen Landwirten "den Krieg erklären", wettert Grain deshalb. Generationen von kleinen Bauern im Irak hätten in einem unregulierten, quasi informellen System ausgesät. Pflanzen wurden ohne gesetzliche Einschränkungen gezüchtet und oftmals auch zwischen den Bauern ausgetauscht. Unter dem neuen Gesetz würde das praktisch verboten, kritisiert die Organisation. Das Gesetz sichert nämlich die Patentrechte von GVOs oder anderem patentierten Saatgut streng ab:

    "Farmers shall be prohibited from re-using seeds of protected varieties or any variety mentioned in items 1 and 2 of paragraph (C) of Article 14 of this Chapter. "

    Wer nun meint, bei GVOs sei das ohnehin üblich und man würde nur das irakische Recht auf internationalen Standard bringen, greift zu kurz. Zum einen ist anzunehmen, dass gerade über Hilfslieferungen auch GV-Saatgut ins Land gelangt, gleichzeitig aber keine strengen Auflagen zu Koexistenz und Haftungsfragen bestehen. Die Bauern, sollte sich GV-Saatgut einmal ausgekreuzt haben, wären den Patentinhabern - im Reglefall Biotech-Multis wie Monsanto oder Syngenta - ausgeliefert und müssten später vielleicht Lizenzgebühren für etwas zahlen, das sie nie haben wollten.
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/18/18835/1.html


    Ein Aspekt von vielen. Aber vielleicht eine eigene Diskussion wert?





    Weitere Links und Informationen zum Thema:

    Iraq's new patent law: A declaration of war against farmers

    by Focus on the Global South and GRAIN


    Inserted into Iraq's previous patent law is a whole new chapter on Plant Variety Protection (PVP) that provides for the "protection of new varieties of plants." PVP is an intellectual property right (IPR) or a kind of patent for plant varieties which gives an exclusive monopoly right on planting material to a plant breeder who claims to have discovered or developed a new variety. So the "protection" in PVP has nothing to do with conservation, but refers to safeguarding of the commercial interests of private breeders (usually large corporations) claiming to have created the new plants.

    To qualify for PVP, plant varieties must comply with the standards of the UPOV [3] Convention, which requires them be new, distinct, uniform and stable. Farmers' seeds cannot meet these criteria, making PVP-protected seeds the exclusive domain of corporations.
    http://www.grain.org/articles/?id=6




    When the Food and Agriculture Organisation (FAO) celebrates biodiversity on World Food Day on October 16, Iraqi farmers will be mourning its loss.

    A new report [1] by GRAIN and Focus on the Global South has found that new legislation in Iraq has been carefully put in place by the US that prevents farmers from saving their seeds and effectively hands over the seed market to transnational corporations. This is a disastrous turn of events for Iraqi farmers, biodiversity and the country's food security. While political sovereignty remains an illusion, food sovereignty for the Iraqi people has been made near impossible by these new regulations.

    [...]

    "Most importantly, the FAO must recognise that biodiversity-rich farming and industry-led agriculture are worlds apart, and that industrial agriculture is one of the leading causes of the catastrophic decline in agricultural biodiversity that we have witnessed in recent decades. The FAO cannot hope to embrace biodiversity while holding industry's hand", he added.
    http://www.grain.org/nfg/?id=253



    http://www.grain.org/publications/
    "Currently, however, our PSYOP campaigns are often reactive and not well organized for maximum impact." -- US DoD 2003

  2. #2
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    30.03.2004
    Ort
    CH
    Beiträge
    984

    Standard

    Der Irak, Spielball von Militärs, radikalen Islamisten und Grosskonzernen. Leidtragende ist wie immer die Zivilbevölkerung.

    Grossartig wurde die Befreiung dieses Volkes angekünigt, den Diktator wollte man stürzen. Nun, ohne Diktator, gleicht das Land einem Trümmerhaufen, GIs und Islamisten liefern sich Gefechte und Selbstmordattentate sind an der Tagesordnung. Der Irak ist ein echtes Schlachtfeld.
    Und wenn die Army mal gegangen ist, hat das Volk einen neuen Diktator, Monsanto oder Syngenta.
    Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung.
    (Sir Alec Guinness)
    _________________
    Sind Signaturen Sinnvoll?

  3. #3
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    913

    Standard

    Wenn die Amis weg sind wird der Irak zu einen neunen Gottes Staat
    Zezowate szczęście ?

    Zezowate szczęście

  4. #4
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.110

    Standard

    Zitat Zitat von Kasimir
    Wenn die Amis weg sind wird der Irak zu einen neunen Gottes Staat
    Wer sagt das? Die Amis? Mach Dich nicht lächerlich! Was die Iraker wollen, ist eine repräsentative Regierung aus den eigenen Reihen und keine Import-Politiker wie aktuelle und wie auch in Afganistan!

    Ich sehe schon die Zukunft vor mir! Biotechunternehmen haben ein Software-Patent auf die GEN-Strukturen von Saatgut! Im Rahmen des üblichen Konkurrenzkampfes, programmiert ein Unternehmen einen genetischen Virus, der die Saat des anderen zerstört.

    Ganze Ernten fallen aus. Ein Update muß her, eine art genetische Virendefinition für das Gen-Getreide!

    Jedoch kaufen die Bauern nun von der Konkurrenz, da dieser verspricht, dass alle genetsichen Sicherheitslücken seines Gen-Saates abgedichtet sind. Jedoch weit gefehlt, auch diese Erne fällt aus, weil nun auch das andere Unternehmen einen schädlichen Virus auf die Reise geschickt hat.

    Während Bio-Bauern in Hochsicherheits-Gefängnissen sitzen, weil sie Patenrechte verletzt haben, verhungern Millionen von Bürgen infolge mangelnder Nahrungsmittelproduktion!

    Gilgamesh

    Die Geschichtsschreibung
    wie wir sie kennen
    ist eine Lüge.

  5. #5
    Intendant der Gebäude
    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Hallo Kasimir,

    Zitat Zitat von Kasimir
    Wenn die Amis weg sind wird der Irak zu einen neunen Gottes Staat
    dann könnte ohne weiteres passieren, vielleicht vereinigen sich dann Irak und Iran!

    Allemal besser als Krieg!


    Gruß Artaxerxes
    HOMO HOMINI LUPUS

  6. #6
    Vorgesetzter und Richter
    Registriert seit
    30.03.2004
    Ort
    CH
    Beiträge
    984

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Artaxerxes
    Allemal besser als Krieg!
    Dir ist klar, dass Dein Szenario wohl Krieg bedeuten würde. Also kaum besser.
    Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung.
    (Sir Alec Guinness)
    _________________
    Sind Signaturen Sinnvoll?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

irak landwirtschaft

landwirtschaft im irak

land wirtschaft im irajk

landwirtschaft irak

landwirtschaft in irakinteressen multisLandwirtschaft aus dem Iraklandwirt im irakirak landwirtschaft 2012landwirtschaft von irakiral landwirtschaftagrarwirtschaft irak

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Interessen, Adressen und Aktivitäten als Produkte auf dem Markt?
    Von Sailess im Forum Geheimdienste und Überwachungsstaat
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 02:54
  2. Amerikanische Interessen und Front in Afrika
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 10:53
  3. US-Interessen in Afrika
    Von streicher im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 11:20
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2003, 22:32
  5. Europas potentielles Öl und Amerikas Interessen...
    Von I3leach im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2002, 19:21

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •