Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Seite 3 von 40 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13 bis 18 von 239

Warum beharrt jeder auf seinem Glauben?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Warum beharrt jeder auf seinem Glauben?" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #13
    Ritter vom Osten und Westen Großinspekteur-Inquisitor Benutzerbild von Grubi
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Otherland
    Beiträge
    5.388

    Standard AW: Warum beharrt jeder auf sein Glauben


    ANZEIGE


    In meinem Umfeld habe ich praktisch nichts mit Menschen zu tun die ständig mit ihrem persönlichen Glauben beschäftigt sind.
    Kann aber auch sein dass ich das nur nicht mitbekomme weil sich religiöse Belange zunehmend auf dem Rückzug befinden und ich eigentlich seltenst in religiöse Diskussionen verwickelt werde, die in irgendeiner Hinsicht eine spürbare Auswirkungen auf meinen Tagesablauf haben.
    Kann sein dass ich ständig mit den falschen Leuten rumhänge, aber ausser in Diskussionsforen "belästigt" mich eigentlich niemand mit seinen ganz persönlichen religiösen Ansichten in einer Art und Weise die mich in Sorge versetzen müssten.
    Ich erlebe zunehmend völlig unreligiöse Menschen die auch ohne ein Regelwerk, von abgesandten Gottes, zu einem beobachtbar sozialverträglichen Leben in der Lage sind.
    Wenn das nicht mal schon immer so gewesen ist...

    Gruss Grubi
    Geändert von Grubi (10.10.2011 um 20:07 Uhr) Grund: Buchstaben nachgereicht...
    Die Dunkelheit ist real, Licht scheint nur so...

  2. #14
    Geheimer Meister Benutzerbild von Aventor
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    399

    Standard AW: Warum beharrt jeder auf sein Glauben

    Zitat Zitat von Grubi Beitrag anzeigen
    ausser in Diskussionsforen "belästigt" mich eigentlich niemand mit seinen ganz persönlichen religiösen Ansichten
    Hallo Grubi!

    ICH MÖCHTE NUR MAL SAGEN, DAS MIR DIESE MEINUNG GEFÄLLT!


    Ich stehe und sterbe für Rom!!!

    Liebe Grüße
    Aventor
    Liebe Grüße
    Aventor

  3. #15
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Warum beharrt jeder auf sein Glauben

    Zitat Zitat von Aventor Beitrag anzeigen
    Ich stehe und sterbe für Rom!!!

    An und Für sich - wäre dieser Satz - mit einem Lächeln zu quittieren...

    Ist der Papst aber zufällig in Berlin...gehen eh nur 20 -30 Menschen hin....
    die Anderen, nur um Freunde zu treffen und um ein bisserl zum (t)ratschen - übers Wetter, über die Kindererziehung, Kopftuchträgerinnen und so
    ach und Italien, wer redet da von Katholizismus...
    eher von der Mafia

    @mmkretsch: du hast nicht allzu Unrecht...
    nur sich hinter der Bibel und diversen Büchern zu verstecken und sagen..da war nix....
    Atheisten (du bezeichnetest dich mal so) - haben auch eine humane Ader und welche....
    Nietzschke - einer der bekanntesten Vertreter - war Pfarrerssohn und hatte mit dem Hergott mit dem weißen Rauschebart seine Probleme - er schrieb ein ganz bedeutendes Werk...
    gratis zum Ausdrücken..

    http://gutenberg.spiegel.de/buch/3248/1
    obwohl ich der Meinung bin, er glaubte an wesentlich höheres.

    @vena: Ich verstehe dich schon, JETZTZEIT mäßig...
    aber was da sich die Christenheit alles in der Zwischenzeit sich angetan hatte (in so 1800 Jahren) - die standen den Sekten nix nach.....
    Hugenottenverfolgung
    30 jähriger Krieg
    IRLAND
    EX-Jugoslawien, incl. Moslems....
    und wenn ich mich so recht erinnere - die Ökumene haut auch noch nicht hin....
    war/ist nur ein klitzekleiner Teil....

    tja tja - reden wir von was anderem...ist schon klar...

  4. #16
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Standard AW: Warum beharrt jeder auf sein Glauben

    Hallo Kriegerin,

    aber was da sich die Christenheit alles in der Zwischenzeit sich angetan hatte (in so 1800 Jahren) - die standen den Sekten nix nach.....
    Da gebe ich dir vollkommen recht. Doch nun sind es zwei große Kirchen, die sich mit ihrer Geschichte auch auseinander setzen müssen und werden.
    Besonders die Katholische Kirche.
    Dennoch bin ich sehr davon überzeugt, gebe es diese beiden Kirchen nicht mehr, dann würde es in eingen Haushalten zu den ersten Bibelstunden kommen und sich kleine Sekten bilden. Das hätte zur Folge, dass die ganze Sache von vorn los geht. So mein Gedankengang.
    Es gibt wirklich noch wenig richtig aufgeklärte Menschen, die noch sehr stark daran glauben, Gott würde ihre Gebete hören. Dabei ist Gott die Natur, Schöpfung. Gott ist für uns Menschen unantastbar, wir werden wohl kaum einen Gott haben, der sich mit den Kleinigkeiten von uns auseinander setzt. Außerdem glaube ich niemals an einen Gott, der je mit einen Menschen gesprochen hat. Doch es gibt diese Menschen die davon überzeugt sind, es gebe ihn, der ihre Gebete hört.

    Ich fasse sowas manchmal gar nicht und so bin ich eben davon überzeugt, wie sich kleine Grüppchen bilden würden, die wieder versuchen die Wahrheit zu verkünden.
    Und gerade das hat der Papst in Berlin im Parlament bewiesen, dass er nicht von diesem Gott gesprochen hat.

    Das finde ich, ist ein Fortschritt.
    Diese Fortschritte benötigen wir, damit wir zumindestens hier in Deutschland so frei im Denken und freien Willens bleiben.

    Was gewesen ist, kann sich wiederholen, daher lieber Christ bleiben und ein wenig unterstützen, damit der Untergrund keine neue Nahrung bekommt.


    Vielleicht etwas unverständlich ausgedrückt, aber so denke ich

    Alles Liebe

    Venatrix

  5. #17
    Beatus ille, qui procul negotiis.
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    20.412

    Frage AW: Warum beharrt jeder auf sein Glauben

    Zitat Zitat von Venatrix Beitrag anzeigen
    Das finde ich, ist ein Fortschritt.
    Diese Fortschritte benötigen wir, damit wir zumindestens hier in Deutschland so frei im Denken und freien Willens bleiben.

    Wie eben schon vorher geoffenbart...
    im Grunde und im Denkansatz gebe ich dir recht.

    Na dann müssen wir aber froh sein/gewesen sein - um einen/diesen Martin Luther....

    Noch so nebenbei - wer lernt dem Kind das Beten? Mama oder Papa? Schutzengelgespräche - im Kleinkindalter - Mama oder Papa ?

  6. #18
    Geheimer Meister Benutzerbild von Aventor
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    399

    Standard AW: Warum beharrt jeder auf sein Glauben


    ANZEIGE


    Zitat Zitat von Die Kriegerin Beitrag anzeigen
    An und Für sich - wäre dieser Satz - mit einem Lächeln zu quittieren...
    Hallo Kriegerin!

    »Ruft dies aus unter den Heiden! Bereitet euch zum heiligen Krieg! Bietet die Starken auf! Laßt herzukommen und hinaufziehen alle Kriegsleute! Macht aus euren Pflugscharen Schwerter und aus euren Sicheln Spieße! Der Schwache spreche: Ich bin stark!« Joel 4,9.10


    Ich bin Katholik, von mir wird das erwartet.

    Was sind denn Bundeswehreinsätze im Grunde? Der Schutz der eigenen Kultur ist die oberste Priotät. Wir können ja hier wie die kleinen Kinder über Religion, und Buddhismus zum allgemeinen Zeitvertreib schreiben. Ist O.K. Aber wenn es um die Kultur geht hört der Spaß auf. Vielleicht mal mit mehr Menschenverstand ein Thema eröffnen. Stets mit offenen Augen durchs Leben gehen. Das ist eine politische Sache und keine religiöse. Du stachelst zum falschen Denken an.

    Liebe Grüsse
    Aventor
    Geändert von Aventor (11.10.2011 um 14:39 Uhr)
    Liebe Grüße
    Aventor

Seite 3 von 40 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

schlumpfmaske basteln

feldnachrichtentruppe eule

schlumpfmasken zum basteln

inkompetenz hat mich noch nie davon abgehalten

schlumpfmasken selber machen

dich überstanden zu habendie kriegerin schlingelzerife yatkinMeine Schwestergeistige hureschlumpfmasken zum ausmalenramona robben anselm grün

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ist jeder Mensch käuflich?
    Von DreiundZwanzig im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 11:57
  2. Glauben und nicht glauben......
    Von the darkside of life im Forum Neuzugänge und Uservorstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 17:24
  3. Interview mit Edmund Stoiber zu seinem Rücktritt
    Von BratislavMetulevskie im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 17:38
  4. Schewardnadse gibt USA Schuld an seinem Sturz
    Von bombaholik im Forum Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 01:38
  5. Jeder hat Schuld ?!?
    Von JCDenton im Forum Philosophisches und Grundsätzliches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2003, 21:28

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •