Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 115

Bruderschaft der Schlange

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Bruderschaft der Schlange" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579

    Standard Bruderschaft der Schlange


    ANZEIGE


    Hallo Historiker,

    Habs gerade in einem anderen Forum gepostet und wollte auch hier mal um Unterstützung auf meiner kleinen Erfahrungsreise bitten.

    Vorgeschichte :
    1994 hatte ich viel mit Kundalini zu tun, habe in der Zeit auch eine Musikgruppe gegründet, mit der ich Trance Musik gemacht habe.
    Als ich über ein kraftvolles Logo meditierte hatte ich eine Vision, die ich zu Papier brachte und kürzlich digitalisierte :

    1024 x 768

    Ein Detlev hatte in dem anderen Forum schon gepostet :
    "Die Sumerer hinterließen Tontafeln, wo von einer " Bruderschaft der Schlange " berichtet wird. Der Meister dieses Geheimbundes war EN.KI. Er ist der jenige, der Ziusudra (Noah) die Konstruktionsunterlagen für den Bau eines halb tauchenden Schwimmfahrzeuges (Arche) übergab
    Dies geschah um das Vorhaben von EN.LIL, die Menscheit in einer riesigen Flut ( Sintflut ) ersaufen zu lassen, teilweise zu verhindern. EN.KI ist bei den Ägyptern der Gott PTAH. Die göttliche Schlange."

    In dem wohl allen bekannten verbotenen Buch stand :
    "Allerdings beginnt das Treiben der sogenannte »Illuminati« auf der Erde meines Wissens circa 300,000 v.Chr., als die »BRUDERSCHAFT DER SCHLANGE« in Mesopotamien von der Personengruppe, die wir heute als »Illuminati« bezeichnen, infiltriert und für deren negative Zwecke benutzt wurde."

    er verweist auf "Die Götter von Eden", William Bramley
    Kennt jemand das Buch - werde ich da fündig ?

    Bei freezone fand ich :
    "Die älteste Geheimgesellschaft ist die Bruderschaft der Schlange, auch Bruderschaft des Drachen genannt. Diese Bruderschaft hat sich der Wache über die "Geheimnisse der Zeiten" verschrieben und erkennt Luzifer als den wirklichen und einzigen Gott an. (M.W. Cooper, Behold a pale Horse, S. 68) "

    Auf meiner heutigen Linksuche fand ich (merwürdigerweise tauchte meine Maya 2012 in der url auf) : http://www.2012.com.au/Brotherhood_snake.html
    Hier auch die Anregung mal nach "Brotherhood of the Serpent" zu suchen.

    Habe noch einige andere Sachen gefunden, denen ich erstmal selbst nachgehen muss. Aber da es hier einige kompetente und erfahrene Schreiber gibt, frage ich schon mal, ob ihr Informationen habt, sei es im Netz, aus Büchern oder eigener Erfahrung.

    Da ich bei meiner ersten Erfahrung eine positive und unterstützende Kraft, bei einer späteren Erfahrung (Holotropes Atmen) aber ein Entziehen meiner Kräfte von einer Gruppe in Mönchsgewändern gespürt habe, bin ich diesbezüglich etwas verwirrt.
    Das die ursprüngliche Bruderschaft infiltriert wurde, gibt mir Hoffnung auf positive Wurzeln. Wo finde ich mehr Infos über die Sumerischen Hintergründe ?

    Würde mich sehr über Feedback und Anregungen freuen.

    Shiva2012

  2. #2
    Vollkommener Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579

    Standard

    Wunder mich etwas, das so wenig Interesse an dieser theoretischen Entstehungsgeschichte der Illuminaten besteht
    - zu abgedreht ?
    Falls es an den Englischkenntnissen liegt, will ich mal übersetzen und zusammenfassen, ohne meine Meinung und Bewertung einfliessen zu lassen.

    Zuerst der bereits genannte Link : http://www.2012.com.au/Brotherhood_snake.html
    Hier gab es einige "Infos", die ich sonst nirgends gefunden habe. Leider keine Quellenangaben, manches klingt nach Alice Bailey. Wahrscheinlich ein eigener Mix.

    Rundumschlag und Verflechtung von Mythen um Atlantis, Shambala, Agartha :
    - Deutung des Versinkens von Atlantis als Wechsel der Erde von der 5. und 4. Dimension in die 3.
    - Polares Denken überkommt die elitäre Priesterschaft
    - Zwei Hauppriesterschaften entstehen, beeinflusst jeweils von Agartha und Shambala.
    Beide Zusammen sind die Bruderschaft der Schlange.
    - Shambala als Sitz der Invokation der Meister der Weisheit
    - Agartha als Sitz der Evokatition der Meister der Weisheit
    (Zwischen Invokation und Evokation gibt es im magischen Gebrauch einen deutlichen Unterschied. Invokation (in vacatis) bedeutet Anrufung im Sinne von "einladen und hereinbitten"; Evokation (e vocatis) bedeutet Hervorrufen im Simme von "auffordern und herbeiholen". Quelle )
    - Ihr Kampf durch die Zeiten bis hin zum 2. Weltkrieg und darüber hinaus, ist ein Ausdruck der um Macht ringenden Gegenprinzipien Sonne (Illuminati) und Mond (Luminari)
    - Andere Bezeichnungen sind gelber Drachen (Osten) und roter Drachen (Westen)
    - Die ausserirdischen unterwiesenden Lichtträger, wenn ich das richtig verstanden habe, stellen sie die 3. Kraft/Bruderschaft - den Adler / die Wächter Gottes - dar.
    - So wurden die überlebenden Atlanter instruiert, die beiden Bruderschaften zu gründen, und in diesem 5. Zyklus (Maya) die Menschheitsgeschichte zu schreiben - quasi als geheimes Lehrprogramm, um die Menschheit in ihrer Evolution zur Vollständigkeit zu leiten.

    Weiter folgt eine Analyse der beiden Pole :
    a) Sonnenmeister (Illuminati) in Zusammenarbeit mit dem "Roten Drachen", "Rotmützen-Tibeter". Themen : Globale Weltregierung / Politik -"Erdgrenzkräfte" = "Omega Pol"
    b) Mondmeister (Luminari) in Zusammenarbeit mit dem "Gelben Drachen", "Gelbmützen-Tibeter", Themen : Magnetisches Feld der Erde & Karma / Religion - "Geistgrenzkräfte" = "Alpha Pol"

    Mein Englisch ist leider nicht perfekt und zur korrekten Deutung, war der Text etwas kurz.
    Es gibt noch ein paar andere Theorien, da mache ich mich demnächst mal ran.
    Gelesen habe ich die Sites schon. Mache zur Info und eventueller Diskussion ne kurze Zusammenfassung.
    Das geht schneller, weil es hier nur kurze Passagen sind, und ich grobe Kenntnisse über Sitchin, Channeling und Egyptischer Mythologie voraussetze.
    Schon mal die Sites (Suchmaschinenergebnisse "Brotherhood of the Snake") :
    http://www.innerlab.com/atmanet/ing/theoglos/om-oz.htm
    http://www.theforbiddenknowledge.com/genesis/
    http://www.geocities.com/area51/3255/myto.html
    http://www.talismanskull.pwp.blueyon...nesisOfMan.htm
    http://www.cassiopaea.org/cass/schwaller2.htm

    Bücher von Sitchin und Bramley habe ich bestellt. Werde wohl in 1-2 Wochen mehr Details liefern können.
    Interessant finde ich bei Verschwörungstheorien auch, wer von wem abgeschrieben hat. Mal sehn...

    Edit: Da war noch ein Fehler, durch einen halb bearbeiteten Satz (3.Kraft)
    home: www.shiva2012.o-f.com/ebooks.html

  3. #3
    Prinz von Jerusalem
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    function (void);
    Beiträge
    4.642

    Standard

    nun zu drachen fällt mir ein, dass der drache als ein symbol für die innere kraf...bzw die kraft ( lebenskraft) generell gilt...

    der adler dahingegend steht für stärke und überblick in vielen kulturen ( der adler als wappentier.. der adler im antiken griechenland.. der adler bei den hindus...)

    bei den hindus haben wir auch eine recht interessante bedeutung der schlange... ( das universum selbst... vishnu und die schlange)

    der kampf adler gegen schlange steht oft für den kampf zwischen dem höheren geistigen gegen das weltliche und materielle...

    allerdings weiß ich nicht inwiefern sich moderne bruderschaften auf eine solche bruderschaft real zurückverfolgen lassen...

    archetypisch gesehen ist es wahrscheinlich, dass die schlange und der adler in vielen kulten nach wie vor eine rolle spielen.. ( ist ja auch tatsächlich so. selbst im christentum taucht die schlange noch auf..) .... doch gibt es belege, dass die alte bruderschaft nach wie vor wirkt? in direkter reihe sozusagen?
    Welche Bürgerrechte muss man beschneiden um eine gewalttätige Reaktion zu provozieren? Wir werden es bald wissen.

  4. #4
    Vollkommener Meister
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579

    Standard

    Hi Force, Linux under control ?
    Eine mythologische Untersuchung finde ich ebenso interessant wie die historische. Bei der historischen werde ich mich an die Sumerischen Schriften ranmachen, die auch teilweise in Berlin untersucht werden. Allein, das in diesen Schriften die Erde als 7. Planet (von Pluto aus) beschrieben wird, deutet auf eine geschichtswissenschaftliche Verschwörung, wenn man bedenkt, was in der Schule über die Entwicklung der Astronomie erzählt wird (Beispiele in dieser Richtung gibts viele, wird jetzt aber offtopic).
    Da ich an diesem Post schon wieder länger als geplant gesessen habe, verschiebe ich die Sumerischen Schriften um die Bruderschaft der Schlange auf einen späteren Eintrag.
    Das zuordnen von bekannten Gruppen (tibetische Gemeinschaften, die sich gegenseitig der Schwarzmagie bezichtigen, oder im Westen Dragon Rouge u.a. ) wäre auch eine interessante Aufgabe für die Geschichtsabteilung. Halte es aber für ziemlich aussichtslos, an Detailinformationen zu kommen.

    Mythologie
    Ein paar Überlegungen zur Schlange.
    Nehmen wir ihren Bezug zur Bewusstwerdung. Schon da gibt es eine Doppelrolle : Entstehung des polaren Bewusstseins und treibende Kraft ihrer Überwindung.
    Bewertungen der Schlange gründen also auf Bewertungen dieser Prozesse, genauer gesagt einer Einordnung dieser als im Einklang oder gegen den kosmischen / göttlichen Willen.

    Als eines der kosmischen Tore erfahren wir etwas über die Schlange aus der Sicht der Mayas :
    KIN 205, die Rote Planetare Schlange,

    bringt das Ergebnis der Welle auf der ZEHN mit CHICCHAN, der Roten Schlange. Kosmische Intelligenz manifestiert sich. Die Lebenskraft drückt die Reife des Bewußtseins aus. Je weniger bewußt eine Wesenheit den Weg zur Reife zurücklegt, desto deutlicher zeigt sich dies in der Beeinträchtigung ihres eigenen Lebens. Im Frequenzfeld von CHICCHAN, der Roten Schlange, pulsiert die großartige Energie des Lebens und drängt allenthalben nach Ausdruck. Schöpferkraft zeigt sich in und durch das Leben. (Johann Kössner)
    forcemagick wrote :
    der kampf adler gegen schlange steht oft für den kampf zwischen dem höheren geistigen gegen das weltliche und materielle...
    Ich würde diesen Kampf lieber als Arbeit deuten. Der Schlange wird oft eine richtungslose, wertneutrale Eigenschaft zugeschrieben, die gelenkt bzw kanalisiert werden muss. Das wird in durch Kundalini Erfahrungen bestätigt. (Psychologische Gefahr "Ich-Inflation" könnte man als Ergebnis einer Fehlleitung deuten. Was noch so schief aber auch gut gehen kann, ist im Standardwerk "Lee Sannella - Kundalini Erfahrung und die neuen Wissenschaften" nachzulesen)
    Ein Beispiel einer reibungsfreien Kooperation gibt es in der nordischen Mythologie :

    Ein vielwissender Adler sitzt im Gipfel der Weltenesche, von wo er aus, gleich Odin von seinem Hochsitz Hlidskjalf, das Weltgeschehen Überblicken kann. An einer Stelle heißt es, daß zuweilen ein Habicht mit dem Namen Wederfölnir (der Wettermacher oder Wetterkundige) zwischen seinen Augen sitzt. Das Eichhörnchen Ratatösk überbringt dem Adler beständig Nachrichten von der Schlange Nidhögg, die am unteren Ende der Weltenesche haust. Quelle
    Das passt zumindest besser in mein subjektives Verständnis.
    Der Adler, der bei den Mayas und vielen anderen Kulturen für die visionäre Kraft steht, hat im Bruderschaftsmythos eine ähnlich leitende Funktion.

    allerdings weiß ich nicht inwiefern sich moderne bruderschaften auf eine solche bruderschaft real zurückverfolgen lassen...
    Durch meine Gespräche mit Rosenkreuzern weiss ich, das ihre Gruppierungen und damit das "Kraftfeld" über lange Zeitperioden immer wieder unterbrochen war, sie aber davon ausgehen, das es kontinuierlich einzelne Schlüsselfiguren gab, die bei Neugründungen an bestimmten Zeitpunkten und Orten zusammentrafen (soweit die Legende).
    Dokumentiert ist das vielleicht über einige Jahrhunderte, aufgrund der Entwicklung der Schrift maximal bis zu Zeiten der Keilschrift.
    (Ich vermute, das immer eine Art Kraftfeld entsteht, wenn mehrere Menschen spirituell aktiv sind - kenne das von den Sahaja Yogis: Je erfahrener einzelne Teilnehmer, desto tiefer die Meditation für alle.)
    Konstant wirkend verstehe ich nur Shambala und Agartha, deren Dokumentation wegfällt, da sie von der Astralebene wirken.
    home: www.shiva2012.o-f.com/ebooks.html

  5. #5
    Lehrling
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Germany
    Beiträge
    18

    Standard

    Hi,

    Interessante Diskussion. Besonders der Part über die Schlange und Adler. Mir ist aufgefallen, dass in vielen Symbolen (Banken, Apotheken, Krankenhäusern) eine deutliche oder versteckte Schlange enthalten ist. Auch der Adler ist oft zu finden, bestes Beispiel ist das Wappen Deutschlands...

    Die Schlange steht in der asiatischen, aber auch in der Ur-Amerikanischen Kultur (Indianer) als Zeichen der Weisheit und verführung; etwas, das vielleicht wirklich kontrolliert werden muss. Habe sehr interessante Erfahrungen mit diesem Horoskop gemacht, da ich es seit 4 Jahren beobachte und die seltsamsten Phänomene entdeckt habe, die hier im Moment nicht reingehören. Vielleicht in einem anderen Thread...

    Ich wollte duch nur auf Grund dieser Kenntnisse einen Tipp zu 11. September 2001 geben. Ich weiss, dass dies schon bereits hunderte mal durchgekaut worden ist, jedoch möchte ich eure Diskussion über die Schlange von der asiatischen Seite her mal bereichern. Also folgendes:...

    1. Das Jahr 2001 war das Jahr der Schlange.
    2. Das Ereignis entstant so weit ich weiss zur Uhrzeit der Schlange.
    3. Die Uhrzeit der Schlange ist zwischen 9-11 Uhr.
    4. 9 und 11 waren auch das Datum des Ereignisses.


    Kurze Erklärung: Alle zwölf Jahre wiederholen sich die Tier-Kreis-Zeichen. 1977, 1989, 2001 und 2013 sind das Jahr der Schlange.

    Der Aszendent wird nach der Uhrzeit berechnet:

    23:00 - 01:00 = Ratte
    01:00 - 03:00 = Büffel
    03:00 - 05:00 = Tiger
    05:00 - 07:00 = Hase
    07:00 - 09:00 = Drache
    09:00 - 11:00 = Schlange
    11:00 - usw...
    ...weiter geht es mit Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein...

    Grüße

    DaCoda

  6. #6
    Geselle
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    121

    Standard


    ANZEIGE


    Hey Shiva,

    kannst Du mehr über das Holotrope Atmen erzählen. Habe bis jetzt leider nur recht undeutliche und grobe Beschreibungen darüber gefunden.

    MfG
    Und ich wär hier so gerne zu Hause
    Denn die Erde ist mein Lieblingsplanet
    Doch ich werde hier nie so zu Hause sein
    Wie die Freunde der Realität

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

bruderschaft der schlange

die bruderschaft der schlange1mark brauneisbruderschaft der schlangendavid icke Bruderschaft des Bösen pdfbrüderschaft schlangekarl der große bruderschaft der schlange12 strang dnaBruderschaft des Bösen david ickebruderschaft der schlange wikischlangen religion

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Skull&Bones Ableger von deutscher Bruderschaft?
    Von INA im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 18:16
  2. Die 6 und die Schlange...
    Von Sir-T-Six im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 18:44
  3. Die rote Brüderschaft
    Von byleip im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2003, 21:31
  4. Bruderschaft der Schlange und das Geld
    Von Extrahier-51 im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2002, 01:58

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •