Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 19

Stonehenge Dreieck

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Stonehenge Dreieck" im "Interessante, seltsame, sehenswerte Orte" des Bereiches "Seltsames"

  1. #13
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von Lupo
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Wo anders
    Beiträge
    2.314

    Standard AW: Stonehenge Dreieck


    ANZEIGE


    Hi Boomerang -

    wurde zu der Zeit, als diese Bauwerke errichtet wurden, die Zeit eigentlich schon in Stunden, Minuten und Sekunden gemessen?
    LG
    Lupo

    Man hört und sieht nur das, was man hören und sehen will.
    Argueing with a freemasonhunter is like mud-wrestling with a pig - after a while, you realize, that the pig enjoys it.

  2. #14
    Geselle
    Themenstarter
    Benutzerbild von Boomerang
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    133

    Standard AW: Stonehenge Dreieck

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Hi Boomerang -

    wurde zu der Zeit, als diese Bauwerke errichtet wurden, die Zeit eigentlich schon in Stunden, Minuten und Sekunden gemessen?
    Sehr witzig...keiner weiss wann die Bauten genau entstanden sind.
    Nimm das Leben nicht so ernst, lebend kommst du da sowieso nicht raus!

  3. #15
    Erhabener Auserwählter Ritter Benutzerbild von Lupo
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Wo anders
    Beiträge
    2.314

    Standard AW: Stonehenge Dreieck

    So witzig war die Frage eigentlich gar nicht - sie war eher konstruktiv gemeint.

    Deine Theorie setzt nämlich implizit voraus, dass die Erbauer bereits die gleiche Definition einer Minute hatten als wir (Was alles andere als selbstverständlich ist, 1 min ist ja beileibe keine Naturkonstante) und in der Lage waren, diese auch hinreichend genau zu messen. Beides wäre für meine Begriffe mindestens ebenso erstaunlich wie deren angebliche Kenntnis des Erdumfangs.
    LG
    Lupo

    Man hört und sieht nur das, was man hören und sehen will.
    Argueing with a freemasonhunter is like mud-wrestling with a pig - after a while, you realize, that the pig enjoys it.

  4. #16
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Stonehenge Dreieck

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    So witzig war die Frage eigentlich gar nicht - sie war eher konstruktiv gemeint.

    ,1 min ist ja beileibe keine Naturkonstante) und in der Lage waren, diese auch hinreichend genau zu messen. Beides wäre für meine Begriffe mindestens ebenso erstaunlich wie deren angebliche Kenntnis des Erdumfangs.
    Hi, wird sicher viel nun spielischer Zeitvertreib oder wie immer man das nennen will, sein -
    jedoch ich denke es wurde zu dieser Zeit nicht so gemessen - denn, der Kosmos wurde schon genau beobachtet und danach gebaut.

    (Salamons Tempel zB.)

    Oder nehmen wir nur mal die Scheibe von Nebra, sicher nicht der älteste Fund -
    hier wusste man schon genau von den längsten und der kürzesten Tag, auch die Sonnenwende, Sonnenaufgang - Úntergang, wie die Deutung der Neigungen und die Grade berechnet wurden, entzieht sich meiner Kenntnis, (bin leider keine Zeitzeugin) - aber man weiß ungefähr, die Fundzeit - 1600 VOR Chr.

    Oder das Sonnen-Observatorium Gosek - wird als Stonehenge von Deutschland bezeichnet = ist 2000 Jahre älter als das Englische, bestand wohl aus DREI konzentrisch angelegten Ringwällen mit DREI Toren - ähnlich wie die Nebra Scheibe - eben auch nach astronomischen Berechnungen.

    In der Bronzezeit waren Erfindergeist und Beobachtungen sicher notwendig - Funde in Nebra - kein Einzelfall -
    Ich war mal in einem historischen Museeum,
    kam darauf,
    die Leute wussten den Himmel zu deuten - und danach bauten sie auch.


    In Asien - Feng-Shui verhält es sich nicht recht viel anders.
    Feng Shui ist auch so ca. 3500 J alt - wohlbemerkt niedergeschriebenes Wissen, auch hier wurde Wert auf eine günstige Baulage in der Landschaft gelegt - BEGRÜNDER Kaiser Hi Sang mit seinem Schützling und Niederschreiber Yang Yun Sang.

    Wie die Zeitrechnung zur Zeitrechnung wurde....Frage relativ schwer zu beantworten, überlasse ich gerne den Männern......

    Auch will ich jetzt nicht wissen, wer hat Stonehenge gebaut-geplant - welcher Kulturkreis - wer hat die Pyramiden erbaut - waren verschiederne Bauten schon da, als wir vor ca. 12000 J. endlich unser Denken aktivieren konnten?

    Mystik war und wird sicher immer da sein.

  5. #17
    Geselle
    Themenstarter
    Benutzerbild von Boomerang
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    133

    Standard AW: Stonehenge Dreieck

    mmh... muss ich dir recht geben.
    Nimm das Leben nicht so ernst, lebend kommst du da sowieso nicht raus!

  6. #18
    Lehrling
    Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    14

    Standard AW: Stonehenge Dreieck


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Die Kriegerin Beitrag anzeigen
    Wie die Zeitrechnung zur Zeitrechnung wurde....Frage relativ schwer zu beantworten, überlasse ich gerne den Männern......
    Männern überlassen? Also hör mal!!! ^ ^
    Was Du meinst mit "wie die Zeitrechnung zur Zeitrechnung wurde" ist mir allerdings schleierhaft ... Manchmal lassen sich Fragen auch deswegen nicht beantworten, weil sie falsch gestellt werden?!

    peace,
    Isis

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

stonehenge verschwörung

stonehenge mathe

stonehenge dreieck

distanz avebury nach glastonbury

Standortwahl Stonehengestonehenge mathematikstonehenge verschwörungstheorieentfernung stonehenge glastonburykultstätten südenglandverschwörungstheorien stonehengestonehenge äquatorkultstätte südengland

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. „Stonehenge“ im Schwarzwald
    Von fukushima1 im Forum Interessante, seltsame, sehenswerte Orte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 13:14
  2. Dreieck mit Auge?
    Von Staticskill im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 12:11
  3. Anreise (Preis) Salisbury bzw. Stonehenge
    Von Tesla.N im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 20:50
  4. Das Dreieck-Rätsel
    Von NoToM im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 14:48
  5. 666-Dreieck
    Von straks im Forum Geister, Prophezeiungen und Esoterik auf Esoterikerforum.de
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 12:05

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •