Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 38

meint ihr man kann die welt verändern?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "meint ihr man kann die welt verändern?" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    kND
    kND ist offline
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    11.05.2002
    Beiträge
    1.721

    Standard meint ihr man kann die welt verändern?


    ANZEIGE


    Alles ,was ihr an Informationen bekommt,Illuminat,Magie,alles,halt geben sie einen wahren Sinn?Ich mein,alles passiert,passiert doch in eurem Kopf,oder nicht??!Gedanken über Gedanken,Sein und Sinn!Was denn der Sinn des Lebens?

    Krieg?
    Tod?
    Leid?
    Liebe?

    In einem bin ich mir aber sicher!

    Liebe!
    der Sinn der informationen ist doch der,
    Informationen sollen nicht dazu beitragen, Angst, Wut, Haß oder sonstige Aggressionen zu erzeugen. Der einzinge Zweck liegt in der Aufklärung der wirklichen Zusammenhänge und Hintergründe.
    Ich möchte erreichen, daß niemand mehr Macht abgibt an andere Menschen, Institutionen, Medien etc. sondern erkennt, daß jeder von uns in der Lage ist die Geschehnisse selbst zu interpretieren. Durch die Aussage, daß eben gewisse Dinge andere besser beurteilen können, machen wir uns klein und manipulierbar.
    Das Wichtigste dabei aber ist, bekämpfe nicht diese Organisationen sowie die Menschen die hinter den Ereignissen stehen,sondern arbeite mit der stärksten Waffe die Du hast, schicke überall Liebe hin, grenzenlose Liebe. Ich kann dir absolut garantieren, wenn dies Millionen von Menschen tun, kann sich absolut nichts Dunkles mehr manifestieren.
    Dies ist ein großes kosmisches Spiel. Spiele dieses Spiel mit Freude mit. Sei Dir bewußt, daß Du grenzenloser Schöpfer bist. Die dunklen Kräfte wollen momentan mit ihren massiven Geschehnissen über die Medien Angst und Unsicherheit erzeugen. Und was tust du ? Du lachst darüber und schickst Licht in diese Kanäle. Spiele dieses tolle Spiel einfach mit, denn wir sind Götter in menschlicher Form. Begrenzt euch nicht mehr, denkt nicht mehr klein, ihr könnt das absolut Unmögliche erreichen

    Oder Sehe ich die Dinge falsch?

  2. #2
    Vollkommener Meister
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    753

    Standard

    Das siehst du schon richtig,oder besser:ich bin auch der
    Meinung.
    Ich denke dass die Erde so düster wirkt,alle gefühlskälter und nur noch auf ihren Vorteil bedacht sind hängt stark mit den Signalen zusammen die
    die Menschen aussenden.Wir haben uns diese Realität geschaffen und wir können sie auch verändern.

    Grenzenlose Liebe ist für mich noch ein Problem, dafür bin ich
    zu sehr Mensch .
    Der Sinn des Lebens ist ihm einen Sinn zu geben.
    Wir können uns einen Wolf philosophieren und kommen kein
    Stück voran.

    Wir als Menschen sind jeder für sich einzigartig und doch bin
    ich davon überzeugt dass es auch bei uns ein Kollektivbewusstsein
    gibt,welches sich durch bewusste und unterbewusste Handlungen,
    Träume und Wünsche als etwas greifbares in unserer Umwelt
    manifestiert.

    licht und liebe

    stupy
    Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.
    Das Leben ist Liebe , lebe sie.
    Das Leben ist ein Traum , erkenne es.
    Das Leben ist ein Spiel , spiele es.

  3. #3
    Geheimer Sekretär
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    803

    Standard

    He, der Thread gefällt mir. Ja, wir können etwas verändern, und wir tun es bereits. Wäre vielleicht zu langweilig, wäre es so leicht. Das Leben bleibt ein Abenteuer! Möge die Macht mit uns sein!!!

    Licht und Liebe, Agarthe
    Panta rei

  4. #4
    kND
    kND ist offline
    Auserwählter Meister der Neun
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.05.2002
    Beiträge
    1.721

    Standard

    Damit liegst Du gar nicht mal falsch!

    KOllektives Bewusstsein gibt es!

    Gesellschaftliches Bewusstsein

    Der Strom allen Bewußtseins ist die Gesamtheit aller Gedanken mit unterschiedlichen Schwingungs-Frequenzen, die von allen Dingen und Wesenheiten ausgehen. Gedanken des gesellschaftlichen Bewußtseins haben langsame, niedrige Frequenzen. Die Gedanken des Über-Bewußtseins schwingen in viel höheren Frequenzen - und jeder Gedanke zieht wiederum von überallher ähnliche Gedanken an.

    Das gesellschaftliche Bewußtsein ist ein Dickicht elektrischer Gedanken-Schwingungen aus verwirklichtem Denken - aus Gedanken die bereits gefühlt und durch das auratische Feld zurück in den Fluß aller Gedanken geschickt wurden, aus dem sich alle anderen nähren. Diese Gedanken sind sehr einschränkend, urteilend und schroff - es sind Gedanken an Ängste, Nahrung, Wohnung, Arbeit, Geld, Alter, Krankheit, Tod, Mode, Schönheit, Akzeptiertwerden, Vergleiche wie gut-schlecht, passend-unpassend.

    Mit ihren niedrigen Frequenzen durchdringen sie leicht Dein auratisches Feld - so werden Dir ständig diese begrenzten Gedanken eines sehr eingeschränkten, stagnierenden Bewußtseins als Nahrung angeboten, weil das im Denken und Fühlen derer vorherrscht, die Dich umgeben. Weil Du in Unwissenheit lebst, weist Du diese Dein Sein begrenzende Nahrung nicht im Bewußtsein zurück. Damit läßt Du zu, daß diese begrenzten Gedanken Nahrung für Dein Sein sind. Daher strahlst auch Du sie in Form von begrenzten Gefühlen zurück auf den Strom allen Bewußtseins und trägst so unwissend bei zur Verewigung des begrenzten Denkens der Menschen.

    Das Bewußtsein in unseren großen Städten ist besonders begrenzt, weil die meisten Menschen dort sehr wettbewerbs-, zeit- und mode-orientiert sind und einander fürchten und nicht akzeptieren - darum sind solche Städte umgeben von einer auratischen Hülle sehr dichten Bewußtseins aus niederfrequenten, begrenzten Gedanken.

    Darum zieht es die Menschen unbewußt immer wieder in die Natur. Dort finden sie noch höherfrequente Gedanken des Über-Bewußtseins - Gedanken an Leben, Harmonie, Einheit, ewiges Fließen, Sein, Liebe, Freude, Geist, Genie - unbegrenzte Gedanken, die sich dem Ausdruck durch Worte entziehen, denn das Fühlen unbegrenzter Gedanken läßt sich nicht mit Worten beschreiben - es sind unbeschreibliche, überwältigende Glücks-Gefühle. Dort in der Natur ist das Leben einfach, zeitlos, fortwährend und in vollkommener Harmonie mit sich selbst. Dort, weit entfernt vom Urteil der Menschen kannst Du den Herzschlag Deines eigenen Wissens noch hören.

    Vielleicht verstehst Du jetzt auch, was Du in Wirklichkeit tust, wenn Du Nachrichten über Krieg siehst, hörst oder liest und diese dann nicht im Bewußtsein zurückweist als nicht annehmbare Wirklichkeit Deines Seins - Du belebst dann unwissentlich die Gedanken daran. Darum kann der Krieg immer wieder aufleben, weil auch Du ihn in Gedanken angenommen und mitgefühlt hast - Du bist unwissender Mit-Schöpfer von Kriegen und alle anderen auch. Nur der unerschütterlich im Bewußtsein aufrechterhaltene Gedanke ICH BIN der Frieden der Welt kann Kriege unmöglich machen. Und es gibt nichts Ansteckenderes als ein in Liebe bewußt ausgesandter Gedanke - der kann mühelos sogar Jahrtausende wirksam bleiben, wie Du bei Jesus erkennen kannst.



  5. #5
    Auserwählter Meister der Neun
    Registriert seit
    13.05.2002
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Aua aua, das tut weh!

    Also erstmal möchte ich wissen, was für komische dunkle Mächte das sind, von denen du da schwafe- pardon sprichst. Das kann ich nicht nachvollziehen!

    Dann muss ich noch sagen, dass dein Kollektivbewusstsein nur Schein ist. Der Grund für diese Illusion sind gewisse Anlagen in den Genen (Herdenbewusstsein[Verhalten in Gefahrensituationen]), die uns als Menschen zu bestimmten Schlüßen führen, und die Erziehung, die Leuten überall auf der Welt bestimmte Ansichten vermittelt und die trägst du mit dir herum!

    Zu dem womit wir die Welt vorändern können: Lies Faust 1, "Am Anfang war die Tat!"! Also musst du etwas tun, dann bekommst du auch Veränderung. Zum Beispiel denk mal ganz für dich selbst oder sage nicht immer nur ja und Amen, dann wirst du feststellen, dass erstens der scheinbar Stärkere nicht immer der wirklich Starke ist und dass du schon alleine mehr ändern kannst, als wenn du dich immer darauf verlässt, dass es irgendwann klappt!

  6. #6
    kND
    kND ist offline
    Auserwählter Meister der Neun
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.05.2002
    Beiträge
    1.721

    Standard


    ANZEIGE


    Lies Faust 1, "Am Anfang war die Tat!"!


    am Anfang war das Tetragrammaton!Als man es umdrehte war es das Ende!



Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

angepasste idioten

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Sieben Wochen, die die Welt verändern
    Von captainfuture im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 13:53
  2. Sieben Wochen, die die Welt verändern
    Von captainfuture im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 13:41
  3. Sieben Wochen, die die Welt verändern (bitte lächeln)
    Von Urmel im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 07:44
  4. ihr meint?
    Von MannOhneWorte im Forum Neues aus Forschung und Entwicklung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.12.2002, 01:34
  5. Die Welt verändern?
    Von Lichtgestalt im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.07.2002, 13:32

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •