Anzeige

Willkommen auf Weltverschwoerung.de


Das Forum für Fragen zu Zeitgeschehen, Geheimgesellschaften, Verschwörungen, Unerklärlichem und natürlich dem Weltuntergang 2012.
  •  » Du schenkst der öffentlichen Berichterstattung keinen Glauben mehr?
  •  » Du suchst Gleichgesinnte mit Spass am Diskutieren?

...dann bist Du jetzt am Ende Deiner Suche angelangt!


Bei uns findest Du bereits mehr als 17.000 Gleichgesinnte und täglich werden wir mehr.


Ja, ich möchte mitmachen!


Die Nutzung von Weltverschwoerung.de ist und bleibt vollkommen kostenlos. Registrierte Benutzer sehen übrigens keine Werbung auf Weltverschwoerung.de Wir freuen uns auf Dich!

Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Die echte Originalfassung der Johannes-Offenbarung(Apokalypse)?

Dies ist eine Diskussion zum Thema "Die echte Originalfassung der Johannes-Offenbarung(Apokalypse)?" im "Glaube und Religion" des Bereiches "Nachdenkliches"

  1. #1
    Lehrling
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    4

    Standard Die echte Originalfassung der Johannes-Offenbarung(Apokalypse)?


    ANZEIGE


    Ist die Offenbarung des Johannes in der Bibel korrumpiert?

    Warum halten so viele, sowohl evangelische als auch katholische „Hirten“, ihre „Schafe“ davon ab, die Johannes-Offenbarung zu lesen und zu interpretieren? Viele Leute in der westlichen Welt wissen nicht einmal, dass sich der Spruch „Ein Buch mit sieben Siegeln“ auf die Johannes-Offenbarung bezieht. Die orthodoxen Kirchen im Osten gehen sogar noch einen Schritt weiter:

    „In den gegenwärtigen Ostkirchen wird die Offenbarung als einzige neutestamentliche Schrift nie im Gottesdienst verlesen; da die Liturgie insgesamt als Offenbarung verstanden wird, bedeutet dies einen in der Praxis nicht voll kanonischen Status der Offenbarung.“
    [Quelle: Wikipedia: Johannes-Offenbarung#Kanonisierung]


    Wann wurde die Offenbarung verfasst? Die meisten Forscher sagen entweder 68/69 n. Chr. oder um 95 n. Chr.:
    „Die Datierung der Offenbarung des Johannes ist in der Forschung umstritten, oft wird jedoch angenommen, sie sei in der Regierungszeit Domitians (81–96) entstanden, vielleicht um 95 n. Chr.
    Friedrich Engels dagegen datiert die Schrift in die Regierungszeit Galbas, vom 9. Juni 68 bis zum 15. Januar 69.“
    [Quelle: Wikipedia: Johannes-Offenbarung#Datierung]

    Wann wurde die Offenbarung in den Bibelkanon aufgenommen? Die meisten Forscher gehen davon aus, dass die Offenbarung als letztes Buch in den Biblischen Kanon aufgenommen wurde, gegen Ende des 4. Jahrhunderts und spätestens 397 n. Chr.:
    „Cyril von Jerusalem führt um die Mitte des 4. Jahrhunderts in Jerusalem in seinen katechetischen Vorträgen einen Kanon auf, der bis auf die Offenbarung des Johannes alle Bücher des Neuen Testaments enthält.“
    „Gregor von Nazianz listet in einem Gedicht alle Bücher des heutigen Neuen Testaments bis auf die Offenbarung des Johannes auf.“
    „Die dritte Synode von Karthago, eine lokale Synode, die nur für den Bereich Nordafrika sprach, erkannte 397 den Kanon an (39 Schriften aus dem Alten, 27 aus den Neuen Testament) und verbot, andere Schriften im Gottesdienst als göttliche Schriften zu verlesen.“
    [Quelle: Wikipedia: Biblischer_Kanon#Viertes_Jahrhundert]

    Wie kann man unter diesen Gegebenheiten mit Sicherheit sagen, dass die Offenbarung in der Bibel korrekt ist, obwohl sie erst knapp 400 Jahre nach Jesus Geburt in die Bibel aufgenommen wurde? Und mehr als 300 Jahre nachdem Johannes seine göttlichen Visionen niedergeschrieben hat? Dazu waren das damals sehr primitive Zeiten, man musste den Text manuell abschreiben um ihn zu vervielfältigen. Außerdem gab es Kriege und sogar Verfolgungen von Christen. Deswegen ist es möglich, dass die ursprüngliche Version der Offenbarung verloren ging.


    Widmen wir uns nun dem heutigen biblischen Text der Offenbarung:
    „22:18 Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: Wenn jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stehen.
    22:19 Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht.“
    [Quelle: Lutherbibel 1984 Offenbarung 22:18-19]

    Die Verse 22:18-19 verfluchen jeden der sich traut irgendwelche Änderungen an dem Buch der Offenbarung vorzunehmen. Diese zwei Verse enthalten Drohungen der Schwarzen Magie. Das widerspricht vielen Warnungen vor Schwarzer Magie in vielen Stellen der Bibel. Diese zwei Verse alleine sollten jeden denkenden Theologen alarmieren, dass einiges nicht stimmt mit der Offenbarung in der Bibel.


    Diejenigen, die sich mit der Offenbarung auskennen wissen über die sieben Donner bescheid. Die Botschaft der sieben Donner ist sehr wichtig und wird in der biblischen Offenbarung verschwiegen. Wer außer einem Feind von Jesus Christus würde die Botschaft der sieben Donner verschweigen?
    „Und als die sieben Donner geredet hatten, wollte ich es aufschreiben. Da hörte ich eine Stimme vom Himmel zu mir sagen: Versiegle, was die sieben Donner geredet haben, und schreib es nicht auf!“
    [Quelle: Lutherbibel 1984 Offenbarung 10:4]

    Gemäß Originalfassung der Offenbarung nach A.S.:

    „Und als die sieben Donner gesprochen hatten, hörte ich eine Stimme vom Himmel zu mir sagen: Schreib auf was die sieben Donner gesprochen haben, nämlich, Das Lamm wird den Drachen und sein Biest besiegen am Ende der Zeit in dem finalen Kampf namens Armageddon.“
    [Quelle: Anhang: Die Originalfassung der Offenbarung des Johannes]


    Für diejenigen, die sich wundern was das kleine Buch in den Versen 10:8-10 und Armageddon bedeutet: Das kleine Buch symbolisiert den Kampf namens Armageddon zwischen Christus und dem Anti-Christus, in dem das Lamm den Drachen besiegen wird.



    Die vier Reiter der Apokalypse sind relativ bekannt. Aber sind es wirklich vier? Oder sind es in Wirklichkeit die drei Reiter der Apokalypse? Schauen wir uns die Offenbarung 9:17-18 an in der Lutherbibel von 1545(!):
    „9:17 Und also sah ich die Rosse im Gesichte, und die daraufsaßen, daß
    sie hatten feurige und gelbe und schwefelige Panzer; und die Häupter
    der Rosse wie die Häupter der Löwen; und aus ihrem Munde ging Feuer und
    Rauch und Schwefel.
    9:18 Von diesen dreien ward getötet der dritte Teil der Menschen von
    dem Feuer und Rauch und Schwefel, der aus ihrem Munde ging.“
    [Quelle: Lutherbibel 1545 Offenbarung 9:17-18]

    Vers 9:18 beginnt mit „Von diesen drei…“. Dies ist ein offensichtlicher Hinweis, dass etwas mit der Offenbarung in der Bibel nicht stimmt! Welche drei sind damit gemeint? Dies ist übrigens kein Fehler Martin Luthers gewesen, sondern findet sich genauso in anderen Sprachen in den alten Übersetzungen. Alles deutet darauf hin, dass damit die drei Rosse/Pferde/Reiter der Apokalypse gemeint sind!

    Hier ist der Vers 9:18 in der aktuellen Lutherbibel von 1984:
    „9:18 Von diesen drei Plagen wurde getötet der dritte Teil der Menschen, von dem Feuer und Rauch und Schwefel, der aus ihren Mäulern kam.“
    [Quelle: Lutherbibel 1984 Offenbarung 9:18]

    Hier wurde also das Wort „Plagen“ hinter das „Von diesen drei…“ eingefügt. Allerdings ergibt „drei Plagen“ an dieser Stelle keinen Sinn! Das Ende des Satzes lautet „der aus ihren Mäulern kam“ und bezieht sich auf die „drei Plagen“. Seit wann besitzen Plagen „Mäuler“? Dies sollte man die Verfasser der 1984 Lutherbibel fragen . Kein Wunder, dass die Kirche die Offenbarung zumeist verschweigt! Thematisch gemäß A.S. müsste der Vers 9:18 folgendermaßen lauten damit er Sinn ergibt:

    „Von diesen drei Pferden(der Apokalypse) wurde getötet der dritte Teil der Menschen, von dem Feuer und Rauch und Schwefel, der aus ihren Mäulern kam.“
    [Quelle: Anhang: Die Originalfassung der Offenbarung des Johannes]

    Dies birgt die Frage: Wenn es nur drei Reiter der Apokalypse gibt, welcher der Reiter wurde dann in der korrumpierten Offenbarung hinzugefügt? Die Antwort gemäß A.S. ist: Der erste Reiter auf dem weißen Pferd.

    Der erste Reiter erscheint in der Offenbarung in der Bibel im Vers 6:2
    „6:2 Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd. Und der darauf saß, hatte einen Bogen, und ihm wurde eine Krone gegeben, und er zog aus sieghaft und um zu siegen.“
    [Quelle: Lutherbibel 1984 Offenbarung 6:2]

    In der Originalfassung der Offenbarung liest sich der Vers aber folgendermaßen:
    „Und ich sah, und siehe, Jesus, majestätisch strahlend, und gekleidet in einem weißen Gewand. Und er hatte das Schwert der Wahrheit und Gerechtigkeit und ein schützender Kampf-Helm wurde ihm gegeben.“
    [Quelle: Anhang: Die Originalfassung der Offenbarung des Johannes]

    Jesus saß NICHT auf einem Pferd. Die apokalyptischen Reiter repräsentieren weltliche Armeen und weltliche Kriege. Jesus braucht keine weltliche Armee und hat keinen Grund in einem weltlichen Krieg zu partizipieren. Das Schwert das Jesus trägt symbolisiert das Trennen der Spreu vom Weizen. Ein Bogen wie in der biblischen Version der Offenbarung wäre zum Töten in einem Krieg. Jesus partizipiert jedoch nicht in einem weltlichen Krieg.

    Interessanterweise gab und gibt es diverse Bibelforscher, die korrekterweise denken, dass das erste Siegel Jesus Christus repräsentiert:
    „Die weiße Farbe des ersten Pferdes in Offb 6,2 symbolisiert den Sieg, Reinheit und Gerechtigkeit.“
    „Die ersten altkirchlichen Ausleger deuteten den ersten Reiter […] oder auf Christus selbst (z.B. Irenäus von Lyon, Adversus haereses [Gegen die Häresien] IV 21,3). Bis ins 16. Jahrhundert wurde der erste Reiter auf dem weißen Pferd auf Christus, den zum Weltgericht wiederkehrenden Messias, den König der Könige, gedeutet. Wichtig für diese Auslegung sind Bezüge zum eindeutig als Christus beschriebenen Reiter in Offb 19,11-16. Dort ist die Waffe des Reiters auf dem weißen Pferd kein Bogen, sondern ein Schwert, das aus seinem Munde ausging, er hat viele Kronen auf dem Haupt, sein Name ist König aller Könige.“
    „In jüngerer Zeit hat der evangelische Neutestamentler Michael Bachmann in einigen Veröffentlichungen Argumente für die positive Deutung des ersten Reiters auf Christus in die Diskussion eingebracht.“
    [Quelle: Wikipedia: Reiter_der_Apokalypse#Der_erste_Reiter]

    Hinweis Mitteilung vom Moderator Hinweis


    Bitte erst Forumsregeln lesen, dann weiter Beiträge verfassen.
    Dafür hast Du nach dieser Spam Orgie jetzt 2 Tage Zeit.
    Malakim, Mod

    Geändert von Malakim (29.12.2010 um 22:59 Uhr)

Diese Seite wurde bereits mit folgenden Suchworten gefunden:

johannesoffenbarung

johannes offenbarung apokalypse

die offenbarung des johannes apokalypse

johannes offenbarung

offenbarung des johannes

apokalypse johannes offenbarung

bibel apokalypse zeichen

offenbarung apokalypse

offenbarung des johannes apokalypse

die echte bibel

sieben siegel der apokalypse

wann wurde die offenbarung geschrieben

Werbung

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Apokalypse
    Von Ehemaliger_User im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 21:20
  2. Die Offenbarung
    Von Anubis83 im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 20:06
  3. die 7 siegel der apokalypse
    Von antipop im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2003, 08:25
  4. Matrix und die Apokalypse
    Von 27 im Forum Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 15:33
  5. Die Apokalypse/AEBA
    Von LCF im Forum Glaube und Religion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2002, 19:23

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •