Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 13 bis 17 von 17

die antwort zu allem liegt in der physik

Dies ist eine Diskussion zum Thema "die antwort zu allem liegt in der physik" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #13
    psst
    Gast

    Standard


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von struppo_gong
    ja genau dazu hab ich ja im ersten post die theorie mit den zwei fluktuierenden überdimensionen gebracht die wenn sie sich berühren den urknall hervorrufen . das kann man sich so vorstellen das in jeder dimension sozusagen eine eigene mathematik oder so herrscht eine eigene superformel hat und wenn die beiden kolliedieren kommt was neues wie die zur zeit wahrscheinlich 27 bekannte dimensionen in denen wir leben.
    oder da gibts noch das andere modell das wenn man sich im 4raumdimensionalen raum vorstellt dass alle materie auseinanderfliegt trifft sie irgendwann wieder zusammen.

    hier hab ich noch einen link zum pm magazin über spiegelwelten die auch auf dem mehrdimensionalen zeug basieren und dass es unsichtbare materie gibt und so echt empfehlenswert http://www.pm-magazin.de/de/wissensnews/wn_id306.htm ist vermutlich nicht lange gültig aber auf pm-magazin.de sind immer interessante sachen zu dem thema ganz zu schweigen von peter mosleiters interessanten magazin selbst
    Ich verstehe das mit den Dimensionen nicht so ganz.
    Sind Dimensionen immer mit Optischen Sinnen zu sehen, oder gibt es auch Dimensionen die nur Akustisch zu erreichen sdin ??
    Wir verfügen doch nur über diese paar Sinne. Man darf sich Dimensionen doch nicht immer nur Optisch oder Akustisch vorstellen. Es gibt Dimensionen die über unsere Sinne nicht zu erreichen sind und Optisch oder Akustisch nicht vorstellbar sind, da es diese Dinge dort vielleicht gar nicht gibt.

  2. #14
    Erhabener Auserwählter Ritter
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Malkut
    Beiträge
    2.564

    Standard

    Zitat Zitat von Gaara
    Jupp, bist ein ziemlicher Sozialdarwinist (cool, Tarvoc ausser dir und mir kenne ich eigentlich keinen der dieses Wort verwendet)
    Wen meinst du jetzt?

    Zitat Zitat von struppo-gong
    jetzt mal ganz im ernst weisst du was sozialdarwinismus ist. wenn ihr zwei das wüsstet würdet ihr den begriff wohl kaum in diesem zuasammenhang benutzen-weil er nicht passt.
    Doch, er passt. Du setzt den Menschen dem Tier gleich. Zur Erinnerung:

    Zitat Zitat von struppo-gong
    und vom tier ist er deshalb auch nicht zu unterscheiden
    Damit setzt du auch vorraus, dass für die menschliche Gesellschaft dieselben Regeln gelten müssen wie für die Tierwelt. Und das ist Sozialdarwinismus! Der Rest deines Postings ist bla.
    Die Bedeutung zahlt der Empfänger!

  3. #15
    Vorgesetzter und Richter
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Pepperland
    Beiträge
    907

    Standard

    also jez mal ganz im ernst tarvoc- nur weil du wörter so zusammensetzt wie du denkst dass sie sinn ergeben ergeben sie so nicht den sinn den du denkst.
    sozialdarwinismus nennt man eine sozialwissenschaftliche !!!!!!! (nicht biologische!") evolutionstheorie die das soziale leben in analogie zu charles darwins biologischer evolutionstheorie interpretiert.
    zb kapitalismus als logische folge von the fittest survives.
    und jetzt fang nicht nicht auch noch an den begriff analogie in deinen sumpf zu ziehen.
    überhaupt solltest du dich wenn dann mit dem argument aufhalten was denn an der sachlage so wie ich sie beschreibe schlecht wäre-aber mit argumenten scheinst du es nicht zu haben (zitat eines anderen argumtentes deinerseits:"der rest ist bla".
    na ja ich hoffe du hast deine meinung gesagt un hörst auf destruktive posts zu posten.
    kannst ja ein forum gründen ist der mensch ein tier oder ist sozialdarwinismus schlecht-meine meinung kennst du und kannst sie woanders versuchen zu wiederlegen.
    zu dem thema muss ich gleich noch auf post von psst eingehen
    das was du sagst was "die wissenschaftler die gabe der schöpfung nennen"und was den mensch vvom tier unterscheidet leckt an 3 punkten.
    erstens sind die wissenschaftler ungeteilter meinung(du implizierst das)
    zweitens die gabe der schöpfung das hast du dir doch grad so ausgedacht oder von was anderem bezug genommen
    3. auch ameisen gestalten ihre umwelt bauen pilze auf vertrockneten blättern an und bauen städte
    zu deinem dimensionsposting passt übrigens die frage macht ein baum der umfällt ein geräusch auch wenn keiner da ist um es zu hören.
    meiner meinung ja -denn dinge sind auch da wenn man sie nicht mit den sinnen erfässt. ausserdem weisst du ja auch nicht genau ob da noch mehr sinne hast die man nur erahnen kann. das gehirn ist ja bis jetzt kaum kartographiert.
    meine meinung ist dass da mehr hinter allem ist und wenn wir seid beginn unseres evolutionären werdegangs in diesem etwas leben dann haben wir uns auch daran angepasst.
    dazu noch beispiel von dem link der im oberen post ist übr den planeten der scheinbar ohne sonne im weltraum ist . eine these besagt dass der planet um eine art unsichtbare sonne kreist die also nicht in unseren 3 raumdimensionen existiert.
    es scheint so als könne man manche dinge aus anderen dimensionen über die schwerkraft wahrnehmen.
    There is a monster living
    Its the voice of children
    It is the tao of now

  4. #16
    Meister
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    L2-colony
    Beiträge
    199

    Standard

    .
    das mit den vielen dimensionen klingt echt interessant

    glaubt ihr, dass leute, die sich als medium bezeichen oder behaupten, sonst irgendwie spirituell aktiv zu sein, die anderen dimensionen wahrnehmen können im gegensatz zu uns? da gäbe eine realistischere erklärung für diverse sachen als so mancher hokuspokus.

  5. #17
    Vorgesetzter und Richter
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Pepperland
    Beiträge
    907

    Standard


    ANZEIGE


    ja das nehm ich an. in frankfurt höchst wohnt zb ein typ ich hab den namen vergessen der wunderheilerfähigkeiten /gedankenübertragungsfähigkeiten hat und versucht sie mit physikalischen messinstrumenten nachzuweisen. hab mal von einem versuchsaufbau gelesen klingt für mich sehr wahrscheinlich. der patient ich hab die krankheit vergessen hat nichts vom zeitpunkt der heilung gewusst undkonnte ´den heiler nicht sehen trotzdem war im moment des vorgangs eine identisches gehirnwellenmuster bei patient und heiler zu beobachten. das war natürlich nicht das einzige experiment .
    ich denke telepathie funktioniert ähnlich. auch sony behauptet unter anderem nachweise für übernatürlcihe fähigkeiten zu besitzen.
    meiner meinung ist der schlüssel zu diesen symptomen das ein universelles mitleid mit dem unglück der menschen vorhanden ist und evt andere grundvoraussetztuungen--was heiler betrifft.
    was telepatie betrifft glaub ich sie funktioniert besser wenn man sowiso auf einem ähnlichen geistigen level stattfindet.
    aber tut mir den gefallen und glaubt nicht alles was ihr auf dem gebiet hört ich glaub da gibts auch böse sekten so alla transzendentale meditation die nicht so ganz freiwillig ablaufen
    There is a monster living
    Its the voice of children
    It is the tao of now

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

was sind Voahnungen

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. tiere und menschen - wo liegt der unterschied???
    Von CrazyEddie im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 05:35
  2. Es liegt etwas in der Luft...
    Von Imhotep im Forum Geister, Prophezeiungen und Esoterik auf Esoterikerforum.de
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 13:31
  3. Das Alter, der Kreis und die Gewißheit von Allem im Nichts..
    Von Der Legat im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2004, 21:29
  4. Wer ist eigentlich an allem Schuld
    Von deLaval im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 14:09
  5. TCPA und vor allem Palladium
    Von forcemagick im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.12.2002, 06:01

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •