Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7 bis 12 von 104

Warum religiöser Glaube nicht mit der Vernunft vereinbar ist

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Warum religiöser Glaube nicht mit der Vernunft vereinbar ist" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #7
    Meister
    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    253

    Standard


    ANZEIGE


    @ kostares

    es gibt noch solch wichtige Aspekte, wie Reinkarnation und Karma (Ursache-Wirkungs-Prinzip), die die meisten Religionen leider nicht beinhalten. Diese Lebensprinzipien schliessen die Lücken der Religionen und es wird einem einiges klar.

    Gruss
    Predator

  2. #8
    graues WV- Urgestein
    Registriert seit
    13.09.2002
    Ort
    my home is my castle
    Beiträge
    3.281

    Standard

    *grübel*
    Beweise sind so eine Sache.
    Es gilt als allgemein erwiesen das Krankheitserreger Auslöser sind für Krankheiten.
    so kleine fiese dingerchen
    und doch ...wenn du zwei menschen mit den selben krankheitserregern konfrontierst........ dann werden nicht beide krank
    Es werden auch nicht beide die selben symptome habe....
    und nun???
    Jaja.... da wird vielleicht mancher sagen ....
    das kann man ja auch nicht vergleichen.
    Kann man das wirklich nicht.
    Ist es richtig wenn ich jetzt sage ....... das auf grund von mangelnder Beweisbarkeit Bakterien , viren nichts mit Krankheitsentsteheungen zu tun haben.
    Mal abgesehen davon das es früher einfach keine NAchweismethode gab.

    Vielleicht sollte man sich nicht so sehr auf die messbarkeit von Dingen verlassen oder die beweisbarkeit.
    Heute lassen sich dinge messen ...und damit beweisen ..... da wärste früher als Hexe für verbrannt worden wenn du das erzählt hättest.
    Naja..... wir werden sehen was wir in 100 jahren messen können.

    Ich denke das die Wissenschaft eins auf jeden fall empirisch bewiesen hat



    Das sie sich immer wieder selbst überholt.
    Das meist die großen Ideen die waren, die am meisten verlacht wurden.


    *nachdenk*
    irgendwie kommt mir der Gedanke, das die Wissenschaft im Laufe ihrer Geschichte, eigentlich bewiesen hat das die Wahrheit
    am meisten bekämpft wird......

    Ach ...genug der Worte


    Gruß Lilly


    Was ist vernunft was ist real was ist glaube was ist gott was ist wissenschaft was ist schon das alles gegen einen Augenblick voll von Verbundenheit
    Gefühle die mich lebend machen
    Gedanken die es ordnen wollen
    Geist der dies umfaßt

  3. #9
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Aran Islands, Ireland
    Beiträge
    333

    Standard

    [quote="sillyLillyIch denke das die Wissenschaft eins auf jeden fall empirisch bewiesen hat
    Das sie sich immer wieder selbst überholt.
    [/quote]



    Die Wissenschaft kann vermutlich sogar den Winkel berechnen, in dem ihre Luftschlösser gnadenlos gen Erde stürzen.
    I am Eireannach,
    I am the one to save me.
    I am the one to give sense to my existence.
    I am the one to decide about my personal "yes" and "no".
    I am subject to no one but myself and my inner will.

    I AM I AM I AM!

  4. #10
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    Chaos
    Beiträge
    342

    Standard

    einige gedanken in loser reihenfolge:

    die religionen sind das hinderniss, die mauer zwischen mensch und gott. der erfinder der religion, der priester, waltet aber gleichzeitig als mittler zwischen mensch und gott. und so begann der mensch, seine priester anzupreisen anstelle gottes.

    religion, wissen, glaube
    -religion ist die ungeprüfte übernahme von informationen. das gegebene wort darf nicht angezweifelt werden.
    -wissen ist nur eine annahme, welche wir von uns vertrauenswürdig erscheinenden quellen beziehen.
    -glaube ist wie ein traum, ein gedanke: er ist frei. sowohl von wissenschaftlichen als auch von religiösen zwängen.

  5. #11
    Geheimer Meister
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Aran Islands, Ireland
    Beiträge
    333

    Standard

    Die heutigen Religionen sind größtenteils Verzerrungen und Verfälschungen usrprünglicher einheitlicher und guter Lehren.
    I am Eireannach,
    I am the one to save me.
    I am the one to give sense to my existence.
    I am the one to decide about my personal "yes" and "no".
    I am subject to no one but myself and my inner will.

    I AM I AM I AM!

  6. #12
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.494

    Standard


    ANZEIGE


    für mich muss der glaube der logik standhalten. das heisst also im extremfall, dass weder religion noch vernunft massgeblich sind

    allesliebe

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

glaube und vernunft vereinbar

religiöser glaube und vernunft

vernunft und glaube vereinbar

religiöser Glaube

sind glaube und vernunft vereinbar

Glauben und Wissen verhalten sich wie die zwei Schalen einer Waage: in dem Maße als die eine steigt sinkt die anderemit glaube und vernunft verhält es sich wie mit einer waagesind vernunft und glaube vereinbarvernunft und glaube sind nicht vereinbarvereinbarkeit glaube und vernunftvereinbarkeit von glaube und vernunftwarum sind vernunft und glaube nicht vereinbar

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Warum Freimaurer werden? Oder warum nicht?
    Von Sailess im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 12:14
  2. Warum ich an Jesus glaube
    Von Blume im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 481
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 16:05
  3. Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan
    Von Sueder im Forum Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 19:30
  4. Warum wehren wir uns nicht???
    Von KoRnyRoach im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 12:17
  5. warum wehren wir uns nicht???? VOL2
    Von im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.01.2003, 21:35

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •