Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 32 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 189

5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas

Dies ist eine Diskussion zum Thema "5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas" im "Interessante, seltsame, sehenswerte Orte" des Bereiches "Seltsames"

  1. #13
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.326

    Standard AW: 5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Al´Azrad Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich stelle keinen Zusammenhang zwischen dem Vogel- und dem Fischsterben her.
    Bisher sehe ich auch noch keinen Zusammenhang, das bleibt noch spannend...
    Nur sind beide noch rätselhaft für mich. Und hast Du schon mal von einem Parasiten, einem Virus oder einer artspezifischen Krankheit gehört, die innerhalb von Stunden Leichenberge in einer örtlichen Population verursacht? So etwas geschieht im Labor, eventuell in einer Zuchtanlage (Hühner-KZ), aber nicht in der freien Natur. [...]
    Nein, den kurzen Zeitraum habe ich dabei noch nicht berücksichtigt, ein chemischer Umwelteinfluss ist zumindest bei den Fischen nicht ausgeschlossen.
    Aber eine durch Parasiten oder Krankheit geschwächte Fischpopulation könnte durch einen "kleinen" Umwelteinfluss ziemlich schnell betroffen sein und z.B. durch Sauerstoffmangel bei vorherigem Stress in einem kurzen Zeitraum sterben.
    Möglich wäre auch ein Blitzeinschlag, die Tatsache dass nur eine Fischart betroffen ist wäre bei Blitzschlag damit erklärbar dass einige Fischarten bestimmte Standorte besetzen und dadurch nur die Fische an einem bestimmten Standort betroffen sein könnten.
    Naja, ist eh nur Spekulation, erstmal abwarten...

    News : Jetzt auch tote Vögel in Schweden, Bild wird sicher auch bald über tote Vögel in Tiefkühltruhen berichten : http://www.bild.de/BILD/news/mystery...-dahinter.html


    Gruss Grubi
    Geändert von Grubi (05.01.2011 um 21:20 Uhr)
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  2. #14
    Lehrling
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: 5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas

    Golf von Mexiko: Ölkatastrophe -> einsatz von chemikalien -> verdunstung (wolkenbildung regen ect.) -> vöglein athmen !? eine theorie ist es wert blitze töten keine mängen an fische bei der anzahl an gewittern/blitzen die ins wasser einschlagen müsste es sonnst keine fische mehr geben unter gewissen umständen können blitze fische töten ist aber eher sehr selten
    Sei schlau, bleib dumm!!!

  3. #15
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: 5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas

    Zitat Zitat von Grubi Beitrag anzeigen
    News : Jetzt auch tote Vögel in Schweden
    Noch gerade ein Blitzgedanke zur Nacht:
    Im Vorfeld eines Polsprungs soll es zu regionalen starken Ausschlägen des Magnetfeldes kommen.
    ´s wär ja nicht das erste mal, daß der Mensch durch Naturbeobachtung (Newtons Apfel )
    höhere Erkenntnisse erreicht.

     
    Bild wird sicher auch bald über tote Vögel in Tiefkühltruhen berichten
    Ist es eine Art Kontaktversuch von Friedrich Jahn?


    Und der Blitzeinschlag für die Fische überzeugt mich auch nicht.
    Mal sehen, wie morgen der Wissensstand ist.
    Gut Nacht
    Az

  4. #16
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.326

    Standard AW: 5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas

    Also den Blitzeinschlag halte ich nicht für ausgeschlossen, gerade in einem Fluss hat ein Blitz gute Chancen bis zum Grund durchzuschlagen, klar ist das selten.
    Fischsterben sind jetzt aber auch nicht so selten dass man gleich einen Zusammenhang mit den Vögeln herstellen muss.
    Bei dem Fischsterben ist eigentlich auch noch nicht bekannt ob die Fische innerhalb kurzer Zeit verendet sind.
    In der Regel ist es bei einem Fischsterben so dass sehr plötzlich viele verendete Fische gleichzeitig entdeckt werden, aber das verbindet nichts mit dem schlagartigen Vogelsterben...

    Gruss Grubi
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  5. #17
    Lehrling
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: 5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas

    zitat: Im Vorfeld eines Polsprungs soll es zu regionalen starken Ausschlägen des Magnetfeldes kommen. sooooo jetzt gehts los mit den spekulationen!!! wir wissen ja das unsere amis schon seit ewiger zeit daran forschen durch magnetfelder die am boden erzeugt werden um dann fast punktgenau irgendwo auf der erde zu landen ( um z, b, leute im krieg zu beeinflussen dies soll dann kopfweh oder sonnstiges erzeugen) blub blub evtl haben die amis wiedereinmal vorbeigezielt und haben dann mit ihrem erzeugtem magnetfeld zufälligerweise einen vogelschwarm getroffen die brauchen ja zum fliegen bekanntlichermaßen das magnetfeld der erde um sich orientieren zu können... oder evtl die fische deren schwimmblase durch diese magnetische strahlung geplatzt ist? und eins sag ich euch die amis haben nicht das erste mal vorbeigeschossen xD only spekulation,.. evtl auch ein denkansatz für neues
    Sei schlau, bleib dumm!!!

  6. #18
    Geheimer Sekretär
    Themenstarter
    Benutzerbild von lumin
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    bei mir
    Beiträge
    891

    Standard AW: 5000 tote Vögel fallen vom Himmel, Arkansas


    ANZEIGE


    nächste Nachricht:
    Millionen tote Fische in Maryland entdeckt - Washington - Newsticker - FOCUS Online Nachrichten
    Ich glaub langsam auch eher an Krankheiten. Aber wer weiss.
    Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit

Seite 3 von 32 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

tote vögel fallen vom himmel

vögel fallen vom himmel

tote vögel verschwörungvögel fallen vom himmel verschwörungf5000 Vögel fallen vom Himmelarkansas vögel5000 tote vögeltote vögel fallen vom himmel ursachevögel die vom himmel fallenverschwörung tote vögeltiersterben verschwörung

Werbung

Anzeige

LinkBacks (?)

  1. 09.01.2011, 19:02

Ähnliche Themen

  1. merkwürdiger vogel
    Von Sepiroth im Forum Kryptozoologie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 01:07
  2. Seltsamer Vogel
    Von Bling im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 23:37
  3. Vogel Psychotest*s
    Von sinus09 im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 02:19
  4. Dinosaurier=Vögel?!
    Von metropolis im Forum Kryptozoologie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 11:40
  5. Fallen im Garten
    Von OTO im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 06:30

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •